Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17



am 26. März 2017
Kleiner Tracker der die Grundfunktionen abdeckt, ich nutze ihn täglich. Unterstützt die Motivation :) Einen Stern Abzug, da man ab und zu das Bluetooth neu starten muss und er manchmal keine Verbindung hat. Aber nach Neuverbinden geht es normalerweise gleich wieder. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, ich würde ihn wieder kaufen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. August 2017
Akku hält bereits seit 1,5 Jahren, Schlaf wird aufgezeichnet, Training, Schritte und rechnet automatisch den Kalorienverbrauch aus. Ich würde ihn immer wieder kaufen. Er ist der genaueste Tracker den ich bis jetzt hatte. Ich habe mir extra Zeit gelassen mit der Bewertung und ich hätte ihn fast nicht gekauft, weil damals so viele schlechte Bewertungen abgegeben hatten, wegen des Akkus. Der ist immer noch einwandfrei. Ich warte allerdings auch, bis er leer ist und er hält noch immer mehr als eine Woche. Dieser Tracker hat alle 5 Sterne verdient. Verbesserungswürdig ist immer alles. Aber bei diesem Tracker stimmt alles genau so wie es auch beschrieben ist. Klare Kaufempfehlung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. September 2016
Treibe auch vor dem Besitz des Fitbit One regelmäßig Sport und bewege mich regelmäßig (Treppe statt Fahrstuhl, Joggen, Mit Hund unterwegs, ...). "Brauche" ihn also nicht wirklich - aber er trägt sicher zu weiterer Motivation noch etwas mehr zu machen und auch eine Übersicht, wie viele (oder zu wenige) Schritte man täglich so macht hilfreich. Auch das Schlafmonitoring ist und die Wasserzufuhr sind interessant. Alle diese Funktionen tragen zur Stärkung des Bewusstseins bei.

Gerät wirkt recht hochwertig. Die App ist sehr ansprechend. Sync zwischen Fitbt One und dem iPhone geht einwandfrei. Akku ist leicht aufzuladen und hält recht lange.

Der Clip ist robust und sitzt recht fest = damit sollte man den Fitbit one nicht verlieren. Tagsüber trage ich den Clip, weil sehr dezent.

Das mitgelieferte Band für das Schlafmonitoring finde ich nicht so toll. Es ist sehr breit. Hier habe ich mir 2 Ersatzambänder bestellt (https://www.amazon.de/dp/B01KHHC0F8/ref=pe_386171_151021841_TE_item)

Bisher (habe das / den Fitbit One seit einer Woche) bin ich sehr zufrieden.

Update:
Habe den Fitbit One nun seit 9 Monaten und täglich dabei. Bin nach wie vor sehr zufrieden. Bisher keine Probleme mit dem Teil. Kann keine verkürzte Akku-Laufzeit feststellen. Auch sieht das Teil immer noch aus wie neu.
Letzte Woche hatte ich ich ihn im Urlaub an der Badeshort und bin - aus Versehen - mit ihm im Pool gewesen. Aber kein Problem - er konnte das ab und hat immer noch einwandrei funktioniert. Werde das aber nicht absichtlich wiederholen :-)

Und ... ja es motiviert nach wie vor aktiv zu sein. An Tagen mit gutem Ergebnis ist man stolz, and "inaktiven Tagen" (z.B. Geschäftsreisen mit Meetings) wird einem bewußt, wie "träge" man war. Oft mache ich dann abends noch eine Aktivität.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Dezember 2017
Seit mehr als 2 Jahren fand ich den Tracker toll und dann hab ich am 09.11.2017 ein update der Android-App aufgespielt. Seitdem und auch nach einigen weiteren updates funktioniert Die Synchronisation zwischen tracker und app nicht mehr. Was nützt mir ein Tracker den ich nicht synchronisieren kann. Übrigens: Zurücksetzen des Trackers, nau aufspielen der Software hat nur dazu geführt, dass mein Tracker nun nicht mehr erkannt wird..
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. März 2017
Ich brauchte was zur Motivation und vor allem um meinem Durchschlaf-Problem auf den Grund zu gehen eine Hilfe. Beides bieted das Gerät. Einziges Manko ab und zu bekommt er keinen Kontakt zum Handy, was aber auch an dem Handy liegen kann (erst nach dem Up date des Handy's so). Klein, fein, praktisch.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Januar 2015
Ich hab mich für den Nachfolger "One" entschieden. Nachdem ich schon den "Ultra" hatte, bleibe ich bei Fitbit. Der Tracker lässt sich gut in die Hosentasche schieben. Die Schritte passen, Stockwerke auch, Schlaf tracke ich derzeit nicht mehr. Ist aber sehr interessant. Gerade wenn man unruhig schläft sollte man das Armband mit dem Tracker anlegen und ein Schlaftagebuch schreiben.

Klasse Gerät.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Juni 2017
ein guter, genau arbeitender Fitnesstracker, was den etwas höheren Preis gerechtfertigt.
Etagen werden exakt ermittelt, die Strecke berechnet sich durch die vorher eingegeben Werte für Größe, Geschlecht, etc., kann aber manuell noch angepasst werden.
Per App können die Daten problemlos mittels Bluetooth synchronisiert werden.
Im Großen und Ganzen somit eine KLARE KAUFEMPFEHLUNG
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. November 2017
Ich benutze den Fitbit One nun seit 17.02.17 fast durchgehend. Ich habe zwischenzeitlich verschiedene andere Tracker benutzt: Fitbit Charge 2, Fitbit Surge, Fitbit Flex 2, Apple Watch Series 1. Allerdings bin ich doch immer wieder beim Fitbit One gelandet. Und das hat mehrere Gründe:

Der Fitbit One ist der genaueste Schritte-Tracker den ich bisher getragen hat. Dies liegt natürlich an dem Clip, den ich mal am Gürtel, mal in der Jeans-Innentasche trage. Dieser zählt die wirklichen Schritte wirklich sehr genau. Bei einer selbst gezählten Schrittanzahl von 1.000 erfasste er die 1.000 auf den Punkt. Das ist beeindruckend, erfassen die am Arm tragenden Tracker hier mal gut und gerne eine größere Abweichung. Ich schiebe meine kleine Tochter häufig mit dem Kinderwagen. Tracker am Arm erkennen hier keine bis sehr wenig Schritte. Der One erkennt alle.

Über Nacht trage ich den Fitbit One an einem gekauften Drittanbieter Armband. Dabei finde ich es nicht schlimm, dass der Schlaf manuell gestartet und beendet werden muss. Der Schlaf wird dann zuverlässig und plausibel erfasst. Wecken lasse ich mich mit einem stummen Alarm am Handgelenk. Der Vibrationsalarm könnte intensiver sein. In den meisten Fällen klappt das Wecken aber.

Warum gebe ich aber nur 4 Sterne? Ich war einige Male mit dem One laufen. Leider ist das Aktivitätstrackern mit dem One nicht sehr ausgereift und umfangreich. Ich habe in mehreren Foren gelesen, dass man auch hier mit dem Button eine Aktivität starten solle. Allerdings klappte dies bisher nie. Es wurde nur die Stoppuhr aktiviert. Nach umfangreicher Recherche scheint dies tatsächlich nicht zu funktionieren. Bei Update/Behebung gibt es den 5 Stern.

Trotzdem bin ich immer wieder am liebäugeln, ob ich nicht doch zum Ionic oder einem Konkurrenzanbieter am Handgelenk wechsel. Ich gehe aktuell 1-2 die Woche schwimmen und tracke dies mit dem Fitbit Flex 2 was gut funktioniert. Allerdings hätte ich gerne ein Produkt für alles - Schritte, Aktivität, Schlaf etc. Ich habe allerdings die Befürchtung, dass mich die Schritterfassung so nerven wird, dass ich doch wieder beim One lande .. :D!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Mai 2017
Das Gerät entspricht meinen Wünschen etwas von meinem Tagespensum zu erfahren, ohne alles im Detail wissen zu wollen. Man kann zwar noch einige Funktionen über das Handy dazu nehmen. Ist aber nicht meine Option gewesen. Die Befestigung in Form von Klicks ist ein bisschen unglücklich, da diese rutschen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Dezember 2017
Ich bin sehr begeistert vom fitbit one. Seit dem ich ihn habe, laufe ich tatsächlich mehr. Und ich schlafe mittlerweile ausreichend, da ich beobachten kann, ob ich schon aufstehen kann (nach meinem von mir vorgegeben Schlafplan).
Für mich stimmt es: durch den fitbit one bin ich schon fitter geworden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 205 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)