Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Dieser Titel ist derzeit nicht zum Kauf erhältlich
Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Finger Lickin' Fifteen (Stephanie Plum Novels) von [Evanovich, Janet]
Anzeige für Kindle-App

Finger Lickin' Fifteen (Stephanie Plum Novels) Kindle Edition

3.7 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"

Länge: 320 Seiten Word Wise: Aktiviert Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
PageFlip: Aktiviert Sprache: Englisch

Kindle-Deal des Monats
Kindle-Deal des Monats
Ausgewählte Top-eBooks mit einem Preisvorteil von bis zu 50% warten auf Sie. Entdecken Sie jeden Monat eine neue Auswahl. Hier klicken

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

“Veteran Evanovich narrator Lorelei King seems perfectly at home when in command of bounty hunter Stephanie Plum...Plum's larger than life office assistant Lula lands in the center of the drama, and King delivers a deliciously over the top performance of her antics.” ―Publishers Weekly

“Lorelei King delivers this light fiction with gusto, missing none of the humor, whether broad or subtle...King's comic timing suits the story as does the laugh that's almost audible in her performance. Who else could make us giggle at a headless body in a morgue?” ―AudioFile

“Lorelei King's narration and portrayals of the bounty jumpers are as spicy as ever!” ―Chapel Hill Herald

“For fans of Evanovich mysteries on audiobook, Lorelei King is more than a reader -- she is Stephanie Plum.” ―Publishers Weekly

“These books are really just laugh-out-loud funny.” ―HubPages

“Evanovich writes with flair in an absurdist vein that her imitators can only envy.” ―The New York Times

“Evanovich dishes up her usual mixture of shoot-'em-up action (numerous cars explode) and quirky characters (notably a neighborhood flasher with a devoted following).” ―Publishers Weekly

“The 15th chapter of Evanovich's long-running Stephanie Plum series still keeps the wacky factor hilariously high. Only Evanovich can make the shenanigans of this nutty crew seem almost reasonable.... There are giggles galore!” ―RT Book Reviews

“Read Finger Lickin' Fifteen for the laughs.” ―Omaha World-Herald

Kurzbeschreibung

Recipe for disaster: Celebrity chef Stanley Chipotle comes to Trenton to participate in a barbecue cook-off and loses his head – literally.

Throw in some spice: Bail bonds office worker Lula is witness to the crime, and the only one she’ll talk to is Trenton cop, Joe Morelli.

Pump up the heat: Chipotle’s sponsor is offering a million-dollar reward to anyone who can provide information leading to the capture of the killers.

Stir the pot: Lula recruits bounty hunter Stephanie Plum to help her find the killers and collect the moolah.

Add a secret ingredient: Stephanie’s Grandma Mazur. Enough said.

Bring to a boil: Can Stephanie hunt down two killers, a traitor, five skips, keep her grandmother out of the sauce, solve Ranger’s problems and not jump his bones?

Warning: Janet Evanovich's Finger Lickin' Fifteen is habanero hot. So good you’ll want seconds.



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 518 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 320 Seiten
  • Verlag: St. Martin's Press; Auflage: Reprint (2. Juli 2009)
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B002FB68CG
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #261.376 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Dass die Stephanie-Plum-Reihe in den letzten Jahren eingeschlafen ist, darüber dürften sich die meisten treuen Anhänger einig sein. Nach einem katastrophalen 13. Band (den ich am Ende nur noch genervt überflogen habe) konnte sich Evanovich meiner Ansicht nach mit "Fearless Fourteen" wieder deutlich steigern - und auch "Finger Lickin' Fifteen" ist ein Lesevergnügen, dass an die "guten alten Zeiten" erinnern lässt. Um es mal klar zu sagen: Jeder weiß, dass wir mit Plum & Co. kein Shakespeare, Poe, Rushdie oder so serviert bekommen. Das oberflächliche Niveau ist Absicht - nur manchmal sehen wir es auch als genauso an.
Natürlich gibt es auch im 15. Band nichts Neues: Das Liebesdreieck Stephanie-Morelli-Ranger wird nicht aufgelöst (und zum Glück auch nicht intensiv behandelt), die Sprache wird nicht komplexer, die Handlung nicht philosophisch. Aber: Es macht wieder Spaß, aus Stephanies völlig chaotischem Leben zu lesen.
Am meisten freut es mich, dass in FL15 Lula so hervorgehoben wird. "The former 'ho" war bisher stets für Slapstick-Einlagen zuständig, wenn es darum ging, FTAs zu schnappen und hatte dann in den letzten Kapiteln bei der Auflösung des Mainplots wenig bis nichts zu tun. Das ändert sich jetzt: Lula ist Zeugin einer Enthauptung und entwickelt mit Grandma Mazur eine Affinität fürs Kochen (freilich sind beide, wie auch Stephanie, auf diesem Gebiet vollkommen talentfrei). Stephanie arbeitet nach einigen Bänden Pause mal wieder für Ranger und soll herausfinden, wer in die Villen seiner Klienten einbricht.
Es bleibt zu hoffen, dass Evanovich für nächstes Jahr ähnlich Amüsantes und Kurzweiliges zusammenschustert. Und vielleicht wagt sie sich endlich mal an sowas wie Charakterweiterentwicklung!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich lese die Stephanie-Plum-Bücher seit vielen Jahren und konnte das Erscheinen des jeweils neuesten Buches kaum erwarten. Nach einem eher langweiligen Buch 13 und einem unbeschreiblich enttäuschenden Buch 14 hatte ich Hoffnung, dass Ms. Evanovich mit dem 15. Buch wieder zu ihrer alten Form zurückfindet.
Das Buch ist besser als 14, aber auch hier gibt es Wiederholungen aus früheren Büchern. Die Story hätte Potential gehabt, aber ich fand die Umsetzung eher enttäuschend. Die Charaktere entwickeln sich nicht nur nicht weiter, sie haben meiner Ansicht nach sehr viel von dem verloren, was sie ursprünglich so unwiderstehlich machte.
Ms. Evanovich hatte dieses Buch als Ranger-Buch avisiert, und obwohl Ranger viele Seiten zugestanden bekommen hat, war es meiner Ansicht nach kein Ranger-, sondern ein Lula-Buch.
Das Buch ist bedeutend besser als Nr. 14, aber bei weitem nicht so intensiv wie Nr. 12, was meiner Ansicht nach das beste Buch in der Stephanie-Plum-Serie war.
Für mich hat die Serie viel von ihrem Reiz verloren, und ich denke, auch Ms. Evanovich hat kein Interesse mehr an ihren Chrarakteren.
Für mich ist Shelly Fredman's Brandy-Alexander-Serie die weitaus bessere Stephanie Plum.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich schließe mich meiner Vorschreiberin vorbehaltlos an. Ich freue mich schon immer wahnsinnig, wenn endlich wieder eine neue Stephanie Plum erscheint.
Aber in letzter Zeit waren die Geschichten eher oberflächlich und lustlos. Mich stört, dass die Handlungen früher einigermaßen schlüssig und "krimitauglich" waren. Mittlerweile aber hinterfragt man bei der Hälfte der Handlungen den Sinn und es gibt viele Wiederholungen, die langsam abgenutzt sind.
Zu guter Letzt hinterläßt der große Druck und Zeilenabstand den Beigeschmack einer Kurzgeschichte zum Romanpreis.

Es tut mir leid dies zu sagen, aber Stephanie Plum läuft sich langsam tot. SCHADE!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Janet Evanovich's Stephanie Plum Serie ist einfach zum Heulen lustig. Sehr einfach zu lesen, schön geschrieben und mit soviel Humor bepackt, dass der Spass garantiert ist. Das Liebesdreieck zwischen Morelli, Stephanie und Ranger sorgt für die nötige Spannung, sodass man die Bücher gar nicht nieder legen möchte :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
ist dieser Teil ein muss.

Wieder einmal sind Morelli und Stefanie getrennt, und da Lula ( auf der Flucht vor Killern ) ihr Apartment besetzt ist Stefanie zu Ranger gezogen.

Leider ist die Beziehung der Beiden kein bissschen ausgebaut worden. Jedes Mal wenn er sich ihr nähert, blockt sie wieder ab. Obwohl sie ja innerlich fast vor Lust vergeht.
Ich hätte mir gewünscht, dass Ranger ein bisschen aktiver wird. Aber er lässt einfach alles mit sich machen. So stelle ich mir ein Alpha-Tier nicht wirklich vor.
Und Morelli, der in diesem Buch sehr selten auftaucht, nimmt einfach mal wieder hin, dass die Frau die er liebt immer mal wieder bei einem anderen Mann lebt.

Nach inzwischen 19 Büchern ( inkl. der between the numbers )würde ich es sehr begrüßen wenn die Dreiecksbeziehung mal in Schwung kommt.

Wer sich in diesem Buch wundert warum kein Wort über die Verlobung von Lula und Tank verloren wird, dem sein gesagt: Diese wurde in Plum Spooky aufgelöst.

Alles in allem vier Sterne, weil ich A) die Geschichten mit Ranger liebe und B) dieses Buch sehr viel besser ist wie die schwachen Bände 13+14.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover