Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Fettnäpfchenführer Spanie... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von buch-vertrieb
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Achtung!! Diese Ausgabe ist NICHT gebunden!! Lagernd und sofort mit ordentlicher Rechnung lieferbar
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Fettnäpfchenführer Spanien: Wie man den Stier bei den Hörnern packt Gebundene Ausgabe – 1. März 2014

4.7 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 10,95
EUR 7,94 EUR 4,95
69 neu ab EUR 7,94 8 gebraucht ab EUR 4,95

Alles für die Schule
Schulbedarf 2016 mit besonderen Angeboten vom 22.8. bis 4.9. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Fettnäpfchenführer Spanien: Wie man den Stier bei den Hörnern packt
  • +
  • Spanisch für Insider: Spanisch, wie es wirklich gesprochen wird
Gesamtpreis: EUR 16,94
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Lisa Graf-Riemann, Jahrgang 1958, in Passau geboren, studierte Romanistik und Völkerkunde an der LMU München, in Murcia (Südspanien) und Coimbra (Portugal). Sie war als feste freie Redakteurin bei Kindlers Neuem Literaturlexikon und danach als Autorin und Redakteurin von Lehrwerken und Lernmaterialien für große Schulbuchverlage tätig. Sie spricht fünf Fremdsprachen und kennt sich auf der Iberischen Halbinsel bestens aus. Ihr Traumkontinent ist und bleibt Mittel- und Südamerika. Sie lebt heute in den Berchtesgadener Alpen und frönt dort ausgiebig ihrer neu entdeckten Berg-Leidenschaft.


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Ich kaufe gern solche Anleitungen über kulturelle Unterschiede, bevor ich in ein Land reise. Weil man dann vor Ort trotzdem noch staunen kann, aber ein paar blöde Fettnäpfchen auslässt und die Mentalität des Gastgeberlandes gleich besser verstehen kann.

Dieses Mal habe ich aber das Buch gekauft, obwohl ich schon sehr viele Unterschiede zwischen Deutschland und Spanien aus eigener Erfahrung kenne. Einfach, weil mich das Thema so sehr interessiert. Denn meine beste Freundin ist Spanierin und lebt in Madrid. Seit über 20 Jahren tauschen wir uns über unseren Alltag aus und über die oft kleinen, aber feinen Unterschiede.

Mit diesem Buch hatte ich sehr viel Lesespaß. Vieles kam mir unglaublich bekannt vor, insbesondere im privaten Bereich. Meine Schwiegereltern hatten bei einem gemeinsamen Madrid-Besuch exakt die gleichen Schwierigkeiten mit den späten Essenszeiten, wie die Eltern von Lena. Und bis heute können sie nicht verstehen, warum dort die Kinder so spät ins Bett gehen.

Beim Thema Arbeitsplatz konnte ich noch eine Menge dazu lernen. Meine spanische Freundin hat mir vieles davon sofort bestätigt. Sie hat beim Lesen an vielen Stellen laut gelacht und fühlte sich manchmal herrlich ertappt. Natürlich sind die Protagonisten Lena und Tom relativ unsensibel und machen eine Menge falsch, statt erst mal hinzugucken. Aber Lisa Graf-Riemann zeigt mit den beiden Figuren sehr deutlich, was passieren kann, wenn man den spanischen Alltag aus der Perspektive der deutschen Ansichten, Regeln und Gewohnheiten sieht. Wer das Land und die Leute besser kennen lernen will: LESEN!
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Wer sich während eines All-inclusive-Urlaubs nur am Strand der Costa Brava rösten oder sich bevorzugt am Balneario Nº 6 (Ballermann) unseres "17. Bundeslandes" aufhalten möchte, wird mit dem Fettnäpfchenführer Spanien wenig bis nichts anfangen können. Für alle anderen, die für kurze oder längere Zeit nach Spanien reisen und sich im Vorfeld intensiv mit Land und Leuten vertraut machen möchten, ist der Führer ein echter Gewinn.

Autorin Lisa Graf-Riemann, fundierte Spanienkennerin und -liebhaberin, lässt als Protagonisten die Sprachenschülerin Lena und den Programmierer Tom zum Fettnäpfchen-Wetthüpfen über 33 Lektionen antreten. Während Lena in Alicante mit den "kulturellen Eigenarten" ihrer WG-Mitbewohnerinnen zu kämpfen hat, versucht Tom in Madrid, mit den KollegInnen in seiner neuen Firma warm zu werden.

Gemeinsam mit den beiden lernen wir Fettnäpfchen unterschiedlichster Art und Größe kennen und erfahren, dass es nicht nur heikle Gesprächsthemen wie den Stierkampf oder "die" spanische Sprache (dabei gibt es fünf Landessprachen) galant zu umschiffen gilt. Nein, selbst Händeschütteln zur Begrüßung kann, ebenso wie aufmerksames Zuhören während eines Gesprächs, in Spanien unter Freunden zu Irritationen führen. Weil man sich dort mit Küsschen begrüßt und während einer Unterhaltung möglichst oft sein Interesse mit lebhaften Zwischenrufen zum Ausdruck bringt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch ist absolut empfehlenswert, humorvoll geschrieben und für Leute, die sich für Spanien interessieren, ein lesenswerter Führer. Für Spanienfans und -liebhaber ebenso eine gelungene Aufmerksamkeit wie für für Neulinge, die etwas mehr über Land und Leute erfahren möchten.

Sehr gelungen finde ich, dass nicht nur die "typischen" Beispiele (Sprachschule und Sprachschülerin genannt werden, sondern auch einiges, was sich in anderen Sprach- und Reiseführern selten findet, etwa Gepflogenheiten beim Geschäftsessen.
Ebenfalls gut finde ich, dass das Buch in Lektionen aufgeteilt ist, die sich alle mit anderen Fettnäpfchen befassen. So ist man nicht darauf angewiesen, das Buch auf einmal durchzulesen, sondern kann sich die Lektüre nach eigenem Wunsch einteilen und findet außerdem bestimmte Themen schnell wieder, was ich praktisch finde.

Bei den Menschen, an die ich das Buch bereits verschenkt habe, ist es bisher sehr gut angekommen.

Fazit: Ausgesprochen lesenswert und unterhaltsam - sehr empfehlenswert!
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch habe ich für die Gäste meiner "Ferienwohnung Valencia" gekauft. Meine Gäste können sich so in ihrem Spanien-Urlaub auf unterhaltsame Weise über die Gebräuche Spaniens informieren. Bisher waren alle Urlauber von diesem Buch begeistert.
Auf jeden Fall sieht man, nachdem man das Buch gelesen hat, viele Dinge von einer ganz anderen Seite. Man hat plötzlich viel mehr Verständnis für die Dinge, die man sonst eher belächelt hat. Das Buch fördert auf jeden Fall das Verständnis zwischen Deutschen und Spaniern. Der "Fettnäpfchenführer Spanien" ist viel mehr als nur eine unterhaltsame Urlaubslektüre.
Ein informatives Buch für den, der in Spanien seinen nächsten Urlaub verbringen will. Meine Empfehlung!
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen