Facebook Twitter Pinterest
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Gebraucht:
EUR 9,72
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 12,99

Six Feet Under Vol.2 Soundtrack, Import

4.3 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Soundtrack, Import, 28. Juni 2005
"Bitte wiederholen"
EUR 30,00 EUR 9,72
Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 neu ab EUR 30,00 5 gebraucht ab EUR 9,72

Hinweise und Aktionen


Six Feet Under-Shop bei Amazon.de


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Audio CD (28. Juni 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Soundtrack, Import
  • Label: Astralwerks
  • ASIN: B0009MAPXG
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 251.109 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
2:53
Nur Album
2
30
von Jem
4:02
Nur Album
3
30
von Phoenix
3:00
Nur Album
4
30
von Coldplay
5:50
Nur Album
5
30
von Sia
4:31
Nur Album
6
30
von Radiohead
4:17
Nur Album
7
30
2:50
Nur Album
8
30
4:07
Nur Album
9
30
von Interpol
3:54
Nur Album
10
30
von Caesars
4:14
Nur Album
11
30
8:09
Nur Album
12
30
3:23
Nur Album
13
30
0:59
Nur Album

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Abseits von jeglicher Oberflächlichkeit und des Mainstreams begleitet man die interessanten, vielseitigen Charaktere in der amerikanischen Hit-Serie "Six Feet Under".

Die 13 abwechslungsreichen Songs des zweiten Soundtracks "Everything Ends" stehen dem in nichts nach. Indie-Rock, gemischt mit den verschiedensten anderen Genres, vom Feinsten!

Diese CD bietet für jede "ernst gemeinte" Stimmungslage den perfekten Soundtrack - egal ob mitreißendere Songs ("Feelin' Good" von Nina Simone, "Everything Is Everything" von Phoenix, "Time Is On My Side" von Irma Thomas oder "Don't Fear The Reapter" von Caesars), traurige, sehr melancholische Stücke ("A Rush Of Blood To The Head" von Coldplay, "Breathe Me" von Sia, "Transatlanticism" von Death Cab For Cutie oder "Cold Wind" von The Arcade Fire,) oder Songs für die gewissen Momente, in denen man sich über seine Gefühle nicht ganz klar ist ("Amazing Life" von Jem, "Lucky" von Radiohead, "Aganju" von Bebel Gilberto, "Lonely Little Petunia" von Imogen Heap).

Einen schönen Abschluss hätte der lockere Song "I Don't Know What I Can Save You From (Röyksopp Remix)" von Kings Of Convenience gemacht - dieser fehlt aber leider.

Trotzdem ist "Six Feet Under: Everythings Ends" ein bemerkenswerter Soundtrack, der die Stimmung der Serie gut vermittelt und auch sonst zu jeder Lebenslange passt!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die Fishers verlassen den Bildschirm für immer. Nach fünf viel zu kurzen Jahren geht Six Feet Under in Rente. Everything Ends. Leider. Aber bevor es wirklich so weit ist gibt es noch eine fünfte Staffel, in der die Produzenten noch einmal alles aus dem Konzept der Serie rausrausholen wollen (wir sind gespannt:-)), und natürlich diesen Soundtrack. Ein Soundtrack wie er besser nicht sein könnte. Mehr noch als Vol. 1 ist Vol. 2 "Six Feet Under" zum hören. Der Soundtrack transportiert die Atmosphäre der Serie auf eine derartig geniale Art und Weise auf eine CD, dass man meinen könnte die CD stamme aus Claires Musiksammlung.
Die CD atmet Six Feet Under über ihre ganze Spielzeit. Nichts ist fehl am Platz, alles passt perfekt.
Da sich die Serie ihrem Ende neigt ist "Everything Ends" nun auch um einiges melancholischer als der erste Soundtrack zur Serie, wirkt jedoch trotz dessen in keiner Sekunde bedrückend. Der Mix machts. Da folgt auf Nina Simones virtuose Interpretation des Klassikers "Feeling Good" das Dido-eske "Amazing Life" der walisischen Newcomer Jem, gleich danach chillen Phoenix mit "Everything Is Everything" drauf los und Coldplay jagen einem "A Rush Of Blood To The Head" durch den Gehörgang. Unterschiedlicher könnten die 13 Songs dieses Soundtracks eigentlich gar nicht sein, und doch harmonieren alle perfekt miteinander. Vielleicht liegt dies daran, dass sie alle, obgleich sie unterschiedlichsten Genres angehören, eins gemein haben. Ihre unglaubliche Einzigartigkeit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich kaufte mir den Soundtrack schon alleine wegen dem wahnsinnig guten Song Breathe me von SIA, der mich immer wieder an die letzten ergreifenden Szenen der letzten Episode erinnert. Diese Serie ist einfach ein Meilenstein in der Geschichte des TVs. Noch nie gab es eine Serie die sich so geschickt, emotional und intelligent mit längst verdrängten Themen der heutigen Welt auseinandersetzt. Aber nun wieder zurück zum Soundtrack. Einfach melancholisch schön und gehört bei jedem sfufan ins cdregal ^^, ein weiter anspieltipp: Rush of blood to the head von coldplay.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll.
Vielleicht einfach mal damit das diese CD einfach genial ist und sie Musicalisch die Serie repräsentiert!
12Geniale Songs + 1 Hidden Track haben platz auf dieser melancolischen CD gefunden.
Die Qualität der Songs ist Top genauso wie die gestaltung passen einfach zum Touch von Six Feet Under.
Leider Gottes find ich den Preis etwas abstossend,ganz ehrlich!
Songs die man ans herzen legen muss sind ganz klar:
-Coldplay
-Death Cab for Cutie
-Interpol
ach alle....stimmen perfekt überein und sind wohl bestens geeignet für eine nette spazierfahrt mit dem Auto.
wer einen leichenwagen besitzt,umso besser!^^
Alle anderen werden aber trotzdem viel spass an der cd haben,sei es zum feiern,relaxen oder zum weinen(wovon das letztere ich keinem wünsche)
Ganz Klar 5Sterne,bei der ersten hät ich da eher n abzug gegeben da viele remixe drin waren und einige stück schlichweg fehlten,schade.
Aber hier stimmt alles,wer also Six Feet Under liebt wird diese cd genauso lieben!
MfG
Sand_Trooper
ALSO auf zum Tinitus!:)
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Help, I have done it again
I have been here many times before
Hurt myself again today
And, the worst part is there's no-one else to blame
How many times will we have to listen to Sia Furler's "Breathe Me" before the end sequence of the haunting series finale of "Six Feet Under" is exorcised from our minds? At least listening to it on the "Six Feet Under, Volume 2: Everything Ends" soundtrack allows me to get away from being in front of the television and replaying the last five minutes of the final episode over and over again. Even though I fully appreciate the irony of having the final track being Imogen Heap's short and to the point, "I'm a Lonely Little Petunia In An Onion Patch," I feel like "Breathe Me" should be the final track on the album since it was the final song of the final episode. But then "Breathe Me" was also the music for the fifth and final season's trailer, so it does have a larger meaning.
This soundtrack album begins with Nina Simone's "Feelin' Good," which was the music for the fourth season trailer while Coldplay's "A Rush of Blood to the Head" was not only the music for the third season trailer (and the one song that specifically has the phrase "six feet under" in it), but also was featured prominently in episode 27, "Perfect Circles," first in the scene where Nate sees himself with Lisa and Maya in the pastoral room and then the song is reprised at the end when he and Lisa discuss the randomness of human existence and continues into the end credits.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen