Facebook Twitter Pinterest
EUR 19,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Fibeln: Erkennen - Bestim... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Fibeln: Erkennen - Bestimmen - Beschreiben (Bestimmungsbuch Archäologie) Taschenbuch – 1. März 2012

4.8 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 1. März 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 19,90 EUR 19,84
69 neu ab EUR 19,90 2 gebraucht ab EUR 19,84

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Fibeln: Erkennen - Bestimmen - Beschreiben (Bestimmungsbuch Archäologie)
  • +
  • Nadeln: Erkennen - Bestimmen - Beschreiben (Bestimmungsbuch Archäologie)
  • +
  • Äxte und Beile: Erkennen. Bestimmen. Beschreiben (Bestimmungsbuch Archäologie)
Gesamtpreis: EUR 59,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Hatte nicht wirklich ein gutes Gefühl dieses Buch zu kaufen, da man nicht reinschauen konnte. Dann wurde ich positiv überrascht, dass in so einem kleinen Büchlein so viel Wissen stecken kann und dies auch noch für Leihen sehr gut beschrieben ist. Die Farbabbildungen sind schön zu sehen und auch die Zeichnungen gut erklärt.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Empfehlenswert für jeden Neuling und für denjenigen, der ab und an einfach mal etwas zu Fibeln nachschlagen muss. Gute Gliederung, verständliche Beschreibungen und ein guter Überblick! Ein Muss für jeden Archäologen!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Die Verwendung möglichst einheitlicher Begriffe ist in der archäologischen Forschung von großer Bedeutung, damit es bei der Ansprache der unterschiedlichen Objekte einer Fundgattung zu keinen Missverständnissen kommt. In diesem Zusammenhang wurde 2008 die AG Archäologiethesaurus gegründet. Ihr Ziel ist die schrittweise Veröffentlichung des entsprechenden Vokabulars in Form gedruckter Bestimmungsbücher wie dem vorliegenden 1 Band.
In "Fibeln: erkennen - bestimmen - beschreiben" werden hauptsächlich für den deutschen Kulturraum typische Gewandspangen bzw. Fibeln zeichnerisch dargestellt, detailliert beschrieben und systematisch geordnet. Der Zeitraum der behandelten Fibeltypen reicht ca. von 1500 v. Chr. bis 1000 n. Chr (wobei freilich Typen wie etwa die Ringfibel mindestens bis ins 14. Jh. datiert).
Die im Buch angewandte Systematik erläutert der Autor Ronald Heynowski in einer mehrseitigen Einleitung. Hier findet sich auch ein Diagramm, in dem aufgezeigt wird, anhand welcher Merkmale Fibeln in der Literatur gemeinhin benannt und unterteilt werden (z.B. Konstruktion, Fundort, Nutzergruppe, Aufbau, Ethnos,...). Außerdem erhält der Leser anhand zweier 'Zeitstrahlen' einen Überblick über die Chronologie sowie die unterschiedlichen kulturellen Entwicklungsgeschwindigkeiten in der Norddeutschen bzw. Süddeutschen Vor- und Frühgeschichte.

So weit, so gut. Etwas schade ist jedoch der Umstand, dass nicht auf die Trageweise der unterschiedlichen Fibeltypen eingegangen wird. Und wirklich unerfreulicher ist es, wenn aus dem Titel 1. nicht hervorgeht, dass bei weitem nicht der gesamte europäische Kulturraum abgedeckt wird sowie 2.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Für interessierte Personen an dem Thema, für Studenten ein gutes Buch ob als Lernhilfe oder Themeneinführung. Gut zu kombinieren mit Fibel und Fibeltracht.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von matthias am 20. April 2013
Ein sehr tolles buch man kann alles sehr schön erkennen. Genauere Beschreibung ist es auch ein super Erkennungsbuch. Super super
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden