Facebook Twitter Pinterest
Fisherman's Box ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Fisherman's Box Box-Set

4.6 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Preis: EUR 25,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Box-Set, 25. Oktober 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 25,99
EUR 21,04 EUR 24,00
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
30 neu ab EUR 21,04 2 gebraucht ab EUR 24,00

Hinweise und Aktionen


The Waterboys-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Fisherman's Box
  • +
  • Modern Blues
  • +
  • This Is the Sea-Remastered
Gesamtpreis: EUR 49,10
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (25. Oktober 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 6
  • Format: Box-Set
  • Label: Parlophone Label Group (Plg) (Warner)
  • ASIN: B00EQK5OG0
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 52.648 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Stranger To Me - Waterboys, The
  2. Girl Of The North Country (2013 - Remaster) - Waterboys, The

Produktbeschreibungen

WATERBOYS THE


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Reinhard Busse TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 25. Dezember 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die schottisch-irische Folk-Rockband 'The Waterboys' wurde 1981 von den Musikern Mike Scott (vocals, guitar, piano) und Anthony Thistlethwaite (saxophone, mandolin) gegründet. Das 1988 veröffentlichte Album "Fisherman's Blues" ist für mich das herausragende Album der Band. Und nun, nach 25 Jahren) passiert erstaunliches: Die Waterboys veröffentlichen die "Fisherman's Box / The Complete Fisherman's Blues Sessions 1986-1988". Eine Box mit sechs randvollen CDs, insgesamt 121 Tracks, davon über 80 bisher unveröffentlicht. Abgerundet wird das Ganze durch ein 56-seitiges Booklet mit kurzen Erklärungen von Mike Scott zu jedem einzelnen Song. Viele erfolgreiche Alben erscheinen heutzutage in erweiterten Fassungen, häufig allerdings mit enttäuschendem Ergebnis: unzählige 'Takes' der einzelnen Stücke, oft nur um Nuancen verändert oder einfach nur Ausschuss. Diese Box hingegen ist ein wahrer Geniestreich: Die immense Songvielfalt präsentiert sich auf höchstem Niveau, kaum ein schwacher Song, dahingegen unzählige bisher unentdeckte Perlen, die jeder weiteren Platte gut getan hätten. Man höre sich nur zum Beispiel die CD 3 an: Das wunderschöne, melancholische "When I First Said I Loved Only You, Maggie", "Blues For Your Baby" und "Lonesome Old Wind" mit grandiosen Saxophon-Exkursionen von Anthony Thistlethwaite oder das fast 26 Minuten dahinfließende "Soon As I Get Home" ... und es gibt unzählig viele andere Tracks, die entdeckt werden wollen - eine echte musikalische Goldader.Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Für viele langjährige Waterboys-Anhänger ist die Folkphase des Fisherman's Blues die Königszeit der Band um Mike Scott und seiner treusten Weggefährten (Anthony Thistlewaite & Steve Wickham). Nach den Jahren der "Big Music" mit dem Höhepunkt in Form des Albums "This Is The Sea" bedeutete es für viele Supporter der Band eine ziemliche Umstellung, als nach dynamischen Pianoläufen und der kraftvollen E-Gitarre von Mike Scott plötzlich "nur noch" akustische Gitarre, Mandoline und Steve Wickhams unverwechselbares Geigenspiel im Zentrum standen. Diese Umstellung von "This Is The Sea" zum Album "Fisherman's Blues" wäre wohl weniger heftig gewesen, hätte man damals schon den Schatz dieser Fisherman's Box zur Verfügung gehabt. Für wenig Geld (vor allem bei der reinen CD-Version) gibt es hier einen Fundus von hervorragenden Studio-Aufnahmen aus knapp drei Jahren Schaffensphase einer grossartigen Band, die einen neuen Stil entwickelte. Für Fans ist diese Box ein absoluter Diamant, da nebst den Songs des eigentlichen Kultalbums eine unglaubliche Fülle von weiteren hervorragenden Stücken aus eigener Feder, traditionellem Liedgut und auch Covers anderer Künstler drauf sind. Von daher keine Frage: 5 Sterne ohne Wenn und Aber, nur schon wegen des Preis-/Leistungsverhältnisses und des tollen Booklets mit Liner Notes zu ALLEN 121 Stücken.

Meine Bewertung hier bezieht sich auf die Vinyl-Edition. Darin enthalten sind die gleichen 6 CDs der Normalausgabe sowie zusätzlich eine neue 180-g-Vinylpressung des Originalalbums, die Bonus-CD "Fisherman's Roots" und drei grosse Fotokarten.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Mit dem Meisterwerk "This in the Sea" war die "Big Music"- Trilogie der Waterboys vollendet. Bandleader Mike Scott erkannte die Unmöglichkeit, dieses Album noch zu toppen. Außerdem hatte er von langwierig übereinander geschichteten Overdubs erst mal genug. Statt dessen fand er Spaß am Komponieren und Covern von Country- und Folksongs sowie an spontanen Sessions mit Geiger Steve Wickham, Sax/Mandospieler Anthony Thistlethwaite und anderen.

Vor lauter Jamsessions wäre beinahe kein Album entstanden. Aus bereits hundert im Studio meist live eingespielten Tracks sollten die besten für "Fisherman's Blues" ausgewählt werden, während Scott immer mehr weitere Songs verfasste. Nach über zwei Jahren erschien es als kaum zu bewältigende Mammutaufgabe, das Gesamtmaterial zu sichten. Schlussendlich berief man eine letzte Studiosession im westirischen Kaff Spiddal ein, wo man die noch fehlenden Tracks aufnahm. Zwar überraschte das urig- folkige Album die Fans von "This is the Sea", es wurde jedoch zu einem ebenbürtigen Meisterwerk. Die hundert unberücksichtigten Stücke wanderten in Mike Scotts Archiv, wo sie auf ihre Veröffentlichung warteten.

Zweimal machte Scott Teile der Sessions zugänglich: Die Special Edition von "Fisherman's Blues" enthält eine Bonus- CD mit immerhin vierzehn Tracks daraus, und "Too close to Heaven" enthält zehn weitere Songs aus dem Archiv, durch Overdubs vervollständigt. Erst jetzt jedoch gewährt Scott Einblick in das gesamte aufgenommene Material - ganze hunderteinundzwanzig Stücke, geordnet nach Aufnahmedatum.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden