Facebook Twitter Pinterest
Feedback ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus Guernsey (Kanalinseln). Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,32

Feedback EP

4.5 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, EP, 5. Juli 2004
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 4,37 EUR 1,14
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
42 neu ab EUR 4,37 15 gebraucht ab EUR 1,14 1 Sammlerstück(e) ab EUR 5,99

Hinweise und Aktionen


Rush-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Feedback
  • +
  • Counterparts
Gesamtpreis: EUR 15,48
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (5. Juli 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: EP
  • Label: Atlantic (Warner)
  • ASIN: B00028HBIY
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 102.477 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
2:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
2:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

RUSH Feedback CD

Amazon.de

Zu ihrem 30. Band-Jubiläum gönnen sich Rush eine EP mit acht Cover-Versionen, die die frühen Einflüsse der kanadischen Progressive-Rock-Götter widerspiegeln und das Trio so spielfreudig wie selten zuvor zeigen.

Bisher konnte man sich immer auf die drei großen Rush-Grundpfeiler verlassen: keine Skandale, keine nicht mindestens sehr guten Alben und seit der ersten LP keine Cover-Versionen. Letztere Säule verrückt man nun, ohne dabei allerdings Schaden anzurichten, denn so deplatziert Fremdkompositionen auf einem regulären Rush-Album wirken würden, so gut kommen sie als kompakte Roots-Schau auf Feedback rüber. Die ausnahmslos in den 60er-Jahren populär gewesenen Nummern werden relativ originalgetreu, aber mit dem typischen, magischen Rush-Sound und einem enormen Spielspaß heruntergerockt.

Bei den kraftvollen Hits "Summertime Blues" (Eddie Cochran), "Crossroads" (Robert Johnson bzw. Cream) und "The Seeker" (The Who) geht herrlich unbeschwert die Post ab, "Seven And Seven Is" (Love) ist Pop in Vollendung, "Heart Full Of Soul" und "Shapes Of Things" (beide Yardbirds) bieten edelste Gitarrenkost und mit den Buffalo-Springfield-Songs "For What It's Worth" und "Mr. Soul" werden zwei der legendärsten Nummern aus der Rock-/Folk-/Country-&-Western-Grauzone genial interpretiert. Rush-Fans müssen diese CD genauso zwingend haben wie sämtliche regulären Longplayer von Geddy Lee und Co. --Michael Rensen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Wenn ich sagen würde, ich bin ein begeisterter Rush-Hörer, dann würde ich lügen. Auf diese CD stieß ich per Zufall durch andere Rezensionen. Allerdings wäre mir die CD aufgrund des wunderschönen Retro-Digisleeves bestimmt irgendwann ins Auge gesprungen. Beim Rein- und Durchhören haben es mir dann gleich zwei Hammersongs angetan; „Summertime Blues“ und „Mr. Soul“ sind zwei richtig rockige Coverversionen auf einem hohen Niveau. Die sechs weiteren Songs passen sich diesem hohen Niveau nahtlos an. Rush blieb bei allen Versionen nah am Original und vermittelt trotzdem ihren typischen Sound. Dass nun auch schon wieder zwölf Jahre alte Coverwerk macht gerade in diesen Tagen, wenn der Opener seine Zeit hat, richtig Spaß. Jetzt muss sich das Ding drehen.
Noch ein Satz zum Cover; wirklich toll gemacht, doch die Schrift der Rückseite ist auch mit viel Wohlwollen und Lesebrille jenseits der 60 kaum zu entziffern. Was soll's, genieße ich halt die Musik und erfreue mich dabei an der insgesamt tollen Optik des Covers und freue mich, so ein Schnäppchen gelandet zu haben.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Endlich mal eine Band, die ein Jubiläum (in diesem Fall 30 Jahre Bandgeschichte) NICHT zum Anlass nimmt um ein mehr oder weniger überflüssiges Box Set auf den Markt zu werfen, welches Fans und Sammlern letztendlich nur das Geld aus der Tasche zieht und den "normalen" Musik-Konsumenten eh nur überfordert.
Nein, Rush gehen einen völlig entgegengesetzten Weg und haben ohne viel Aufsehen einfach eine "EP" (so muss man das im CD Zeitalter aufgrund der Spielzeit nennen, früher wär's eine LP gewesen) eingespielt, mit Songs, welche "damals" einen enormen Einfluss auf die drei Musiker hatten.
Ich hätte einen Kasten Bier darauf verwettet, bevor ich die Trackliste kannte, dass auf dieser EP KEIN Song steht, der (in Originalversion) später als 1975 erschienen ist. Allerdings hat es mich (angenehm!) überrascht, dass Rush den Songs nicht krampfhaft ihren eigenen Stempel aufgedrückt haben, sprich aus einer schrammeligen Bluesrock Nummer nicht mit der Brechstange eine progressive Mini Oper zu machen.
Stattdessen haben Mr. Lee & Co. es geschafft, den Charakter der Songs zu bewahren, mit nur einem Hauch von Modernisierung, aber dennoch eine frische Interpretation abzuliefern. Mit anderen Worten: Rush drücken mit ihren Covers das aus, wofür die Songs auch ursprünglich standen.
So enthält diese EP für schmales Geld all das, was ansonsten bei teuren "Best Of" Anthologien den Ausschlag zum Kauf geben soll. Ein schöneres Geschenk hätten Rush sich selbst und ihren Fans nicht machen können.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Bernd Floyd TOP 1000 REZENSENT am 21. Juli 2016
Format: Audio CD
2004 brachten Rush ihr 18. Studioalbum heraus. Hierauf sind ausschließlich Coverversionen von The Who, Robert Johnson (Cream), Neil Young, Buffolo Springfield, Arthur Lee und Yardbirds zu hören.
Geddy Lee, Bassist und Sänger von Rush, machte deutlich, dass die Band durch diese Songs beeinflusst wurde. Rush hat sich konsequent an die Originale gehalten. Allerdings ist der spezielle Sound der Band immer gegenwärtig. Ein absolut lohnendes Album, welches von Zeit zu Zeit immer mal wieder den Weg in meinen Player findet und mich bestens unterhält.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Rush gehören zu den wenigen Bands, die es in ihrer langen, beeindruckenden Karriere fertiggebracht haben, stets überdurchschnittlich gute Alben oder vielmehr anbetungswürdige Lehrstücke in Sachen Progressive Rock zu veröffentlichen. Die Songs der Kanadier haben einfach diesen magischen "X-Factor", der einem unmissverständlich klar macht, Zeuge von etwas ganz Besonderem zu sein.

Das dies sogar bei einer EP, die lediglich aus Coverstücken besteht, der Fall ist, beweist "Feedback", 2004 zum 30-jährigen Bandjubiläum veröffentlicht. Rush versetzen den Hörer per Zeitmaschine in die späten 60er und frühen 70er Jahre, als sie maßgeblich von Bands wie "Cream" und "The Who" inspiriert wurden, denen sie hier auch Tribut zollen.
Sämtliche Lieder werden originalgetreu, mit großem Respekt vor den Vorbildern, gecovert, und klingen so inspiriert und spielfreudig, das man glaubt, die Band spiele einen Exklusivgig im heimischen Wohnzimmer.

Von der Atmosphäre her fühlt man sich - insbesondere soundmäßig - selbstverständlich an die ersten vier Alben "Rush", "Fly By Night", "Carress Of Steel" und "2112" erinnert, die teilweise auch noch diese typische 70er Schlagseite (inklusive "Led Zeppelin"-Reminiszenzen) hatten.

Fünf dicke Sterne!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Seit nunmehr 30 Jahren spielen die drei kanadischen Rock-Götter anno 2004 zusammen und geben ihren Fans reichlich Grund zum Mitfeiern. Nicht nur mit einer großen Jubiläumstournee, sondern auch mit diesen 8 Coversongs (insgesamt eine knappe halbe Stunde), durch welche Lee, Lifeson und Peart nach eigenem Bekunden als Jugendliche beeinflusst wurden. Neil Peart beschreibt in seinen Linernotes (natürlich ein Pflicht-Part bei jeder außerordentlichen Rush- Veröffentlichung!), wie sie sich im April 2004 im Studio in Toronto in die Zeit als 13- und 14-Jährige zurück versetzt fühlten und wie sie 1966/67 diese Songs kräftig geübt hatten.
Die Songs von Eddie Cochran, den Yardbirds, The Who u.a. fallen allesamt in die Kategorie Classic Rock bis Oldies und werden von Rush gelungen mit viel frischer Energie aufgepeppt. Alex Lifeson imitiert den schmierigen E-Guitar-Sound der späten Sechziger und lässt doch immer wieder seinen Rush- Sound durchschimmern. Alles in allem sind alle Songs aufwendig und detailliert, authentisch und gleichzeitig frisch interpretiert. Von gnadenlosen Stimmungsrockern wie dem "Summertime Blues" über den rasanten Country-Drive von "Seven And Seven Is", dem verträumten "Heart Full of Soul" bis hin zum unwiderstehlichen, rockigen Drive von "Crossroads" bietet die EP viel Abwechslung. Und die Einflüsse auf die Band sind durchaus zu erkennen: Die Clean Guitar- Strukturen von "Mr. Soul" haben schon viel mit dem späteren Rush- Sound zu tun, und "The Seeker" wäre auf Rushs erster Scheibe glatt als Eigenkomposition durchgegangen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden