Facebook Twitter Pinterest
EUR 59,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Fauna und Flora des Mitte... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Fauna und Flora des Mittelmeeres Gebundene Ausgabe – 28. November 2011

4.2 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 59,90
EUR 59,90 EUR 55,89
46 neu ab EUR 59,90 5 gebraucht ab EUR 55,89

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Fauna und Flora des Mittelmeeres
  • +
  • Was lebt im Mittelmeer: Neue, erweiterte und überarbeitete Ausgabe (Kosmos-Naturführer)
  • +
  • Meeresfische: Westeuropa und Mittelmeer
Gesamtpreis: EUR 111,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Univ.-Prof. Dr. Rupert Riedl, 1925–2005. Studium der Biologie. 1968 Ruf an die University of North Carolina in Chapel Hill als Professor of Zoology, 1971 Rückkehr nach Wien. Vorstand des Instituts für Zoologie sowie des Instituts für Anthropologie der Universität Wien. Gründung des Konrad-Lorenz-Instituts für Evolutions- und Kognitionsforschung. Zahlreiche Publikationen. Im Seifert Verlag erschienen „Clarissa und das blaue Kamel“ (2003), „Meine Sicht der Welt“ (2004), die Autobiographie „Neugierde und Staunen“ (2004), „Weltwunder Mensch“ (2005) und „Der Verlust der Morphologie“ (2006).


Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Endlich wieder erhältlich.
Wohl das beste Bestimmungsbuch für das Mittelmeer. Umfassend , wissenschaftlich und präzise. Kein Buch für Laien. Gut das es ein Nachdruck ist - fundiert und bewährt. Ein Klassiker den der Wissenschaftler, Biologe und vielleicht auch der wissenschaflich orientierte Taucher schätzt und der Laie der nur bunte Fische nachschauen will wohl verschmähen wird.
Ich kann dieses Buch nur empfehlen !!!!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Kurzum: der Klassiker der Adria. Weit und breit das beste Bestimmungsbuch - ABER nur für Interessierte und Wissenschaftler. Wer bunte Bilder erwartet, liegt hier völlig falsch, denn dies ist ein wissenschaftliches Bestimmungsbuch. In diesem Regal jedoch fast unerreicht - ich habe den Riedl als 17-jähriger auf einer Meeresbiologisches Exkursion kennen lernen dürfen, seitdem läßt mich das Buch nicht mehr los. Ein kleines Geheimnis des Buches sind die Portraits des Authors, die in verschiedenen Zeichnungen versteckt enthalten sind (der Sage nach ein "Rache" seiner Studenten, die die Bilder teilweise zeichnen mussten und ihren Professor in den Zeichnungen versteckt haben...)
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Hier findet jeder das Tier oder die Pflanze, die er beim Schnorcheln in seiner Bucht entdeckt hat. In diesem Buch steckt die ganze Vielfalt des Lebens im Mittelmeer. Reich bebildert ist es auch für junge Forscher geeignet, (zur Not unter Anleitung) ihre Fundstücke zu benennen und einzuordnen. Der Inhalt ist systematisch geordnet, das erleichtert es den Biologen, sich zurecht zu finden. Nichtbiologen sollten sich von den vielen lateinischen Namen nicht abschrecken lassen. Nur für die verbreiteten Tierarten gibt es einen gebräuchlichen deutschen Namen. Für eine erste Orientierung besonders hilfreich sind das systematisch geordnete Inhaltsverzeichnis mit deutschen Namen (S. 9-11) und das Schema zur "Verwandtschaft und Gliederung der Vielzeller" (S.20-21).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Habe das Buch schon gekannt und wusste somit sowieso, dass mich eines der besten Standardwerke in diesem Bereich erwartet. Ich kann dieses Buch eigentlich am ehesten für Biologen empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Leider wird aus der Beschreibung nicht deutlich, das dieses Buch ein Nachdruck aus den 80er Jahren ist. Wissenschaftlich gesehen bestimmt sehr wertvoll, sehr detailliert und diverse Kreaturen betrachtend, von denen man noch nie etwas gehört hat. Aber die wenigen Bilder und Grafiken sind nicht in zeitgemäßer Qualität, statt dessen viele unübersichtliche Zeichnungen. Als Bestimmungsbuch für die ganze Familie völlig ungeeignet, unübersichtlich und langweilig. Hier müsste mal Jemand was Neues schreiben bzw. veröffentlichen.
3 Kommentare Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden