Facebook Twitter Pinterest
Finer Moments ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 11,99

Finer Moments Doppel-CD

3.7 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 18. Dezember 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 7,99
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
30 neu ab EUR 9,99 4 gebraucht ab EUR 7,99

Hinweise und Aktionen


Frank Zappa-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Finer Moments
  • +
  • Playground Psychotics
  • +
  • Does Humor Belong in Music?
Gesamtpreis: EUR 32,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (18. Dezember 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Universal (Universal Music)
  • ASIN: B00ACCQRM6
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 43.737 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
1:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:33
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
6:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:23
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
7:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
2:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
17:45
Nur Album
Disk 2
1
30
0:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
8:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:37
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
19:41
Nur Album

Produktbeschreibungen

Neuland selbst für den akribischsten Frank Zappa-Fan: Finer Moments ist eine Live-Compilation, die Zappa 1972-1973 zusammenstellte – und dann in seinem Archiv vergaß? Keiner kann das heute noch wissen! Zappa werkelte bis zu 18 Stunden täglich dort herum, wenn er nicht auf Tour war. Hunderte Stunden Musik warten dort immer noch darauf, ans Tageslicht zu gelangen, zur Freude seiner Fans.

Die vorliegenden 13 Live-Aufnahmen mit den Mothers of Invention stammen von 1969 bis 1972. „Finer Moments“ ist quasi der Prototyp von Zappas gefeierter You Can´t Do That On Stage Any More-Serie, auf der er fünfzehn Jahre später zahlreiche Live-Mitschnitte veröffentlichte. Genie und Wahnsinn seiner frühen Karriere mit den Mothers of Invention erleben auf Finer Moments eine weitere Blüte.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Als Zappa-Fan ist man ja geneigt, für jede Aufnahme grundsätzlich die volle Punktzahl zu vergeben. Diese Veröffentlichung aber mit den großen Zappa-Alben gleichzusetzen, ist aus verschiedenen Gründen nicht möglich.
Für Neueinsteiger ohnehin nicht zu empfehlen, darf sich der Zappa-Fan auf eine ähnliche Stimmung gefasst machen wie vielleicht auf Ahead Of Their Time. Gesungen wird hier beinahe gar nicht, es bleibt ein (experimentierfreudiges) Instrumentalalbum, ganz anders eben als die Aufnahmen aus der gleichen Epoche, Just Another Band From L.A. oder Fillmore East, June 1971.
Das allein spricht natürlich nicht gegen den Kauf, allerdings sollte man Folgendes beachten: Anders als im hier zu lesenden Begleittext ist das nicht völliges Neuland. Wie schon in anderen Rezensionen erwähnt, gibt es von dem Material diverse Bootleg-Aufnahmen. Aber was irgendwie gegen eine (vollendete) Zusammenstellung von Zappa noch selbst spricht, ist beispielsweise die Tatsache, dass das Ende von Uncle Rhebus genau dasselbe Gitarrensolo ist, dass als Baked Bean Boogie auf der You Can't Do That On Stage Anymore Vol.5 veröffentlicht wurde. Darüber hinaus ist der Beginn der zweiten CD teilweise identisch mit You Call That Music? aus YCDTOSA Vol.4. Ein "Stück", dass Zappa schon damals als ironische Antwort auf das Drängen der Fans veröffentlicht hatte, mehr aus dieser Episode zu veröffentlichen. Dass das nun auf wirklich lange Zeit der zweiten CD ausgewälzt wird, naja ich glaube es gibt eindeutig noch Veröffentlichungswürdigeres um Zappa-Keller.
Alles in allem soll das Album aber nicht vollständig schlecht gemacht werden, optimistische vier Sterne gibt es für doch einige gute Passagen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mittlerweile frage ich mich, wie weit der Family Trust noch gehen darf, bevor die sogenannte Markenidentität von Frank Zappa total verwässert ist. Wer keine Bio nebst Diskographie zur Hand hat und neu einsteigen will, der greift mit Sicherheit inmitten der Nachlass-Veröffentlichungs-Flut solange daneben, dass er gar nicht bis zu den großen Alben durchdringt.

Nun den... ich habe mir die CD bislang erst zwei mal angehört und war teils von der Klangqualität der Ansagen schockiert: Verzerrungen und dazu Geräusche, als ob irgendjemand gegen den Mikrophonständer schlägt... Tok Tok Tok, Klapper Klapper Klapper...

Auch warum die bereits an anderer Stelle (in einer anderen Version) veröffentlichte "Mozart Piano Sonata" hier drauf ist, will sich mir nicht erschließen. Ian Underwood klimpert und auf der Bühne werden dazu unglaublich witzige, zum Lachen animierende Dinge veranstaltet, die jedes Fan-Herz erfreuen. Erfreuen? Wie das? Nun... die würden natürlich nur unter der Bedingung jedes Fan-Herz erfreuen, wenn dieses eine DVD wäre. Gelacht haben hier nur die Fans, die 1969 in der Royal Albert Hall das Konzert Live erlebten, aus dem dieser Ausschnitt stammt. Wie ich mir zu dem Geklimper imaginieren soll, worüber die Leute sich amüsieren? Keine Ahnung. Mozart wird gegeben und die Leute lachen dazu, weil auf der Bühne etwas geschieht, was ich nicht sehen kann. Das ist schlimmer, nerviger und ärgerlicher als das Lachband in einer amerikanischen Daily Soap.

Mich nervt auch das Geklöppel, Gedrumme und Gefiepe, mit dem einem der Einstieg in die zweite CD vermiest wird.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von M. Pauli VINE-PRODUKTTESTER am 19. Dezember 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Klasse, daß dieses Stück Musik offiziell veröffentlicht wurde. Es kursierten einige Bootleg-aufnahmen, mit einer bis zur Entstellung schlechten Tonqualität, nun hat sich der FT dem angenommen und die Doppel-CD "Finer Moments" auf den Markt gebracht. Mit Flo&Eddie, Don Presten, JCB - super! Es ist ein absoluter Spaß der Scheibe zu folgen, schade, daß nicht eine DVD beiliegt, die würde ich mir direkt holen. Soundqualität ist nicht herrausragend, aber dennoch ok! es lohnt sich auch diese Scheibe in die Sammlung zu packen. Musikalisch liegt man zwischen Uncle Meat, Freak out, Grand Wazoo und Waka/Jawaka - es gibt alle Stile, viele Vokaleinsätze. Anspieltipp, mein highlight: The old curiosity Shoppe auf CD1!!!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Luciano am 18. Januar 2013
Format: Audio CD
Ich habe lange überlegt, ob ich die Scheibe bestelle, da ich von den Veröffentlicheungen des ZFT überwiegend enttäuscht bin. Das betrifft vor allem die Zusammenstellungen, die mit diversen Soundschnippseln und Albereien der Mothers aufgefüllt wurden. Frank war bei der Auswahl seiner Veröffentlichungen immer sehr kritisch und einige Sachen sind sicher nicht umsonst im Archiv geblieben. Natürlich sind die Instrumentalstücke auf der Platte nicht übel, aber findet sich das alles nicht schon irgendwo anders? Wie oft sollen ähnliche Stücke noch recyclet werden?
Das Ganze als Offical Release #94 zu titulieren, beansprucht Kontinuität und gaukelt dem Fan vor, er würde hier eine Scheibe erhalten, die sich mit den Veröffentlichungen unter Franks Ägide messen kann. Natürlich hat man immer die Hoffnung, dass noch etwas Neues ausgegraben wird, aber in dieser Richtung scheint der Fundus wohl erschöpft. Dann doch lieber noch weitere Konzertmittschnitte, da weiss man, was man bekommt. Oder eben eine Archiv-Reihe auflegen, das wäre fair und man wüsste genau um den Charakter der Zusammenstellungen.
Sicher wird es auch weiterhin Sammler geben, die sich über jede noch so kleine Episode freuen, ich persönlich halte die Veröffentlichungspolitik des Zappa Family Trust für unfair und Geldschneiderei und bin überzeugt, dass Gail, die sicher nicht annähernd den Musikverstand ihres Sohnes Dweezil besitzt, die Kuh bis zum letzten Tropfen melken wird.
1 Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren