Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Faszination AlpenX: Band ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 5 Bilder anzeigen

Faszination AlpenX: Band 1: Alpencross: Mit dem Bike über die Alpen / Virus Alpencross: 3 Bike-Routen zum Gardasee / Ein Gefühlsausbruch in Wort und ... Info- und Serviceteil / Mit GPS-Hinweisen Broschiert – 1. April 2009

4.2 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 19,90 EUR 8,59
72 neu ab EUR 19,90 5 gebraucht ab EUR 8,59

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Faszination AlpenX: Band 1: Alpencross: Mit dem Bike über die Alpen / Virus Alpencross: 3 Bike-Routen zum Gardasee / Ein Gefühlsausbruch in Wort und ... Info- und Serviceteil / Mit GPS-Hinweisen
  • +
  • Faszination AlpenX, Band 2
  • +
  • Erlebnis Transalp: Planung & Durchführung - Training & Ausrüstung - Mit Profitipps zu Transalp-Challenge
Gesamtpreis: EUR 54,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Udo Kewitsch, ist seit 1993 als freiberuflicher Journalist tätig. Seine Leidenschaft ist das Mountainbike, mit dem er bereits in Alaska, Nepal und anderen Ländern unterwegs war. Seit 2002 sucht er mit dem Bike immer wieder die Trails über die Alpen bis zum Gardasee – elf erfolgreiche Crosse sprechen für sich. Als Pressesprecher der Challenge-MTB-Rennen und auch als Moderator eines umfassenden Alpencross Forums (>2000 Mitglieder) spannt er sein Netzwerk bis weit über die bayerischen Grenzen hinaus. 2013 hat er auf der ITB den Journalistenpreis (Platz 3) zum Thema Irland erhalten.

Prolog. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Meiner heißt Detlef. Detlef ist mein innerer Schweinehund und als solcher zuständig für Scharmützel jeder Art. Er ist darauf abgerichtet, stets zur rechten Zeit mit der passenden Ausrede zur Stelle zu sein. Er kennt mindestens 1000 Gründe, warum es vielleicht doch besser wäre, einem gewissen Aktivismus zu widersagen. Und er wird unterdrückt. Von mir. Und da kann ich penetrant sein, genauso wie er. Je nach Jahreszeit hat mal Detlef und mal Udo die Oberhand. Unterm Strich gewinne ich jedoch immer. Spätestens im März, April, wenn der Schnee langsam weicht, die Temperaturen Mäßigung versprechen, das Salz auf den Straßen nur noch in Form von weißen Rändern vorhanden ist, spätestens dann beginnt für Detlef die Leidensphase. Mein Bike verlässt – frisch geputzt – das Kellerverlies. Die Kette glänzt. Detlef schmollt. Jedes Jahr aufs Neue beginnt spätestens im Frühjahr die mehr oder minder konsequente Vorbereitung auf ein Ziel, welches zumindest unter Mountainbikern einem Ritterschlag gleichzusetzen ist. Jenes hehre Ziel heißt Alpencross, Transalp, oder auch AlpenX genannt. Ähnlich einem Virus verbreitet es sich unkontrolliert und kehrt, einmal erfolgreich infiziert, immer wieder zurück. Das erlebte Glück im Sattel, die Mühsal der mitunter einsamen Trainingseinheiten, die innere Ruhe, die uns alle erfüllt, wenn wir oben am Gipfel stehen und herunter blicken. Jener Kick, wenn das Adrenalin strömt und die Endorphine hüpfen. Sorgen treten in den Hintergrund, der Alltag wechselt seine Farbe, aus grau wird bunt. Die Zeit scheint stillzustehen. Zumindest für diese eine unendliche und doch so kurze Woche. All dies und noch viel mehr drängt aus mir raus, findet seinen Weg direkt vom Kopf auf die Tastatur und wird untermalt von schönen Bildern. Aufgenommen auf den Trails dieser herrlichen Alpenwelt. Von Detlef weit und breit keine Spur. Lieber Leser, ich lade Dich ein, geh mit auf die Reise, folge zunächst imaginär und später vielleicht auch aktiv dem Abenteuer Alpencross mit all seinen Nebenwirkungen und Glücksmomenten.

Euer
Udo Kewitsch


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Das Buch an sich ist sehr schön und interessant. Es enstpricht einem detailierten Reisetagebuch. Was mich jedoch stört ist, dass ich wenn ich die Touren nachfahren will nochmal zur Kasse gebeten werde. Jede Tour kostet etwa 25-30 € (GPS-Daten).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Was hier als Buch angeboten wird, das Biker zu Alpentouren anregen soll, ist eine Midlife-Crisis-Bewältigung auf dem Niveau eines privaten Photobuchs. Zu empfehlen denjenigen, die auch gerne auf Privatsendern Leuten zusehen, die sich frei von Selbstironie in vermeintlich gelungener Selbstdarstellung lächerlich machen. Gratulation an den Autor, dass er dafür einen Verlag gefunden hat.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Mein Kerl liebäugelt seit geraumer Zeit mit einer Alpenüberquerung, ich bin froh, die Hügel im Württembergischen zu schaffen und nicht all zu sehr aus der Puste zu kommen.

Für mich steht nach der durchaus entspannenden und angenehmen Lektüre fest, ich mach lieber Begleittross mit Verpflegung und Betreuung, als dass ich mir hier selbst beweisen muss, dass meine Muskeln nicht trainiert genug sind.
Oder vielleicht doch mal ernsthaft an der Fitness arbeiten und es probieren? Sag niemals nie...

Zum Buch:
Gekauft habe ich es, weil ich das Thema interessant finde, mich informieren wollte. Ausserdem hatte ich schon Zeilen von Udo Ketwitsch gelesen, wollte also wissen, wie er sich als Autor über längere Zeit so schlägt.

Ich wurde nicht enttäuscht. Das Buch macht einfach Lust ... aufs biken allemal. Schön ist, dass es eben nicht nur das typische "höher, weiter, schneller"-Klischee bedient, mehr zu bieten hat als "wahnsinn, unglaublich und geil", wie andere Bücher der Art. Es zeigt eben sehr nah, sehr intim die Höhen, Tiefen und inneren Einsichten auf, nimmt kaum ein Blatt vor den Mund. Ein offen gesagt, persönliches Buch. Es so zu veröffentlichen ist meiner Ansicht nach mutig, diesen Schritt zu wagen und der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen, Einblicke zu gewähren, sich auch angreifbar zu machen. Dafür meine Hochachtung und meinen Dank!

Ein weiterer Grund, die Investition zu tätigen war jedoch ebenfalls die hier bei Amazon gemachte Bewertung mit einem Stern.
Machos, Klischees und Ungezogenheiten. Es versprach also lustig zu werden. Gespannt wartete ich auf das angeprangerte Gehabe und die Frauenfeindlichkeit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Vorweg, ich bin BEGEISTERTER Mountainbiker und Familienvater (Zwei Mädels: 21 und 3 Monate alt). Dementsprechend ist eine Überquerung der Alpen für mich ein Traum, den ich mir erst in einigen Jahren erfüllen werden kann. Aber, man(n) kann ja nie zu früh anfangen zu planen, Erfahrungen anderer "Überquerer" einzuholen, Möglichkeiten abzuwägen.....
Dementsprechend habe ich mir das bewertete Buch zu Weihnachten auf die Amazon-Wunschliste gesetzt - und prompt geschenkt bekommen.
Natürlich hatte ich im Vorfeld Erwartungen an den Schreibstil, die Informationen, Bilder usw.
Noch dazu, wo dieses Buch für mich die erste Literatur dieser Thematik war (abgesehen von einigen Artikeln in einschlägigen Fachzeitschriften).

Positiv bewerte ich an diesem Buch:
- Die 3 Überquerungen werden mit realistischen Tagesetappen samt Entfernung und Höhenmeter in einem Tagebuch-
ähnlichen Stil geschrieben. Dies macht durchaus Lust das Buch nicht wegzulegen sondern in einem auszulesen.
- Der Autor beschönigt nichts (Wetter, Strapazen durch die Streckenführung, suboptimale Unterkünfte...), streicht
aber auch die besonders tollen Momente emotionell heraus.
- Die Foto-Auswahl gefällt mir sehr gut und beschreibt die tolle Bergwelt die man durchfährt.

Weniger gut gefällt mir:
- Die 25te hübsche Kellnerin in der Hütte XY mag für den Autor interessant sein. Der "Korb" für den Mitfahrer und
andere Details a'la Junggesellinen-Abend auf italienisch haben meiner Meinung in so einem Buch nichts verloren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Ich will bestimmt kein Spielverderber sein, aber richtig informativ ist dieses Buch nicht. Im Gegenteil. Es behandelt das Thema Alpencross nur sehr oberflächlich und macht allenfalls denjenigen mit solch einem Vorhaben vertraut, der noch nie ein Mountainbike-Heft in der Hand hatte. Das Layout und die Bilder sind ok, das stimmt. Aber darüber hinaus bietet es nichts. Wie beispielsweise GPS funktioniert, weiss heutzutage jeder. Ansonsten festzustellen, dass "das Thema GPS .. umfassend und mächtig [ist]", um dann noch ein paar Internet-Adressen anzufügen, reicht einfach nicht. Ausserdem hätte es dem Autor gut gestanden, wenn der Verlag den Text ein wenig überarbeitet hätte. Abgesehen davon, dass teilweise von "Trial" (Versuch, Probe) die Rede ist, wo "Trail" (Pfad, Weg) gemeint ist, entpuppen sich die in der Kurzbeschreibung erwähnten "Gefühls-Kompositionen" als peinlich-hilflose literarische Versuche. Kostprobe gefällig? "1200 Hm am Stück. Ja, ja, ja. Es ist so was von geil. Boh eh!" Was woanders noch als stilistisches Mittel durchgehen mag, geht hier einfach nur auf die Nerven: "Ja, ja, ja" taucht allein aus zitierter Doppelseite vier mal auf. Und wenn etwas nicht "geil" ist, dann ist es "uuuunglaublich". Was mag sich wohl jemand vorstellen, dem man die Alpen nur mit diesen Attributen beschreibt? Lesegenuß? Klares nein!
4 Kommentare 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen