Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Fesseln der Finsternis: G... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Fesseln der Finsternis: Guardians of Eternity 7 - Roman (Guardians of Eternity-Serie, Band 7) Taschenbuch – 9. April 2012

4.6 von 5 Sternen 26 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 0,86
57 neu ab EUR 8,99 18 gebraucht ab EUR 0,86

Harry Potter und das verwunschene Kind
Die deutsche Ausgabe des Skripts zum Theaterstück Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Fesseln der Finsternis: Guardians of Eternity 7 - Roman (Guardians of Eternity-Serie, Band 7)
  • +
  • Der Dunkelheit versprochen: Guardians of Eternity 8 - Roman (Guardians of Eternity-Serie, Band 8)
  • +
  • Gejagte der Nacht: Guardians of Eternity 9 - Roman (Guardians of Eternity-Serie, Band 9)
Gesamtpreis: EUR 26,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Interview mit der Autorin Jetzt reinlesen [0kb PDF]

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Unter dem Pseudonym Alexandra Ivy veröffentlicht die bekannte Regency-Liebesroman-Autorin Deborah Raleigh ihre Vampirromane. Ihre international erfolgreiche Guardians-of-Eternity-Reihe umfasst bereits elf Bände und steht regelmäßig auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Alexandra Ivy lebt mit ihrer Familie in Missouri.


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wieder einmal hat es Alexandra Ivy geschafft uns eine Geschichte mit Action, Gefühl, Leidenschaft und Humor zum Lesen zu geben.

Zum Inhalt:
Laylah ein Dschinnmischling, die im vorherigen Band noch die 'Gehilfin' der Wolftöle Caine gewesen ist. Nach einem kleinen Missgeschick, bei dem sie die Wolftöle Duncan in Notwehr getötet hat, befindet sie sich auf der Flucht. Doch ihr Ziel besteht im Grunde darin ihre Feinde von Caines Versteck wegzuführen, in dem sie ein Kind versteckt hält. Tane, Vampir und Charon des Anasso, wird als dieser von seinen Brüdern entweder gemieden oder gehasst. Er folgt Laylah und steht ihr im Laufe der Geschichte zur Seite. Eigentlich wäre es seine Pflicht Laylah der Kommission, sozusagen einem Gericht der Dämonenwelt, auszuliefern. Denn Dschinnmischlinge werden als verboten angesehen und als solches vernichtet. Tane jedoch ahnt, dass mehr hinter diesem geheimnisvollen Kind und Laylah steckt und beschützt sie. Ihre Reise führt sie über London, wo Laylah mehr über ihre Vergangenheit und Verwandtschaft erfährt. Außerdem erfahren Tane und Laylah was es mit dem geheimnisvollen Kind auf sich hat. Neue Mythenbewohner tauchen auf und auch alte Charaktere lassen sich blicken. Laylah muss sich gemeinsam mit Tane gegen ihre verrückte Vampirtante Marika behaupten, die das Kind für ihre Zwecke benutzen will. Diese wird von dem Magier Sergei unterstützt, der Laylah in der Vergangenheit gefangen hielt und dafür sorgte, dass sie das Kind findet.

Und wer darf selbstverständlich in keinem der Bücher fehlen? Richtig, der kleine Gargyle Levet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von luna am 2. Februar 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch ist wahsinnig gut geschrieben. Ich habe bis jetzt alle Bände gelesen und war jedes Mal aufs Neue begeistert. Jeder, der Vampirromane mag, ist bei Alexandra Ivy an der richtigen Adresse.
Tane ist ein faszinierender Charakter und auch Laylah ist sehr temperamentvoll.
Die Leidenschaft in jeder Zeile ist geradezu spürbar.
Ich war begeistert und kann das Buch nur weiterempfehlen!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Wie schön! Endlich hat Tane seine eigene Geschichte bekommen! Der Vampir stößt mit Laylah, halb Dschinn, halb Mensch aufeinander! Laylah hat sich schleunigst aus dem Staub gemacht, als sie eine Wolfstöle getötet hat. Dies ist allerdings schon im 6. Teil "Wächterin des Blutes" passiert. Doch Laylah ist nicht nur wegen der toten Wolfstöle auf der Flucht. Sie versucht ihre "Verfolger" abzulenken, da sie ein kleines Kind versteckt hat! Ein Kind, dass nur sie anfassen kann! Ein Kind, das ein Geheimnis birgt, und die Weltordnung auf den Kopf stellen kann ...

Tane ist schon bald von Laylah und ihrem Duft betört! Sollte sie diejenige welche sein? In der Welt der Vampire ist Tane der "Charon", also der Vollstrecker des Anasso und eigentlich wäre es seine Pflicht, Laylah - da sie ein Mischling ist - der Kommission zu übergeben, die mit Mischlingen nicht gerade mit Samthandschuhen umgehen. Tane wird von den anderen Vampiren entweder gehasst, gefürchtet oder gemieden. Umso mehr erstaunt es ihn, das er in Laylah eine Frau gefunden hat, die ihm provokant die Stirn bietet und das obwohl sie im Gegensatz zu ihm klein und zart ist! *g* Die Wortduelle, die sich die beiden liefern sind einfach nur herrlich und immer wieder witzig! Doch noch kämpft Tanes Herz mit seinem Verstand!

"Fesseln der Finsternis - Guardians of Eternity 7" besticht mit einer scharfzüngigen, couragierten Heldin, und einem Helden, der schlicht und ergreifend einfach eine Wucht ist! ^^ Laylah kämpft nicht nur damit, dass sie ein "unerwünschter" Mischling ist, sie kämpft auch mit ihrer Tante Marike, die ihre Mutter in ihrer Gewalt hat und um jeden Preis das Kind in ihre Finger bekommen will, um so die Pforten für das Böse zu öffnen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Leni am 27. April 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Gut und schnell zu lesen....hab mir alle Teile gekauft. Ich liebe mein Kindle.

Sieben Wörter sind Pflicht. Warum??? Da mach ich mir die Mühe und werde gezwungen eine Mindestanzahl an Wörter zuschreiben.

BULLSHT......reicht das an Wörtern?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich hab Alle Bücher die es Bis zum heutigen Tag den, 24.11.13 gibt und bin immer wieder auf's Neue gefässelt. Jedes Buch ist eine eigene Geschichte, aber nach einander Gelesen ergeben sie eine Gesamte Story. Super Geschrieben sehr Spannend bis zum Schluss.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Auch dieser Roman von der Schriftstellerin Alexandra Ivy war wie immer sehr spannend und erotisch.
Die Geschichte basiert wie immer auch Charakteren die bereits in den Romanen zuvor aufgetretten sind, haben aber keinen direkten Bezug dazu, so dass man die Bücher vorher nicht unbedingt gelesen haben muss. Würde ich aber jedem empfehlen, da die Bücher einfach super sind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Laylah, ein Dschinnmischling und somit auf dem Index der Kommision, ist seit ein paar Tagen auf der Flucht. Doch sie hat die Höhlen satt und stellt sich ihrem hartnäckigen Verfolger und ist überrascht, so ein stattliches und anziehendes Exemplar von Vampir zu erblicken. Die Euphorie wird schnell ein Dämpfer verpasst, denn Tane will sie der Kommision übergeben. Doch es tauchen immer mehr Feinde auf, die Laylah tot sehen wollen. Und anscheinend wollen sie auch das Kind, das sie zu schützen versucht.
Tane fragt sich schon bald, warum er Laylah zur Seite steht und allein der Gedanke daran, sie an die Kommision auszuliefern ihn zur Bestie werden lässt. Allein an seinem dämlichen Wunsch, an sie gekettet zu sein kann es nicht liegen. Und Siljar, ein Mitglied der Kommision band ihn zusätzlich an den Dschinnmischling. Während Laylah erschreckende Dinge über ihre Familie erfährt, kann Tane nur noch daran denken sich mit ihr zu verbinden.
Doch neben einer verrückten Vampirin und ihrem Magier sind ihnen auch eine kleine Armee von Sylvermyst auf den Fersen, die das Kind um jeden Preis tot sehen wollen. Die Vampirin will es, um die Seele des Fürsten der Finsternis darin zu verankern und ihn zu ihren Zwecken zu nutzen.
Und plötzlich erkennt Tane, wofür Laylah so verbittert kämpft. Jetzt wird auch er alles tun, um seine Frau und sein Kind zu schützen. Doch kann eine Liebe existieren, deren Existenz der einen Rasse ein Verbrechen ist?

Fazit:
Die ganze Story fing so wunderbar düster und sinnlich an. Wie immer war es
Spannend und es wurde wieder eine neue Art, die Elfenkrieger Sylvermyst, eingeführt. (vom leckeren Ariyal werden wir bestimmt noch hören).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden