Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Ferals #1 Panini Comic – 2013

4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Comic, 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 16,95 EUR 16,95
2 neu ab EUR 16,95 1 gebraucht ab EUR 16,95

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

148 Seiten Softcover Autor David Lapham (CROSSED, DEADPOOL, STRAY BULLETS) und Zeichner Gabriel Andrade (ALIENS) präsentieren den ersten Teil einer bissigen, zähnefletschenden Werwolf-Saga, die das Genre revolutioniert. Silberkugeln? Verwandlung bei Vollmond? Könnt ihr vergessen, alles Kindergeburtstag. Jetzt kommt FERALS!


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Die Geschichte ist wie ein Krimi aufgebaut, wechselt aber das Fach rasch mal in Richtung Werwolf-Horror. Dabei gibt es explizite Splatter- und Gore-Elemente, teilweise verbunden mit Sexdarstellungen. Also definitiv ein Comic für Erwachsene. Das Problem ist hier höchstens, dass sich die Geschichte sehr eindimensional entwickelt. Dialoge, Charaktere und Story sind weder besonders originell noch auf hohem Niveau (Comic-Dialoge können durchaus anspruchsvoll sein). Aber wer sich einen solchen Comic zulegt, wird wohl kaum einen Shakespeare erwarten. Insofern akzeptabel, aber dadurch fällt das Lesevergnügen auch recht kurz aus, weil es eben m.E. nicht wirklich viel zu Lesen gibt. Umso mehr muss ich die zeichnerische Qualität loben. Die Bilder sind absolut schön (grässlich) anzusehen, sehr detailliert und stimmungsvoll. Auch die Kolorierung ist für diese Art Comic erstklassig. Insofern gebe ich für die Zeichnungen (und Werwölfe als monströse Hauptdarsteller) 5 Sterne, 2,5 für die Story, das macht aufgerundet 4 Sterne - aber nur in Verbindung mit der Fortsetzung. Denn der Comic ist nicht abgeschlossen, und ohne Teil 2 wäre das Ganze doch eher etwas unbefriedigend ausgefallen. Wobei Ferals 2 die Geschichte noch nicht zu Ende führt. Ich werde mir sicher nach Erscheinen noch Teil 3 zulegen, in der Hoffnung, dass dort ein Abschluss stattfindet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden