Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 0,78
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Second City Books USA
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Ships from the USA.Please allow 2 to 3 weeks for delivery. A copy that has been read, but remains in excellent condition. Pages are intact and are not marred by notes or highlighting. The spine remains undamaged. Biggest little used bookstore in the world. Second City Books - the first place to look for second hand books.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

In the Fifth at Malory Towers (Enid Blyton's Malory Towers) (Englisch) Gebundene Ausgabe – 2009

4.3 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,76 EUR 0,78
3 neu ab EUR 19,76 15 gebraucht ab EUR 0,78
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Synopsis

Darrell and her friends grow together as they share their school days. There are new students to induct, sporting matches to be won, tempers to control and tricks to play on teachers. This work presents stories about life at boarding school as readers follow the girls' lives through 6 years at Malory Towers. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Enid Blyton Enid Blyton died in 1968 but remains one of the best-known and best-loved children's authors. The characters in her stories have been enjoyed for generations and she is consistently voted number one in children's favourite author polls. She has over 600 children's books to her credit, including series such as Malory Towers, St Clare's, The Faraway Tree, The Wishing-Chair and Famous Five. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.


Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ulrike Ergenzinger VINE-PRODUKTTESTER am 22. November 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Darrell und ihre Freunde sind zurück in Malory Towers, ihrem in Cornwall angesiedelten Internat.

Im 4. Jahr mussten sie die "School-Cert" ablegen - entspricht dem GSCE, dass für alle britische Schüler verpflichtend ist. Die meisten Schüler der Klasse hatten die Prüfung bestanden und sind deshalb im neuen Schuljahr wieder im gewohnten Klassenverband.

Mit vier neuen Mitschülern ist die Klasse recht übersichtlich und sie dürfen zu ihrer großen Freude etwas mehr ausspannen, als es bislang der Fall war. Dennoch warten auf die Schüler wichtige Aufgaben: Ihre Klasse soll das Weihnachtsschauspiel organisieren und z.T. sind sie für jüngeren Schüler zuständig "Games ".

Ärger bleibt leider nicht aus, da es kleinere und größere Reibereien gibt.

Zur Wertung:

Den ersten Stern gibt es für die Einblick in das britische Internatsleben, dass sich deutlich von anderen Schulen unterscheidet:

1.) Die Lehrer legen fest, welche Aufgaben die Schüler zu erledigen haben: "Klassensprecher, Gamescaptain..." - Dafür werden nach eingehender Vorauswahl, die Schüler ausgewählt, die sich dafür am besten eignen.

2.) Schüler können entweder mit ihrer Klasse aufrücken, selbst beim Nichtbestehen von Prüfungen, wenn es dem Lehrpersonal angemessen erscheint. Ein Kriterium hierfür ist das Alter der Schüler, das in manchen Fällen den Ausschlag gibt (Gwendoline Mary...) - Prüfungen, die man nicht bestanden hat, müssen entsprechend wiederholt werden (Nachhilfeunterricht wird angeboten!)

3.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Thema dieses Buches ist das Theaterstück "Cinderella", das von der fünften Klasse inszeniert werden soll.

Das entscheidende Merkmal dieses Buches ist maßlose Übertreibung. Die Mädels sind alle viel zu perfekt mit ihren Talenten fürs Schreiben (Darrell schüttelt ein ganzes Theaterstück aus dem Ärmel), Musik (Irene), Zeichnen (Britta) und Sport (Darrell und ihre Schwester Felicity - letztere schießt ein Tor beim Lacrosse, obwohl sie sich kurz zuvor den Fuß verstaucht hat, und Darrell schießt in zwei Spielen BEIDE MALE das entscheidende Tor!).

Wieso trotzdem 4 Sterne? Weil das Buch trotz aller Übertreibung dennoch gut ist!

Das Buch ist stellenweise ausgesprochen witzig - besonders gelungen ist die Einführung eines neuen Mädchens, Maureen, das sehr viel Ähnlichkeit mit Gwendoline hat - dumm, langweilig, angeberisch usw. Dieses Mädchen hängt sich wie eine Klette an Gwendoline - und die kann sie nicht ausstehen! Hier zeigt sich Enid Blytons Menschenkenntnis - viele Menschen verabscheuen gerade Leute, die ihnen ähnlich sind. Sogar Alicia haßt ihre Cousine June, die ihr so ähnlich ist. Ja, Gwendoline ist in der Fünften, obwohl sie durch die School Cert.-Prüfung gerasselt ist - Begründung: Sie ist eine der ältesten in ihrer Klasse! Der wahre Grund ist natürlich, daß Gwendoline, der Fiesling, nicht fehlen darf... Überflüssig zu erwähnen, daß Maureen - wie Gwendoline und alle anderen Taugenichtse bei Enid Blyton - blonde Haare und blaue Augen hat. Dieses Klischee habe ich (selbst blond und blauäugig) immer gehaßt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Wunderbar! Das Buch ist in einem sehr gut verständlichen Englisch geschrieben. Auch mit einem geringen Wortschatz läßt sich dieses Buch gut bewältigen. Die Geschichte der Darrell Rivers (im deutschen Dolly Rieder) geht dem Ende zu, wird aber dennoch nicht langweilig und ist lustig zu lesen, bis zur letzten Seite.
Wer also seine Englischfähigkeiten aufbessern möchte, oder in der Schule gerade Englisch lernt und mehr Spaß daran haben möchte ist bei diesem Buch genau richtig!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden