Facebook Twitter Pinterest
Feuerland Spiele 04 - Arl... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 42,14
+ EUR 2,80 Versandkosten
Verkauft von: Fantasy-Kontor
In den Einkaufswagen
EUR 44,95
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: spieldoch_
In den Einkaufswagen
EUR 45,90
+ EUR 4,00 Versandkosten
Verkauft von: Brettspieleinsel (Alle Preise inkl Mwst)
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Feuerland Spiele 04 - Arler Erde

4.9 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Preis: EUR 49,90 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 6 vorrätig – bestellen Sie bald.
Verkauf durch FeuerlandSpiele und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
7 neu ab EUR 42,14
  • für 1-2 Spieler
  • ab 14 Jahren
  • 60-120 Min. Spieldauer
  • von Uwe Rosenberg

Wird oft zusammen gekauft

  • Feuerland Spiele 04 - Arler Erde
  • +
  • Lookout Games 231075 - Patchwork, Brettspiel von Uwe Rosenberg
Gesamtpreis: EUR 66,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
Artikelgewicht2,3 Kg
Produktabmessungen31,5 x 22,5 x 9 cm
Vom Hersteller empfohlenes Alter:Ab 14 Jahren
Herstellerreferenz 41376
Anzahl Spieler1-2
Zusammenbau nötigNein
Zielgruppeunisex
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00OQQOO88
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.9 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 35.824 in Spielzeug (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung2,4 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit21. Oktober 2014
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback

Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

 

Produktsicherheit

Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
  • Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet

Produktbeschreibungen

Arler Erde ist ein großes Spiel für 2 Personen: In Arle, einem kleinen Dorf in Ostfriesland, warten zahlreiche Aufgaben auf deine Familie: Zurückversetzt in die Zeit um 1800 sollen die Moore entwässert werden, die Ackerböden bestellt und Tiere gezüchtet werden. Entwickle das Handwerk im Dorfe und errichte die passenden Gebäude. Arler Erde ist das autobiografischste aller Spiele von Uwe Rosenberg. Es spielt in dem Dorf, in dem sein Vater geboren ist und seine Eltern geheiratet haben. Wir sehr dieses Spiel dem Autor am Herzen liegt zeigt sich auch daran, dass er eigens ein Begleitheft im Umfang von 36 Seiten über Ostfriesland und dessen Geschichte geschrieben hat, das dieser Ausgabe beiliegt. Das 2-Personenspiel bietet wie alle Feuerlandspiele viel fürs Geld: Neben einem großen Spielplan hat jeder Spieler einen persönlichen Heimatplan sowie einen Scheunenplan. Viele Holztiere und Spielteile aus stabilem Karton lassen das Spielerherz höher schlagen



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Ja, ich gebe es zu, ich mag die Spiele von Uwe Rosenberg. Agricola, LeHavre, Ora et Labora und Caverna gehören zu meinen Lieblingsspielen. Also „musste“ ich mir auch Arler Erde beschaffen. Aber Vorsicht, das ist kein Spiel für Jeden. Damit Ihnen Arler Erde gefällt sollten Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

- Sie haben einen mindestens 1,5qm großen Spieltisch
- Es stört Sie nicht vor und nach jeder Partie die unzähligen Spielteile mindestens je 15 Minuten ein- bzw. auszuräumen.
- Sie sind bereit sich mindestens 3 Std (oft auch länger) auf das erste Spiel vorzubereiten (Regel lesen und Spielmaterial ausstanzen, bekleben und bereitstellen)
- Sie können Ihrem Mitspieler auch längere komplizierte Regeln erklären und dieser hat auch die Geduld zuzuhören und das Gehörte aufzunehmen.
- Sie scheuen auch eine Spielzeit von mehr als 3 Stunden für die erste Partie nicht
- Es stört Sie nicht, wenn Sie nach der ersten Partie immer noch nicht alles verstanden haben.
- Sie können das Spiel nur zu zweit spielen (bzw. solo)
- Sie haben Erfahrungen mit anspruchsvollen Spielen wie Caylus, Vinhos, Madeira, Civilization oder den o.g. Rosenberg-Spielen.

Wenn ich Sie jetzt noch nicht abgeschreckt habe – dann kann Arler Erde das Richtige für Sie sein.

Spielmaterial:
Alles aufzuzählen wäre fatal. Die Schachtel ist schlicht randvoll. Allein 6 Spielpläne, unzählige Pappplättchen in sehr dicker hochwertiger Qualität, dazu die aus anderen Rosenberg-Spielen bekannten Holztiere. Einige Figuren müssen mit Klebefolien beklebt werden, was zwar etwas Zeit benötigt, aber dem Spielmaterial das besondere Flair verleiht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Länge: 9:46 Minuten
Arler Erde heißt der Titel des neuesten Werkes von Uwe Rosenberg, bekannt für Bohnanza, Le Havre, Caverna, Agricola, uvm. Agricola war jahrelang auf Platz 1 des Boardgamegeekranking. Erschienen ist Spiel im Feuerland Verlag. Ein Kleinverlag betrieben von einem Schulfreund Uwe Rosenbergs, der unter anderem Terra Mystica verlegt hat - das Spiel dass aktuell Kurs auf Platz 1 des Boardgamegeekrankings nimmt und da auch vollkommen zurecht stehen würde

Diese Kombination weckt natürlich hohe Erwartungen. Letztes Jahr haben die beiden schon Glasstraße rausgebracht. Ein tolles Spiel, aber es ist ein wenig untergegangen. Dieses Jahr bringen die beiden zusammen Arler Erde heraus. Der Titel mag etwas merkwürdig erscheinen, er bezieht sich auf ostfriesische Dörfchen Arle in dem Uwe Rosenbergs Vater groß geworden ist. Ich hab mir den geschichtlichen Hintergrund noch gar nicht durchgelesen aber zeitlich dürfte das Spiel so im 18./19. Jahrhundert spielen.

Es geht um die ganz alltäglichen Geschichten Osfrieslands: Torf stechen, Schafe, Kühe und Pferde züchten, Ställe bauen, Deiche errichten, Kleidung schneidern. Dazu spielen wir neun Runden, jeweils abwechselnd eine Sommerjahreshälfte und eine Winterjahreshälfte. Im Sommer erledigt man dann die der Jahreszeit entsprechenden arbeiten, man sticht Torft, gewinnt Lehm, baut Holz ab, geht fischen, errichtet Häuser, bestellt Äcker.
Wenn sich das Jahr dann dem Ende neigt werden automatisch die Felder geerntet und man muss für Nahrung und Heizstoffe sorgen, außerdem kehren die auf Reisen geschickten Karren und Fuhrwerke wieder zurück.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Die Spieler müssen durch geschicktes Ausbauen ihrer Ländereien und Produktionsstätten den Warenwirtschaftskreislauf des Dorfes optimieren und auf diesem Wege mehr Siegpunkte erreichen als der Mitstreiter.

Spielvorbereitung:
Das sehr umfangreiche Material will erstmal gut sortiert werden.
Der große Aktionsspielplan und der Ablageplan für die Landschafts- und Fuhrwerkplättchen kommen in die Tischmitte.
Alle Marker und Plättchen werden entsprechend auf ihre Plätze abgelegt bzw. als Vorrat beiseite sortiert.
Die Spieler erhalten je einen Heimatlandplan und eine Scheune (inkl. Reisezielplan), 4 Arbeiter und 10 Arbeitsmarker ihrer Farbe, welche sie auf die ersten Plätze der Handwerksgerätefelder legen, und zum Start 3 Torf, 4 Holz und 4 Lehm in den eigenen Vorrat sowie nach Zufall den Sommer- bzw. Winterzeitstartmarker.
Ihren Heimatlandplan bestücken sie noch mit 5 Deichen, 1 Acker- und 1 Flachsfeld, 1 Stall (inkl. 1 Pferd) und 1 kl. Torf- sowie 3 gr. Moorfelder - auf das Torffeld kommen noch 4 Torfsteine.

Spielziel:
Die meisten Siegpunkte zu erreichen!

Spielablauf:
Das Spiel verläuft über 9 Runden (Halbjahre) und in diesen jeweils über 3 Phasen.
Zuerst werden die vier Arbeiter der Spieler auf die Sommer- oder Winterjahreszeithälfte gesetzt ("Die geruhsame Zeit"), dabei kommen die Arbeitermarker des aktuellen Startspielers auf die des Mitspielers.
Dann folgt die Aktionsphase ("Die Arbeitszeit"), in der abwechselnd je ein Arbeiter auf ein Handwerksfeld gestellt und die zugehörige Aktion direkt ausgeführt wird.
Und abschliessend die Vorbereitung der nächsten Runde ("Bestandsaufnahme").
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden