Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 49,92
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Medienartikel in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Fifth Chapter (Limited Deluxe Box) Deluxe Edition, Limited Edition, Doppel-CD

4.2 von 5 Sternen 77 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Deluxe Edition, Limited Edition, 26. September 2014
EUR 81,55 EUR 49,92
Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 81,55 4 gebraucht ab EUR 49,92

Hinweise und Aktionen


Scooter-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (26. September 2014)
  • Deluxe Edition Edition
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Deluxe Edition, Limited Edition, Doppel-CD
  • Label: Sheffield Tunes (Edel)
  • ASIN: B00MC658SY
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 77 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 75.222 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Scooter – T5C
  2. Scooter – Who's That Rave?
  3. Scooter And Vassy – Today
  4. Scooter – We Got The Sound
  5. Scooter And Vassy – Radiate
  6. Scooter – 999 (Call The Police)
  7. Scooter – King Of The Land
  8. Scooter – Bigroom Blitz
  9. Scooter – Chopstick (Mado Kara Mieru)
  10. Scooter – Home Again
  11. Scooter – Fuck Forever
  12. Scooter – Jaguare
  13. Scooter – T.O.O.
  14. Scooter – Listen
  15. Scooter – Can't Stop The Hardcore
  16. Scooter – Fallin'
  17. Scooter – In Need

Disk: 2

  1. Scooter – How Much Is The Fish? (Tony Junior Remix)
  2. Scooter – Maria (I Like It Loud) (R.I.O. Remix)
  3. Scooter – Move Your Ass! (Stefan Dabruck Remix)
  4. Scooter – Army Of Hardcore (BMG Remix)
  5. Scooter – Friends (NRG Remix)
  6. Scooter – Jigga Jigga! (Dave202 Remix)
  7. Scooter – I'm Lonely (Kindervater Remix)
  8. Scooter – Posse (I Need You On The Floor) (Amfree Remix)
  9. Scooter – Fire (Laserkraft 3D Remix)
  10. Scooter – Shake That! (Barany Attila / DJ Dominique Remix)

Produktbeschreibungen

Scooter läuten mit ihrem neuen Album „The Fifth Chapter“ das fünfte Kapitel ihrer Bandgeschichte ein. Phil Speiser, der schon als Dirty Disco Youth mit ersten Achtungserfolgen in der Clubszene auf sich aufmerksam machte, ist seit Beginn 2014 neues Mitglied bei Scooter und der fünfte Neuzugang in der 20 jährigen Bandgeschichte – welcher auch zum Albumnamen inspirierte. Mit frischen Ideen und neuem Elan haben sich die Jungs um Frontmann H.P. Baxxter in ihr Studio zurückgezogen und den unverkennbaren Scooter Sound ins Jahr 2014 transportiert. Hits wie „Bigroom Blitz", „Can’t Stop The Hardcore“, 999 (Call The Police) und die neue Single „Today“ mit Vassy, die bereits am weltweiten Megahit „Bad“ von David Guetta & Showtek mitwirkte, unterstreichen die Qualität des neuen Albums. Die Limited Deluxe Box erhält eine zweite CD mit neuen Remixes der größten Scooter Hits, ein Sticker Set und eine exklusive Scooter Sound Box mit 16 Original H.P. Shouts!


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Oooh ooh
Das ist nicht scooter!
Wer so einen müll hört sollte sich mal überlegen was ihn daran so reizt?
Einziges Lied was gut erscheint ist Fallin da es sich an den Trancebereich anlehnt ansonsten crap für die Tonne!!

Jap man kann ja gerne sagen das sich Musik ändert, aber dann sollte man auch nicht diesem Mainstreams*** hinterher rennen und auf seiner eigenen Wellenlänge bleiben....und damit mein ich den alten scooter-sound von 2001 bis 1995(4) oder auch gerne 2007-2003 was sich auch noch super hören lies.
Lieber Hans Peter was hat dich dazu bewegt Rick raus zu werfen??
Oder die vllt. bessere Frage ist warum ist er gegangen, er hatte bestimmt auch keinen Bock mehr auf sowas siehe "Music for a big night out" oder "The big mash up".

Also meiner meinung nach ist das was hier jetzt schon geboten wird sehr schlecht für eure Verhältnisse, aber was erzähl ich lange: Geld und Fernsehgarten-Auftritte sind euch ja wichtiger geworden als die alten Fans mit altgewohnten Klängen im neuen Gewandt zu erfreuen.
Tja wenn dieser Absturz weiter anhällt dann seit ihr bald Lachnummer 1 im Genre Techno.....

Nur zur Info viele alte Bands die in den frühen 2000er Jahren erfolgreich waren in den Bereichen Techno(Trance) gibt es wegen Mainstream nicht mehr, da keiner diese einfallslose Musik haben wollte die sie dann später produzierten um bei mehreren Personen gut an zukommen z.B. Sylver, Lasgo in der alten Formation.....traurig aber wahr

Der drops ist aber nach Ricky's Ausstieg sowieso gelutscht, Michael Simon raus zu werfen hätte gut getan für die Band aber nicht so!

Naja wer noch auf den altbewohnten Sound abfährt sollte alles von 2007 bis in die frühen 90 hören aber das hier bringts nicht
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich bin absolut kein Scooter-Fan, aber seit diesem Album muss ich meine Meinung ändern! Hat mir super gefallen, es wurde Zeit, dass sie endlich von dem Kirmes-Techno weg kommen, das ist mit diesem Album sehr gut gelungen, genauso wie mit Ace! Beide Alben sind super! Macht weiter so und ihr habt einen neuen Fan!
Ein Glück, dass sie nicht mehr den alten Scooter-Sound haben- ich fand ihn gräßlich!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich bin Jahre langer Scooter Fan aber diese Deluxe Box ist ihr Geld nicht wirklich wert gewesen.

Ich möchte jetzt auch nur mal die CD Bewerten. Die Tracks sind wirklich nicht mehr mit den damaligen Scooter Tracks vergleichbar. Möglicherweise bin ich hier einfach alt eingesessen aber von den Tracks, die sich auf der CD befinden, gibt es heutzutage zich Bands die so einen Schund produzieren.

Lediglich "Home-Again", "999" konnten mich zufrieden stellen. Diese erinnern an die prachtvollen Jahre von Scooter aus den 90ern und Anfang 2000.

Bitte liebes Scooter, bevor ihr in "Rente" geht. Haut noch ein Album mit neuen Tracks im Stile der 90er Jahre raus. Andernfalls habt ihr mich als jahrelangen Scooter-Hörer vergrault.

Diese Dubstep-Kacke kann man doch keinen antun.
2 Kommentare 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wo ist der Happy-Hardcore von Scooter geblieben? Auf dieser CD wollten sich HP und seine Crew wohl an die neuen Hörgewohnheiten der Kids anpassen und neue Käuferschichten erreichen. Leider vergraulen sie damit die alteingesessenen Fans des Scooter-Hardcore. Nix von wegen "Always Hardcore" oder "J'adore Hardcore"!
Es gibt auf der CD kein Lied bei dem ich den typischen Scooter-Sound hören konnte. Schade! Deshalb gibt es von mir auch nur einen Stern.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Meine nächste Rezension habe ich mir lange aufgespart. Ich mache es kurz: Etwas neuer Sound, anders, aber trotzdem Scooter. Man erkennt die typischen Spielereien, die einfach sein müssen und Spaß machen. Ich habe zumindest oft ein Grinsen im Gesicht und bin ja noch nicht ganz durch ;). Als Fan bekommt jeder, was er erwartet, allerdings fehlen etwas die persönlichen Kracher der letzten Alben, aber das ist Geschmackssache. Starke Remix-Versionen ergänzen das Album..ich freue mich trotzdem auf die Konzerte, die "Kirmes pur" sind. Schade, dass abermals ein Gründungsmitglied die Band verlassen hat. Trotzdem ist es ein Scooter-Album, das ordentlich nach vorne geht, aber die Wurzeln nicht vergisst. Hyper, hyper...
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Pascal am 6. Februar 2015
Format: Audio CD
Also ohne mich jetzt unbeliebt zu machen.......... Ich sage was ich denke und das, was die Jungs da fabriziert haben ist einfach nur Scheiße und ich bin schon laaaaange Fan!!! Finger weg, wenn ihr nicht zum 'alten Eisen' gehört was Scooter angeht, ihr werdet bitter enttäuscht werden, schade, dass die Jungs so nen Mist produzieren. Glückwunsch an Rick, dass er rechtzeitig abgesprungen ist :( echt schade, dass Scooter die gute alte Musik verlassen hat und jetzt voll mit der Zeit geht! Bitte bitte bitte, bevor mit euch Schluss ist b,ringt noch ein Album im Stil der 1994-2005 auf den Markt, so will ich nicht Lebewohl sagen,,,,,,,, :(
1 Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Tino am 25. Dezember 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Mit Scooter zähle ich wahrscheinlich schon zum alten Eisen. Mein geilstes Konzert bleibt nach wie vor eins im überfüllten Haus Auensee in L.E. - natürlich mit Herrn Baxter. Neugierig auf das Album machte mich das offizielle Video zu Bigroom Blitz, einem der besten, die ich je sah.
Das Album gefällt mir richtig gut, Scooter geht mit der Zeit, bleibt aber dem Hardcore treu. Es gibt etliche Ohrwürmer auf der Scheibe, dazu einige richtig gute Aufgüsse. Und mal ehrlich, es gibt doch kein Album mit 27 Stücken, auf dem nicht eins drauf ist, das den Geschmack halt mal nicht ganz trifft.
Für mich jedenfalls eines der besten Alben des Jahres 2014!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden