Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Karnevals-Shop Frühjahrsaktion Hörbuch 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFitmitBeat Autorip GC HW16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. April 2010
Hallo!
Wir haben uns diesen Topf angeschafft, um für unsere Tochter schnelle und gesunde Gerichte kochen zu können. Wir waren überrascht wie einfach und schnell das Kochen mit dem Schnellkochtopf ist. Die Kochzeiten für Gerichte wie z.B. Gulasch minimieren sich um ein vielfaches. Das spart Zeit und Energie!
Wir können diesen Topf bedenkenlos empfehlen, denn auch die Reinigung geht schnell und einfach von der Hand.
Update 24.05.11: Nach einem Jahr intensivem Gebrauch sind wir immer noch super begeistert. Der Topf ist immer noch wie neu und erleichtert den Alltag in der Küche extrem. Wir werden uns bald noch einen größeren zulegen für z.B. Suppen etc..
Der Topf ist seinen hohen Preis wert!
22 Kommentare| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2015
Lange habe ich überlegt, ob ich in diesen Schnellkochtopf investieren soll. Als ein Exemplar in sehr gutem Zustand über Warehouse Deals um "nur" 200€ angeboten wurde, habe ich dann zugeschlagen. Bei dem Preis zahlt es sich nicht aus, die einfachere (Comfort) Version zu wählen, selbst wenn diese auch im Angebot ist, denn bei der muss man noch dein Einsatz dazukaufen.

Der Topf kam schnell an und außer einem zusätzlichen Klebestreifen an der Verpackung und ein paar kleinen Schmierern auf der Topfaußenseite gab es nichts, was darauf hindeutete, dass es sich um einen "gebrauchten" Artikel handelte. Zum zweiten Mal bin ich von Warehouse Deals begeistert.

Ich hatte beide Versionen des Schnellkochtopfs in der Hand gehabt und diese greift sich noch etwas besser an als der Vitavit Comfort. Technisch gesehen gibt es aber nicht viel Unterschied (Der Griff ist anders und beim Premiumtopf kann man ohne Druck dämpfen - ob man das braucht, wenn man noch andere Töpfe hat und einen einfachen Dampfeinsatz hat, bleibt dahingestellt)

Ich hatte schon viel über diesen Schnellkochtopf gelesen und gesehen und war gespannt, ob er wirklich so einfach zu gebrauchen ist. Von meinen anderen Fissler-Töpfen bin ich es gewohnt, dass Fleisch, Zwiebeln etc. gleichmäßig gebräunt werden und sich leicht vom Boden lösen. Dies ist auch bei diesem Topf der Fall. Ich finde es toll, dass nur etwa eine Tasse Flüssigkeit dazugegeben werden muss. Das Schließen des Deckels funktioniert reibungslos. Kein Hin-und-Herruckeln ist nötig. Dann muss man nur noch die Druckstufe einstellen und den Herd einschalten. Die Ampelfunktion zur Anzeige des Drucks hat mich überzeugt. Bei gelb den Herd zurückschalten und schauen, dass der Druck dann immer im grünen Bereich bleibt (wenn man seinen Herd kennt, weiß man eh, auf welcher Stufe das ist). Fertig. Das Dampfablassen funktioniert einfach und schnell (entweder durch langsames Zurückdrehen des Rades oben oder durch Drücken des Verschlusses am Griff). Was dabei wichtig ist, um sich nicht zu verbrühen, ist die Position des Topfes: Der Stiel sollte vom Herd weg- und zum Koch zeigen.

Für die Reinigung sollen der Griff und die Krone abgeschraubt werden. Dies ist einfach und ohne Werkzeuge möglich. Die Reinigung von Topf und Deckel geht gewohnt schnell und das Zusammensetzen der Deckelteile geht auch wieder schnell vonstatten.

Am Ende hat man ein schnell gekochtes, aber geschmackvolles Gericht und ein wenig stärkere Arme - denn schwer ist er schon, der 10l Vitavit.

Ergänzung:
Nach einem knappen Jahr muss ich leider sagen, dass es zu oft passiert, dass der Deckel nicht richtig dichtet. Der Dampf entweicht beim Ventil am Griff, obwohl ich den Topf richtig geschlossen und auf Stufe 2 eingestellt hatte. Dadurch wird nicht genug Druck aufgebaut. Dadurch ist mir bereits mehrmals das Essen angebrannt. Nicht toll. Hungrige Kinder oder Gäste und viel Arbeit beim Saubermachen des Topfes.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2014
Ich habe diesen Fissler-Schnellkochtopf als 10 und 4,5l Topf. In den großen kann ich auch ein Huhn mit über 3 kg reinbekommen, so dass richtiges Vorratskochen möglich ist. Topf und Deckel können in die Geschirrspülmachine. Das Ventilmodul und der Griff sind kinderleicht abzumachen (diese Teile sollen wie der Gummiring nicht in die Geschirrspülmaschine). Ich habe mir auch das zusätzliche Teil vitacontrol zugelegt. Das wird auf den Topf gesteckt (passt auch bei beiden Töpfen!) und zeigt mit den Ampelfarben an, ob der Druck bald erreicht ist (gelb), wenn er erreicht ist (grün), oder wenn die Hitze zurückgestellt werden muss (rot). Außerdem gibt es Signaltöne, die allerdings auch eine Spur lauter sein könnten. Ich gebe eine volle Kaufempfehlung. WMF und Silit bieten ebenfalls hervorragende Schnellkochtöpfe an. Mir war aber auch die 10l Größe wichtig, die ich in Deutschland nur bei Fissler fand.
11 Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2015
Diese Neuanschaffung wurde notwendig, da der alte Schnellkochtopf nicht induktionsgeeignet ist. Eines gleich vorweg: Ich bereue die Entscheidung für den Fissler keinesfalls.

LIEFERUNG
Die Ware kam im üblichen Amazon-Versandkarton. Darin enthalten der Kochtopf in Fissler-Originalverpackung

LIEFERUMFANG
vitavit® premium Schnellkochtopf, vitavit® premium Einsatz gelocht, Dreibein für Einsätze, mehrsprachige Bedienungsanleitung
ACHTUNG: Dass der Locheinsatz und das Dreibein im Lieferumfang dieses Topfes enthalten sind, wird auf der Homepage in Deutschland definitiv erwähnt, nicht jedoch auf der österreichischen Seite!

BEDIENUNG
Habe den Topf ausgepackt und nach einer ersten Reinigung mit klarem Wasser sofort ausprobiert. Natürlich, wie soll es in Wien anders sein, mit einem Gulasch! Da ich die Anleitung schon von der Homepage runtergeladen und studiert hatte, konnte es gleich los gehen. Erster positiver Eindruck: Das Öffnen und Schließen des Topfes kann wirklich nicht einfacher sein! Alles an dieser wertigen Konstruktion wirkt gut durchdacht. Das Klacken, wenn der Topf sicher verschlossen ist, weckt Vertrauen.

An was ich mich noch gewöhnen muss, ist die Rasanz, mit der das Ankochen bei Induktion auf höchster Heizstufe (vorerst den Booster nur für ca. 20 Sekunden zugeschaltet) vor sich geht. Die Übergänge der Ampelzonen sind für meinen Geschmack mit ca. 3mm pro "Ring" etwas kurz. Aber, wie gesagt, daran wird man sich gewöhnen. Einen Tipp für das erste Kennenlernen kann ich auch schon geben: Während des Ankochens die Kochkrone mit der Fingerspitze einige Male kurz antippen. So bekommt man beim Zurückspringen dieses Teils ein Gefühl für die Übergänge der einzelnen Zonen.

Beim Zugießen der Flüssigkeit ist mir eines aufgefallen - und das ist der einziger Kritikpunkt: Entweder ist die Mess-Skala an meinem Topf an der falschen Stelle angebracht, oder ich habe einen Topf für Linkshänder erstanden! Alle Rechtshänder halten doch den Topfgriff mit der linken Hand und rühren und gießen Flüssigkeit nach, mit der rechten. Oder sehe ich das falsch? Zum Betrachten der Mess-Skala muss ich den Griff jedoch zu meiner rechten Hand drehen oder mich vornüberbeugen und Zwiebeldunst einatmen. Das ist komisch. Aber so entstehen eben auch gute Ideen von unterschiedlichen Ausführungen und Eignungen für Links- und Rechtshänder;-)

Zu guter Letzt das Abdampfen: Hervorragend gelöst über das langsame Drehen am Einstellring in Richtung des Dampfgaren-Symbols. Somit hat man sehr gute Kontrolle über die Menge des abzulassenden Dampfes.

Wie das Gulasch, das nach 20 Minuten fertig war, geschmeckt hat? Na ja, es ist keinesfalls ein Saftgulasch, wie man es in Wien kennt und liebt und das seine mollige Konsistenz ohne Binden mit Mehl oder Ähnlichem erhält. Es kann klarerweise, was Sämigkeit und Geschmack anbelangt, mit einem vier Stunden am Herd simmernden Gulasch nicht mithalten. Aber geschmeckt hat es mir trotzdem, mein Turbo-Gulasch.

FAZIT
5 klare Sterne. Geeignet für alle, die einen verlässlichen, langlebigen und leicht zu reinigenden Schnellkochtopf suchen und bereit sind, dafür etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Über die Anordnung der Mess-Skala werde ich mit Fissler diskutieren.

--------
Update vom 30.01.2015:
Fissler Österreich hat auf meine Anfrage geantwortet:
"danke für Ihr E-Mail und für die positive Bewertung unseres Vitavit Premium Kochtopfes. Wir werden Ihre konstruktive Kritik an unser Werk in Deutschland weiterleiten und anregen, dass die Skalierung künftig auf beiden Seiten der Druckkochtöpfe angebracht wird. In einen laufenden Produktionsprozess einzugreifen ist immer ein arbeitsintensives Unterfangen, wir bitten Sie daher um Verständnis, dass diese Umstellung einige Zeit dauern kann.
Mit freundlichen Grüßen
..."
Erfreuliche Antwort. Mal sehen, was rauskommt.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2012
Meine Mutter hat seit 30 Jahren einen SKT und macht regelmäßg Salzkartoffeln, Gulasch, Möhreneintopf oder gefüllte Paprika hiermit.
Nun schenkte Sie mir Weihnachten 2010 auch einen, damit ich ebenfalls von den Vorzügen profitieren sollte.

Was soll ich sagen. Ich benutze den SKT eher selten, aber wenn reduziert sich die Garzeit wirklich enorm. Wenn ich ein Rezept für einen "normalen" SKT verwende würde mir alles verkochen. Ich kann bestimmt nochmal 15% der angegebenen Garzeit abziehen. Das ist also super an dem Gerät. Auch das man keinen normalen Deckel mehr braucht um ohne Druck zu kochen ist klasse.

ALLERDINGS:
Ist mir in 1 1/2 Jahren und vielleicht 10 maliger Verwendung bereits zum zweiten mal der Griff kaputt gegangen. D.h. irgendetwas scheint sich zu verkeilen und der Griff öffnet, bzw. schließt nicht mehr, sondern verharrt in seiner Position, auch wenn man den Riegel drückt. Beim zweiten mal passierte es als ich grade das Essen eingefüllt, den Topf geschlossen und nochmal schnell öffnen wollte > nicht gut - habe den Deckel nur mit Mühe und viel Geduld wieder auf bekommen.
Man schickte mir beide mal ohne Rückfragen direkt einen neuen Griff zu. Auf meine Frage, ob dies, da man mir promt einen neuen Griff anbot, öfter vorkäme, murmelte die freundliche Mitarbeiterin am Telefon ja.
Mein dritter Griff sieht innen drin nun etwas anders aus und ich habe Hoffnung, dass es keine Probleme mehr geben wird.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2010
Ich habe mich aus drei Gründen für den Fissler-Topf entschieden (und nicht für Töpfe von Silit oder WMF, die ungefähr gleich teuer gewesen wären):

1. Der Schließmechanismus ist sehr komfortabel zu bedienen: Der Deckel rutscht praktisch von selbst in die richtige Position und der Verschluss rastet ein: klack. Ganz andere Erfahrungen habe ich da mit WMF gemacht, wo ich ziemlich lange rumfummeln musste, bis der Deckel endlich in der richtigen Position saß und der Topf eindeutig zu war.

2. Der Fissler-Topf ist leichter als z.B. die Töpfe von Silit, weil er aus unbeschichtetem Edelstahl ist (=> dünnere Wand). Das fand ich vor allem bei der 6-Liter-Größe (groß genug für ein Suppenhuhn) wichtig.

3. Er sieht sehr viel schöner aus.

Der Griff und das Ventil lassen sich leicht (ohne Werkzeug) abnehmen und reinigen. Ich nutze den Topf auf einem Gasherd: Große Flamme, bis der gelbe Strich rauskommt. Dann auf kleine Flamme stellen, bis der grüne kommt. Wenn der rote rauskommen sollte, einfach den Topf kurz vom Feuer nehmen oder durch Drehen am Ventil oder Drücken auf den Knopf am Griff etwas Dampf ablassen.

Bisher gab es keinerlei Probleme.
11 Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2014
Bin erstmalig nach vielen Jahren von Silit auf Fissler Schnellkochtopf umgeschwenkt. Der Topf ist klasse und kriegt alles weich. Muss mich noch an die hohe Geschwindigkeit gewöhnen!
Bitte beachten, der 6l Topf hat eine Einfüllhöhe von 4l. Diese ist im Innenraum klar gekennzeichnet. Reicht gut für eine vierköpfige Familie und großen Sonntagsbraten, oder Gulasch.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2009
Ich muss im englisch schreiben aber ich bin sehr zufrieden mit diese schnelltopf! Ich habe zwei gekauft und dass habe ich nicht uberhaubt bereutet! Zwei 4,5 liter und Sie können 4-6 personen zu essen haben. Und naturlich können Sie in einer fry und die andere zum beispiel kartoffeln oder zimilar machen. Zwei stuck ist perfekt fur mich. Alles was ich kriege!

I would like to say that these pressurecooker are the finest I have yet laid my eyes upon and they are excellent in their performance, just beutiful. I have fried chicken and boiled rice at the same time, vegetables and beans in no time. Kidneybeans in 28 minutes without even soaking them with water... It is so fast I do not have to plan a day in advance what to cook.

With planning you can have 4 disches ready at the same time. ( I did buy the inserts too, but the most used is the plain one without holes.)

One point though. Boiling vegetables for 4-6 minutes (level 1)is FAR too long, easy too overcook. TO have the zest in them (crunchy as in woking) I would say maximum about 2 minutes ON old electric plates. On induction I do not know. A vegetable kartoffeln soup is ready within ca 2-2.30 min on level 2. Rice in 7-8 min etc. Risotto in 10 minuten... Chicken in 10-12... Just try it out for yourself!

I even make my porrige in this stove since the taste IS different and besser. ;-)

My thankfulness goes to the Fissler Team that developed this "foolproof" kochtopf, it is just awesome. I now have it all, frypan and cooker. It is just perfect. If you ever want or need one kochtopf in your life: THis is it!

Vielen Dank Fissler Team!
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2010
Wir sind mit dem Topf sehr zufrieden.
Er wird auf unserem Induktionsherd sehr schnell heiß und lässt sich über den großen "Grün/Gelb/Rot) Indikator gut steuern.
Der Deckel verschließt sich sicher und einfach. Durch die "Sicherheitsfahne" an der Seite ist auch zweifelsfrei erkennbar das der Topf fest verschlossen ist.
Die Teile des Deckels lassen sich bei Bedarf fast alle einzeln säubern.
Wir sind mit dem Topf sehr zufrieden.
Haben aber auch keine anderen Töpfe ausprobiert.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2016
很好的锅!用了都说好!这款是带有三档压力调节(有常压档)的,内置一个有孔的蒸屉。说明书各种语言都有,就是没有中文。好在看英文的大概明白了~

Good pot! With all good! This is a third pressure regulator (atmospheric profile), built in a hole of the steamer. Specification of a variety of languages, there is no chinese. Good to see English probably understand ~.

Gutes Gras!MIT so Gut!!!!!!!Das ist der Druck zur Anpassung (MIT dritten unter normaldruck - dateien), ein Loch in der Dampfer.Broschüren in verschiedenen Sprachen zu haben, ist Kein chinesisch.Aber die englische verstehe!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 14 beantworteten Fragen anzeigen

Was kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel gesehen haben?

Bestseller • Günstigster Preis

Am höchsten bewertet


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken