Facebook Twitter Pinterest
EUR 18,90 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von renditeplus
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von rock-nonstop-24h
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: CD STELLENWEISE MIT LEICHTEN, ALTERSÜBLICHEN GEBRAUCHSSPUREN, NICHTS SCHLIMMES - VERSAND IN LUFTGEPOLSTERTER SPEZIALTASCHE.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 18,90
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Michas24/7 (Preise inkl. Mwst.)
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The First Years of Piracy

4.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Preis: EUR 18,90
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 7. April 1997
"Bitte wiederholen"
EUR 18,90
EUR 18,90 EUR 7,82
Vinyl
"Bitte wiederholen"
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch renditeplus. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 18,90 10 gebraucht ab EUR 7,82 2 Sammlerstück(e) ab EUR 35,99

Hinweise und Aktionen


Running Wild-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • The First Years of Piracy
  • +
  • Best of Adrian
  • +
  • The Rivalry
Gesamtpreis: EUR 31,88
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (7. April 1997)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Noise Rec. (SPV)
  • ASIN: B0000073HI
  • Weitere Ausgaben: Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 139.787 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Under Jolly Roger
  2. Branded And Exiled
  3. Soldiers Of Hell
  4. Raise Your Fist
  5. Walpurgis Night
  6. Fight The Oppression
  7. Marching To Die
  8. Raw Ride
  9. Diamonds Of The Black Chest
  10. Prisoner Of Our Time

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Kaum haben sich die Hamburger Metal-Originale Running Wild von ihrem Label abgewendet und bei einer neuen Firma angeheuert, bringt das Ex-Label auch flugs eine "Best Of"-Scheiblette auf den Markt. Eingefleischte Running-Wild-Fans brauchen diese Veröffentlichung ganz und gar nicht, denn sie haben sowieso alle Scheiben ihrer Helden im Schrank stehen. Und unveröffentlichte Songs bietet die eher schludrig gestaltete CD auch nicht. Also könnte die Scheibe nur für jene interessant sein, die Running Wild einfach mal testen wollen. Dies dürfte mit First Years Of Piracy problemlos gelingen, denn die Songauswahl ist hervorragend. Da gibt's mit "Prisoners Of Our Time" oder "Chains And Leather" Knaller aus den Frühtagen der Legende und unter anderem mit "Under Jolly Roger" den Startschuss ins Piratenimage. Dennoch würde ich eher ein reguläres Album der Hanseaten -- u.a. Branded And Exiled oder Under Jolly Roger -- vorziehen. --Wolf-Rüdiger Mühlmann


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 30. März 2001
Format: Audio CD
Vorab: Die Amazon.de Rezension dieser CD ist kompletter Unsinn. Zum einen befindet sich das Stück "Chains & Leather" überhaupt nicht auf der CD und eine simple Best-of Scheibe, die "flugs" auf den Markt geworfen wurde, ist es auch nicht. Bei "The First Years Of Piracy" handelt es sich um eine Neueinspielung von Songs der ersten drei Alben der Band sowie der "Victim of States Power"-Maxi. Insgesamt sind die Songs sehr nah am Original, wobei die Soundqualität erheblich vebessert wurde. Für alte Running Wild Fans aufgrund der verbesserten Soundqualität sicherlich interessant. Für neue sowieso empfehlenswert.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
... der frühen Schaffenszeit von Running Wild und keineswegs eine "billige Best Of", da alle Songs neu eingespielt wurden.

Auch wenn ich die Songs eher im Original bevorzuge, so kommt "The First Years Of Piracy" im Ganzen gesehen einfach nur geil rüber.

Folgende Tracks wurden hierbei berücksichtigt:

(Mit "+" (für neu) und "-" (für das Original) gebe ich mal an, welche Version mir besser gefällt.)

1984 "Gates To Purgatory"
- Soldiers Of Hell (+)
- Walpurgis Night (+)
- Prisoner Of Our Time (+)

1985 "Branded And Exiled"
- Branded And Exiled (+)
- Fight The Oppression (-)
- Marching To Die (-)

1987 "Under Jolly Roger"
- Under Jolly Roger (+)
- Raise Your Fist (+)
- Raw Ride (-)
- Diamonds Of The Black Chest

Aber egal, ob alt oder neu, genial sind alle Songs.

"The First Years Of Piracy" war damals der erste Output, den ich von Running Wild mein Eigen nannte.

(Viele weitere geniale Alben, wie zum Beispiel "Blazon Stone" sollten folgen.)

Ein Album, welches wirklich Lust auf Mehr machte und das ich nur wärmstens weiter empfehlen kann.

Die volle Punktzahl.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 4. Oktober 2005
Format: Audio CD
Diese Compilation bietet angenehm raue, doch mitgröhltaugliche Songs der wohl metallischsten Rockband Deutschlands. Man mag sich nun streiten, ob sie zu eingeschränkt und stumpf klingen oder einfach nur ihren Stil konsequent durchziehen - zweifellos ist, dass Running Wild hier groovende Eingängigkeit mit grundsolider Härte gepaart haben. In späteren Werken hat man sich an schnellerem Geknüppel und epischen Werken versucht, hier mal etwas an Härte zugelegt und dort etwas bombastischere Gitarren eingearbeitet - was beides der Band nicht unbedingt gut zu Gesicht stand. "First Years Of Piracy" rockt wie ein gutes Debütalbum es sollte, mit Songs die gleich auf den Punkt kommen, hat Wucht und Melodik, Powerriffs und Gefühl, und brennt als Sammlung älterer Songs zugleich ein Feuerwerk in Sachen Abwechslung ab - freilich im fest abgesteckten Rahmen des unverkennbaren Stils der Band.
Ein guter Einstieg in den traditionellen Heavy Metal für Neuhörer dieses Genres, und für mich persönlich zugleich das beste Album von Running Wild.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Nelson am 24. Oktober 2013
Format: Audio CD
Dieses Best-Of von Running Wild war mein Erstes dieser Band. Ist klassisches Metal mit einigen guten Songs. Besonders gut finde ich "Raise your fist" und "Raw Ride".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 7. Februar 2002
Format: Audio CD
Bei First Years of Piracy handelt es sich, wie man schon unschwer aus dem Namen erkennen kann, um eine kleine Best Of Scheibe von Running Wild.
Auf dieser Scheibe befinden sich Songs der ersten Jahre von Running Wild, welche extra für dieses Album nochmals überarbeitet und teilweise neu eingespielt wurden.
Sie sollte in keiner Running Wild Sammlung fehlen. Da hat man einfach die besten Songs der ersten Scheiben auf einer Cd. Natürlich nicht fehlen darf der Knaller Under Jolly Roger.
Wird zeit, dass die Cd wieder zu kaufen gibt, damit auch alle die in den Genuß kommen, die sie sich damals nicht sichern konnten.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren