Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand. Dieser Artikel wird ausschließlich an volljährige Kunden versandt. Es erfolgt eine Identitäts- und Altersprüfung bei Lieferung.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,50
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: rezone
In den Einkaufswagen
EUR 8,88
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: dvd-schnellversand
In den Einkaufswagen
EUR 12,97
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: schnuppie83
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Fight Club [Blu-ray]

4.6 von 5 Sternen 102 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 7,99
EUR 7,50 EUR 6,01
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Neue Steelbooks - exklusiv bei Amazon.de
Sichern Sie sich jetzt Kultfilme und Klassiker im Steelbook exklusiv bei Amazon.de. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Fight Club [Blu-ray]
  • +
  • Pulp Fiction [Blu-ray] [Special Edition]
Gesamtpreis: EUR 16,48
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Brad Pitt, Edward Norton, Helena Bonham Carter, Meat Loaf, Jared Leto
  • Regisseur(e): David Fincher
  • Format: Letterboxed, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 2. April 2013
  • Produktionsjahr: 1999
  • Spieldauer: 139 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 102 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00AZTU4JS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 424 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der an chronischen Schlafstörungen und Langeweile leidende Jack lernt den charismatischen Seifenverkäufer Tyler Durden kennen. Diese Begegnung verändert sein Leben radikal, denn Tyler glaubt, dass nur Selbstzerstörung das Leben wirklich lebenswert macht. Nach einer Sauftour beginnen die beiden, nur so zum Spaß, sich zu verprügeln und erleben dadurch den ultimativen Kick. Der "Fight Club" ist geboren und findet schnell Anhänger in ganz Amerika, die sich in geheimen Zirkeln schlagen, um die Freuden der physischen Gewalt zu erleben. Überwältigt gerät Jack immer tiefer in den faszinierenden Sog der Anarchie. Doch bald drohen Tylers terroristische Pläne außer Kontrolle zu geraten. Jack versucht ihn aufzuhalten und wird mit der schockierenden Wahrheit konfrontiert...

VideoMarkt

Ein Yuppie findet beim charismatischen Tyler Durden Unterschlupf, nachdem seine Wohnung in die Luft gejagt wird. Ein Gerangel zwischen den beiden entwickelt sich zu einer Schlägerei, die mit der Erkenntnis endet, dass man sich nach einer ordentlichen Portion Prügel einfach besser fühlt. Der "Fight Club" ist geboren. Immer mehr Männer versammeln sich, um sich zu schlagen - und gestärkt in den Alltag zu gehen. Wie ein Virus greift das Konzept um sich, doch für Tyler ist der Kampfverein nur die erste Stufe, um die USA in die Knie zu zwingen. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Es geht in "Fight Club" um den heutigen Mann. Postmoderne und Emanzipation der Frau haben ihn um sein Selbstbild als Jäger, Künstler und Held gebracht. Er will sich nicht an eine Frau binden, die ihn oftmals doch nur umkrempeln will. Er hat gelernt, Kritik zu üben, aber seine überkommenen Vorbilder sind so unerreichbar wie die emotionale Seite des Vaters. In einer materiell abgesicherten Gesellschaft erschafft er eine neue Herausforderung, um sich an ihr zu messen und zu wachsen. Und er erkennt sein Bedürfnis, mit Gleichgesinnten ohne überflüssiges Gerede ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Nichts gegen Selbsterfahrung - doch mangelnde Kritik an der Bezugsgruppe kann faschistische Züge hervorbringen. Und davor warnt "Fight Club", ohne den Funken der Subversion zu ersticken. Im übrigen wird unser Allgemeinwissen aktualisiert, besonders über Wirtschaft, Psychologie und Chemie.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Kaum ein Film ist derart perfekt durchdacht, inszeniert und unsterblich. David Fincher hat damit nicht nur den perfekten Film geschaffen, sondern sich, Edward Norton und Brad Pitt unsterblich gemacht.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Der Film is top,
habe den Film schon mindestens 10 mal gesehen und kann ihn mir alle paar Monate wieder angucken.
Ohne viel Spoiler zu wollen kann ich sagen das der Film grade durch seine Feine mit Easter Eggs gefüllte verrückte Story besticht.
Die Story ist an sich super umgesetzt aber auch relativ anspruchsvoll schon als ich den film zum ersten mal gesehen habe wusste ich das ich nun einen neuen Lieblings film habe.
Die Besetzung ist 1 A und die "beiden" Hauptcharaktere überzeugen ein total.
Camera und schnitt sind sehr sauber und die angesprochenen Aaster Eggs zeigen hier auch nochmals ihre Qualität.
(Der Film ist aber nichts für schwache nerven oder spießer allen anderen kann ich ihn empfehlen)

Am liebsten möchte man nach anschauen diese Films selbst in ein Fight Club bei treten.
Ich kann diesen film nur empfehlen.

MfG. Janusch
1 Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
David Fincher (Sieben) hat schon im Laufe seiner Karriere als Regisseur einige Kultfilme abgeliefert und Fight Club ist wohl der Bekannteste und absolut zu recht.

Bei diesem Film eine Inhaltsangabe zu machen, erspare ich mir, weil ich dann wohl ins Spoiler-Territorium abdriften würde und dies will ich vermeiden. Trotzdem komme ich aber natürlich nicht drumherum, zu sagen, wie fantastisch die Geschichte ist.
Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Chuck Palahniuk, den ich leider nicht kenne, deswegen kann ich mich nur auf die Geschichte von Drehbuchautor Jim Uhls beziehen.
Anfangs habe ich gedacht, eine Art Kampffilm zu sehen, der schön und ungewöhnlich Inszeniert wird und als Thriller einzuordnen ist, der sich komplett um den Fight Club dreht. Umso länger der Film aber lief umso mehr wurde mir die Genialität der gesamten Geschichte bewusst.

Anfangs wird man noch in diese düstere Welt geworfen, die von einem Erzähler erläutert wird und unzählige skurrile und bizarre Momente und Eigenheiten hat. Man lernt die Charaktere kennen: Edward Norton (American History X) als verzweifelter Kerl der sein Leben leid ist, Brad Pitt (
...Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Eine mehr als gelungene Umsetzung des Buches. Die gefühle und die Personen werde hervorragend wiedergegeben und das Ende des Filmes ist so gut, dass es sogar dem Autor des Buches besser gefällt als das Ende, dass er im Buch beschrieben hatte.

Meiner Meinung hat dieser Film einfach alles und man hat irgend wann diesen "aha" Moment in dem Man kapiert was da überhaupt ab geht. Ich finde jeder sollte sich diesen Film einmal oder besser mehr mal anschauen.

Preis/Leistung ist gut und die Lieferung war mit 2 Werktagen sehr gut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Fight Club ist ohne Zweifel ein nicht unumstrittener Film. Bereits das Buch wurde mit Argwohn betrachtet, kamen doch angeblich vielerorts Männer tatsächlich auf die Idee, einen richtigen Fight Club zu gründen. Freilich ist dieser Film kein ungefährliches Unterhaltungsprodukt, vielmehr regt er die Zuschauer zum Nachdenken an, was wohl auch der eigentliche Grund ist, weshalb ihn Kritiker teilweise als gefährlich oder gar faschistisch eingestuft haben. Mir kann jedoch keiner erzählen, dieser Film verharmlose Gewalt und stachle frustrierte Zeitgenossen zur Randale an. Erstens ist Fight Club keineswegs so brutal wie sein Ruf es nahelegt, es handelt sich grundsätzlich um einen klassischen Fall für eine FSK-16-Einstufung. Die darüber hinausgehenden, heftigeren Momente beschränken sich auf einzelne, oft nur wenige Sekunden lange Einstellungen. Entsprechend ist auch die 16-er Fassung nur moderat geschnitten, wer also vor härteren Szenen zurückschreckt, kann sich auch die gekürzte Fassung ansehen, die Aussage des Films bleibt auch hier grundsätzlich erhalten. Zweitens ist der Fight Club kein Ort menschenverachtender Umtriebe, es darf jeder austeilen, aber nur, wenn er auch was wegstecken kann. Im Fight Club gibt es keine Abmahnungen durch Vorsitzende, keine Meetings, keine Mitarbeiterbeurteilungen oder Massenentlassungen. Es steht Mann gegen Mann direkt gegenüber, ganz offen und ehrlich.Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden