Facebook Twitter Pinterest
EUR 17,53
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 20 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Fingerpicking Beatles: 30... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Fingerpicking Beatles: 30 Songs Arranged for Solo Guitar in Standard Notation & Tablature (Englisch) Taschenbuch – 1. Oktober 1996

4.6 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 17,53
EUR 14,26 EUR 15,93
10 neu ab EUR 14,26 5 gebraucht ab EUR 15,93
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • Fingerpicking Beatles: 30 Songs Arranged for Solo Guitar in Standard Notation & Tablature
  • +
  • Fingerpicking Bach Gtr
Gesamtpreis: EUR 26,03
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Update August 2014:
Nach über 3 Jahren muß ich das Attribut "Erstklassig" in meiner Rezension relativieren. Die Arrangements sind im Vergleich zu denen von Laurence Juber, Adam Rafferty oder Michael Chapdelaine nicht als "erstklassig" einzustufen. Leider fehlen bei einigen Songs wichtige und schöne Teile (z.B. das Piano-Solo in "In My Life" oder das Gitarren-Solo in "Something") und in vielen Songs wurde die Original-Tonart geändert (vermutlich um mit einfachen Griffen in den obersten drei Bünden zu bleiben). Wer also in Art der Cover-Arrangements der oben genannten Top-Fingerstyle-Gitarristen (siehe YouTube) spielen möchte, wird von diesem Buch enttäuscht sein. Allerdings nehme ich dennoch das Buch auch heute noch gerne als erste Orientierung in die Hand, obwohl ich einige Arrangements der o.g. Top-Leute spiele. Somit lösche ich meine u.g. Rezension nicht, bitte aber insb. fortgeschrittene Fingerpicker darum, die Bewertung als Einschätzung aus Anfänger-Sicht zu lesen.
Ende Update 2014
-----------
Resension Stand 2011:
Mit 30 Beatles-Titeln ist dieses Noten-/Tabulatur-Buch überdurchschnittlich gut gefüllt. Für Fingerpicker ist manchmal schlecht erkennbar, ob ein Buch wirklich für den Akustik-Gitarristen und Fingerpicker gemacht wurde. Auch bei Hal-Leonard muß man sich mit den Serien vertraut machen um nicht ein Buch für Sänger und Akkord-Schrammler zu erwischen, von dem der Fingerpicker nichts hat. In diesem Fall ist der Titel kein Etikettenschwindel und paßt genau.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Für mich ist dieses Heft das Beste, was ich bis jetzt für Gitarre von den Beatles entdeckt habe. Alles Solostücke mit Vor- und Nachspiel, also für den Vortrag geeignet. Schwierigkeitsgrad: mittel.
Für Gitarristen und Beatlesliebhaber ein Muß!
Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die Rezension von Frau Passlack mit ihrer geradezu vernichtenden Kritik kann meines Erachtens nicht unwidersprochen stehen bleiben. Wenn Frau Passlack tatsächlich in der Lage ist, kurzfristig ein 90 Minuten Soloprogramm in den unterschiedlichsten Stilistiken zusammen zu stellen, so verfügt sie über außerordentliche gitarristische Fähigkeiten, die das Prädikat "virtuos" verdienen. Für diese Zielgruppe ist das Buch sicherlich nicht gedacht, darauf deutet der schlichte Titel "for Solo Guitar" aber auch nicht hin (auch waren ja die Beatles selbst alles andere als Virtuosen auf ihren Instrumenten). Bei aller Gewandheit stellt sich dann aber die Frage, warum sie nicht den onlineshop "sheetmusicplus" kennt, der im Regelfall - so auch für dieses Buch - ein paar Beispielseiten bereit hält. Hierdurch kann man sehr gut den Schwierigkeitsgrad eines interessierenden Buches herausfinden...

Ich würde mich als fortgeschrittenen Gitarristen bezeichnen, der sicherlich nicht durch das Niveau der Arrangements überfordert war. Dennoch habe ich viel Spass mit diesem Band. Zugegeben: Nicht alle Arrangements sind gut, insbesondere die Balladen - wie auch "Let it be" sind etwas arg zurecht gestutzt. Zum Grossteil wird aber die Balance zwischen Werktreue und Spielbarkeit sehr gut getroffen. Besonders gefallen haben mir die Umsetzungen von Eleanor Rigby, When I'm sixty for, Octopus's Garden, Love me do und Lady Madonna. Gerade dann wenn man die Stücke etwas flotter spielt als das Original, kommt dabei Laune auf. Und der Teufel steckt bekanntlich im Detail: Die Dinge müssen erst einmal zum Klingen und Swingen gebracht werden...
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von fw am 27. Mai 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
In diesem Heft finden sich sehr viele sorgfältig aufgeschriebene Beatles Stücke. Alle Lieder sind als Noten wie auch als Tabulator notiert, einige sogar mit Text und viele mit Griffhilfen (Zahlen, die andeuten mit welchem Finger eine Note gegriffen werden soll). Einige Lieder sind in Drop-D Stimmung (DADGBE), die meisten aber in Standard (EADGBE). Ich selbst spiele seit etwas mehr als einem Jahr Gitarre (also noch Anfänger) und habe bisher ohne große Schwierigkeiten die Lieder "Yesterday", "Hey Jude", "Long and Winding Road" und "Eleanor Rigby", jeweils in wenigen Stunden, gelernt. Das einzige was mich an diesem Heft ein klein wenig enttäuscht ist, dass das Lied "With A Little Help From My Friends" leider nicht dabei ist. Insgesamt trotzdem für diesen Preis absolut unschlagbar. Alle Beatles Freunde und Fingerstyle/Fingerpicking-Fans: Sofort kaufen!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist eine Goldgrube.

Die sorgfältig arrangierten Stücke sind nicht besonders schwer zu erlernen bzw. zu spielen, das Layout ist hervorragend, der Druck sehr gut leserlich, die Song-Auswahl sehr ausgewogen.

Besonders habe ich mich über das exzellente Arrangement von "Blackbird" gefreut.

Jeder Fingerpicker, der Beatles-Songs mag, findet hier alles, was er braucht, um dreißig Beatles-Klassiker sehr ansprechend vorzutragen bzw. zu begleiten.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen