Facebook Twitter Pinterest
EUR 23,99 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 vorrätig – bestellen Sie bald. Verkauft von HLRecordsEU
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von shirts_for_sale
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

First Daze Here-the Vintage Collection

3.9 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Preis: EUR 23,99
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 19. Februar 2002
EUR 23,99
EUR 23,99 EUR 17,98
Nur noch 1 vorrätig – bestellen Sie bald.
Verkauf und Versand durch HLRecordsEU. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 23,99 6 gebraucht ab EUR 17,98

Hinweise und Aktionen


Pentagram-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • First Daze Here-the Vintage Collection
  • +
  • Relentless
  • +
  • Day Of Reckoning
Gesamtpreis: EUR 43,77
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (19. Februar 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Relapse Rec. (SPV)
  • ASIN: B00005UO69
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 249.774 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Forever my queen
  2. When the screams come
  3. Walk in the blue light
  4. Starlady
  5. Lazy Lady
  6. Review your choices
  7. Hurricane
  8. Livin' in a ram's head
  9. Earth flight
  10. 20 buck spin
  11. Be forewarned
  12. Last days here

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Pentagram sollten jedem wahren Doom-Fanatiker ein Begriff sein. Denen, die die amerikanische Band noch nicht kennen, sei gesagt, dass Alben wie Day Of Reckoning oder Be Forewarned zum Besten gehören, was das Genre hervorgebracht hat. Darüber hinaus ist ihr Einfluss auf Bands wie Saint Vitus, The Obsessed und etliche mehr nicht zu überhören.

Für viele Fans und Kritiker beginnt die Geschichte der Band Mitte der 80er-Jahre mit dem selbst betitelten Debüt, das dann 1993 unter dem Titel Relentless wiederveröffentlicht wurde. Dabei wird oft übersehen, dass Pentagram eigentlich schon seit den frühen 70er-Jahren aktiv sind und damals diverse Vinyl-Singles veröffentlichten. Diese Songs -- genauer jene aus der Zeit von 1971 bis 1976 inklusive Live-Aufnahmen und bislang unveröffentlichten Stücken -- gibt es nun erstmals in guter Qualität auf einem Album vereint, wobei das Material remastert und in zwei Fällen mit neuen Gesangs- und Gitarrenspuren versehen wurde.

Damals zeigten sich Pentagram noch deutlich von Bands wie Blue Cheer beeinflusst, so dass hier mächtig aggressive, verzerrte Gitarren dröhnen, andererseits aber auch Raum für ruhigere, in eine leicht psychedelische Richtung gehende Momente bleibt. Somit ist dieses Album sowohl der Doom-Fraktion als auch Anhängern erdigen Heavy Rocks aus den 70er-Jahren wärmstens zu empfehlen. --Andreas Stappert


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Einsame Spitzenklasse. Doom in seiner feinsten Form, die 2LP (Vinyl) ist um noch ein Tick "roher", da es sich um Original Demospuren handelt, die CD ist remastert, klingt dennoch sehr ausgewogen und gut (Nochmals: hier geht es um alte Demosongs der Band), hier auch ein Wink und einen lieben Gruss an Sean Pelletier - Pellet der die Platte eigentlich erst möglich machte. You rule, brother!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Hier der erste Teil des 70 Jahre Samplers der Gruppe um Bobby Liebling.Man darf vom Sound keine Wunder erwarten er ist roh und erfüllt gute Demo Qualität.Einige Tracks wurden auch einfach Live im Studio bearbeitet.Aber ich wusste auf was ich mich einlasse und find das ganz charmant.Die Tracks erinnern stark an die Hippie zeit mit starken Hendrix anleihen.Vieles ist der Hörerschaft geläufig(nur wesentlich Doomiger!)Forever my Queen,When the Screams Come,Last Days here und 20 Buck Spin um nur ein paar zu nennen.Besonders angetan hat es mir Living in a Rams Head was ziemlich abgeht.Die Scheibe unterstreicht den Status den die Gruppe zurecht im Underground hat .Muss aber ganz ehrlich sagen das diese Sammlung alter Songs (72-76)nicht an "neuere"Alben der band rankommt!Neueinsteigern rate ich eher zu den Alben Relentless,Day of Reckoning oder Be Forwarned zu greifen.Dort wir der Sound zelebriert der diese Band zur Doom Grösse gemacht hat!Trotzdem gefällt mir First Daze und bekommt nette 4 Sterne!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Michaela Singer am 27. September 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Einfach geniales Werk. Steht Black Sabbath in nichts nach. Warum Pentagram nie so erfolgreich wurden, ist mir ein Rätsel. Ein Meilenstein des Doom.
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
...finge man nicht spätestens bei "Walk in the Blue Light" an zu schreien.
Vor Freude und Begeisterung wohlgemerkt!
So ähnlich muss sich Archimedes gefühlt haben, als er frohlockend der Badewanne entsprang und laut Heureka schrie.
Neben dieser Ausgeburt der Hölle verblassen selbst "Die Eier Von Satan".
Das ist er wahrlich, der rohe und ungeschliffene Diamant des Rock 'n' Roll,
kalt serviert und trotzdem heiß wie Frittenfett.
Pentagram klingen wie der Gegenentwurf zu all den bombastischen und überproduzierten
Pseudo-Rocken die seit langem wie Pilze aus der Erde schießen
und gerade das macht sie so einzigartig und unnachahmlich.
Zur Hölle mit den Anderen.
Bobby Liebling ist der Leibhaftige Prince of f***ing Darkness!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden