Facebook Twitter Pinterest
EUR 49,99
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung. Details
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Edition der Filmemacher -... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Edition der Filmemacher - Andres Veiel [5 DVDs]


Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD Standard Version
EUR 49,99
EUR 49,00
Aktuelle Angebote 1€ Gutschein für Amazon Video 1 Werbeaktion

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Weitere Highlights: Indigo präsentiert 'Good Movies' - der Name ist Programm.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Regisseur(e): Andres Veiel
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Hebräisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Englisch, Französisch, Deutsch
  • Region: Region 2
  • Anzahl Disks: 5
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Indigo
  • Erscheinungstermin: 27. Oktober 2006
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 360 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: Schreiben Sie die erste Bewertung
  • ASIN: B000K15L4Y
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 126.543 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Deutschland Edition, PAL/Region 2 DVD: TON: Deutsch ( Dolby Surround ), Deutsch ( Mono ), Hebräisch ( Mono ), Deutsch ( Untertitel ), Englisch ( Untertitel ), Französisch ( Untertitel ), BONUSMATERIAL: Biographien, FormMannschaft Interview(s), Kasten-Satz, Kommentar, Multi-DVD Satz, Szene Zugang, Trailer(s), Wechselwirkendes Menü, SYNOPSIS: "Winternachtstraum" Ende der 20er Jahre schließt Inka Köhler-Rechnitz ihre Schauspielausbildung ab. Sie stellt sich mit einer Rolle aus dem Sommernachtstraum am Görlitzer Stadttheater vor - und erhält sofort ein Angebot. Doch Tage vor dem Beginn der ersten Spielzeit verweigert ihr Ehemann die damals notwendige Zustimmung. In den 30er Jahren ist sie als Halbjüdin vor der Deportation in ein Konzentrationslager bedroht. Erst 60 Jahre später steht sie mit der Alten-Laienspielgruppe "Die Herzschrittmacher" zum ersten Mal in Berlin auf der Bühne. Andres Veiel schreibt für sie ein Stück, mit dem sie im Görlitzer Stadttheater auftreten soll. Laufzeit: 81 Minuten Produktionsjahr: 1992 "Balagan" "Balagan" - die hebräische Umschreibung für das Chaos in Kopf und Bauch - ist ein Film über und mit der jüdisch-palästinensischen Theatergruppe "Akko", der Stück "Arbeit macht frei" Furore machte. "Balagan" präsentiert die Auseinandersetzung mit dem Holocaust in der zweiten Generation intensiv und radikal und verweist ebenso auf Hintergründe des Palästina-Konflikts - auf akut aktuelle Geschichte. Der Film verwebt Blitzlichter aus der Theaterarbeit mit biographischen Fragmenten zu einer dichten Collage und wirft darüber einen Blick auf das Land: "Balagan" - ein Film über die sich selbst infizierende Wunde Israel. Laufzeit: 90 Minuten Produktionsjahr: 1994 "Die Überlebenden" Klassentreffen, Abiturja...Edition der Filmemacher - Andres Veiel / Andres Veiel Collection - 5-DVD Box Set ( Winternachtstraum / Balagan / Die Überlebenden / Black Box BRD / Die Spielwütigen )

Synopsis

"Winternachtstraum"
Ende der 20er Jahre schließt Inka Köhler-Rechnitz ihre Schauspielausbildung ab. Sie stellt sich mit einer Rolle aus dem Sommernachtstraum am Görlitzer Stadttheater vor - und erhält sofort ein Angebot. Doch Tage vor dem Beginn der ersten Spielzeit verweigert ihr Ehemann die damals notwendige Zustimmung. In den 30er Jahren ist sie als Halbjüdin vor der Deportation in ein Konzentrationslager bedroht.
Erst 60 Jahre später steht sie mit der Alten-Laienspielgruppe "Die Herzschrittmacher" zum ersten Mal in Berlin auf der Bühne. Andres Veiel schreibt für sie ein Stück, mit dem sie im Görlitzer Stadttheater auftreten soll.
Laufzeit: 81 Minuten
Produktionsjahr: 1992

"Balagan"
"Balagan" - die hebräische Umschreibung für das Chaos in Kopf und Bauch - ist ein Film über und mit der jüdisch-palästinensischen Theatergruppe "Akko", der Stück "Arbeit macht frei" Furore machte. "Balagan" präsentiert die Auseinandersetzung mit dem Holocaust in der zweiten Generation intensiv und radikal und verweist ebenso auf Hintergründe des Palästina-Konflikts - auf akut aktuelle Geschichte.
Der Film verwebt Blitzlichter aus der Theaterarbeit mit biographischen Fragmenten zu einer dichten Collage und wirft darüber einen Blick auf das Land: "Balagan" - ein Film über die sich selbst infizierende Wunde Israel.
Laufzeit: 90 Minuten
Produktionsjahr: 1994

"Die Überlebenden"
Klassentreffen, Abiturjahrgang 1979. Nach 17 Jahren treffen wir uns wieder. Drei fehlen. Sie haben sich in den letzten Jahren umgebracht. Der Film erzählt über sie, indem er die noch Lebenden zeigt - Mitschüler, Freunde, Eltern und Geschwister.
Ein Film über einen Stuttgarter Vorort und den Versuch zu entkommen - und über Menschen, die geblieben sind.
Laufzeit: 88 Minuten
Produktionsjahr: 1996

"Blackbox BRD"
Bis Mitte der neunziger Jahre wird die Bundesrepublik erschüttert von der Machtprobe zwischen dem Staat und der Roten Armee Fraktion. Der RAF-Aktivist Wolfgang Grams und der prominente Top-Manager Alfred Herrhausen stehen für die feindlichen Lager einer polarisierten Gesellschaft. BLACK BOX BRD erzählt die Geschichte.
Grams, geboren 1953, geht 1984 in den Untergrund und wird 1993 bei einem Polizeieinsatz auf dem Bahnhof von Bad Kleinen unter bis heute ungeklärten Umständen erschossen. Herrhausen, Jahrgang 1930, zählte als Vorstandsvorsitzender der Deutschen Band zu den mächtigsten Männern des Landes. 1989 fällt er einem Attentat der RAF zum Opfer.
Laufzeit: 101 Minuten
Produktionsjahr: 2001





Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?