Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Fausto Coppis Engel: Erzä... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von BerlinerBlitzversand
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: a138, 300, 5.druck2008, sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Fausto Coppis Engel: Erzählungen Gebundene Ausgabe – 15. März 2004

4.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 17,90
EUR 9,60 EUR 0,01
36 neu ab EUR 9,60 14 gebraucht ab EUR 0,01

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ugo Riccarelli wurde 1954 in Cirié bei Turin geboren. Er lebt in Rom. Für den Roman "Der vollkommene Schmerz" erhielt er 2004 den Premio Strega. Auf Deutsch erschienen "Ein Mann, der vielleicht Schulz hieß (1999) und bei Zsolnay "Fausto Coppis Engel" (2004).


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Sie lassen die Herzen von Bewunderern und Fans höherschlagen, leisten Außergewöhnliches und streiten im fairen Wettkampf um Rekorde: die Idole des Sports. Ugo Riccarelli erzählt in seinen 11 Geschichten von Bergsteigern und Läufern, von Fußballspielern, Rennfahrern und Boxern. „Fausto Coppis Engel" (Zsolnay Verlag) ist eine gelungene Mischung aus Literatur und Biographie, ohne jemals den Anspruch zu erheben, erschöpfend berichten zu wollen. Das Buch zeigt Momente im Leben großer Sportler und lässt uns so teilhaben an dem Gefühl, durch hartes Training und viel Selbstüberwindung zum Sieg zu kommen. Ein Gewinn sind diese anekdotenhaften Geschichten auf jeden Fall, für die Leser und alle, die der Welt des Sports huldigen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Einfühlsam im Stil und von tiefer Menschenliebe durchdrungen, haben mich Riccarellis Sportlergeschichten unmittelbar in der Seele berührt, auch wenn ein missgünstiger Freund von einer Apotheose des Sports glaubte reden zu müssen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Der italienische Schriftsteller Ugo Riccarelli, der 1995 mit einem autobiographischen Bericht über seine lebensrettende Herz-und Lungentransplantation debütierte, hat mit "Fausto Coppis Engel" einen Erzählungsband vorgelegt, der das Herz jedes an Sport und an Literatur interessierten Lesers höher schlagen läßt. In 11 Geschichten befaßt sich der Autor mit meist berühmten Sportlern der Vergangenheit. Deren Glanztaten dienen ihm dabei nur als Folie für die Erfahrung des Scheitern und der Niederlage als Metaphern des menschlichen Lebens.

Ein Jahr vor seinem rätselhaften Malaria-Tod wird der Radsportstar Fausto Coppi beim Traning von einem blonden Jungen mühelos abgehängt; am 04. Mai 1949 wird die als unschlagbar geltende Turiner Fußballmannschaft bei einem Flugzeugabsturz ausgelöscht; Jack Johnson, einer der größten Boxchampions aller Zeiten, leidet darunter, daß er die "falsche Farbe" hat; der legendäre Emil Zatopek, 1952 in Helsinki dreifacher Olympiasiger (5000 Meter, 10000 Meter, Marathon), ist der kommunistischen Obrigkeit als Anhänger Dubceks nie zu Kreuze gekrochen, obwohl er dafür einen hohen Preis zahlen mußte...

Wenn ein talentierter Schriftsteller sich des Themas "Sport" in seinen unendlichen Facetten annimmt, kann daraus große Literatur werden. Ugo Riccarelli tritt mit seinen großartigen Erzählungen den Nachweis meiner These an.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden