Facebook Twitter Pinterest
3 Angebote ab EUR 55,99

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Fantec R2450 DVB-T Recorder mit 1TB Festplatte (EPG, TimeShift, Teletext, HDMI, Dolby Digital)

2.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 109,89 2 gebraucht ab EUR 55,99
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihr Modell ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Fantec MediaRecorder R2450 / 8,9cm (3,5"") / SATA / 1000GB / HDMI 1080i / USB-Host / LAN / DVB-T, MediaRecorder R2450 / 8,9cm (3,5"") / SATA / 1000GB / HDMI 1080i / USB-Host / LAN / DVB-T

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)



Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 22,8 x 18 x 4,4 cm ; 1,8 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 2,3 Kg
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
  • Modellnummer: 16211
  • ASIN: B003N4O7KO
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 19. Mai 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 273.094 in Elektronik & Foto (Siehe Top 100 in Elektronik & Foto)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

FANTEC R2450 - DVB-Digital-TV-Tuner / HDD-Recorder - 1 TB - Piano Black


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

2.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Ich suchte ein Gerät, mit dem ich zum einen TV-Mitschnitte auf Festplatte anfertigen kann, als auch Videos von Festplatte/USB-Stick abspielen kann. Dazu 5.1-Ton und HDMI. Das war das Anforderungsprofil. Auf dem Papier schien der Fantec R2450 DVB-T geeignet. Ich konnte nicht ahnen, dass ich mir eine komplette Katasrophe ins Haus geholt habe. Die Formatierung der Platte ist umständlich und einem Laien kaum zumutbar. Die Fernbedienung ist so schwach, dass sie aus 3m mit vollen Batterien nicht mehr zuverlässig funktioniert, oft ist ein Aufstehen und "melken" der Fernbedinung notwendig. Wissen die Ingenieure von Fantec überhaupt, warum eine Fernbedienung den Namen Fernbedienung trägt? Richtig, weil man damit aus der Ferne das Gerät bedienen können sollte. Die Uhrzeit kann nicht manuell eingestellt werden. Da der Empfang des Datums nicht funktioniert steht das Datum immer auf dem 1. Januar, folglich ist die Aufnahmeprogrammierung schlicht nicht zu benutzen. Die Menüstruktur ist grottig aufgebaut. Man kann durch sein Filmarchiv auf der Platte in keiner Weise scrollen. Will man den 52. Film auf der Platte sehen, muß man die Fernbedinung 52 mal drücken (ohne Witz). Der Player hört manchmal mitten in der Filmwiedergabe auf und zeigt ein Live-TV-Bild. Der 5.1-Ton funktioniert nur mit Glück und im Schnitt im dritten Anlauf. die ersten zwei Versuche jagen immer fast meine Lautsprecher aus dem Gehäuse mit einem unangenehmen rhythmischen Knacken. Bei moderaten Datenraten ruckelt der Player, funktioniert nur bei niedrigen Datenraten halbwegs sauber.

Mehr fällt mir auf die Schnelle nicht ein über den Player.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Trotz schlechter Kritiken habe ich es mit diesem Gerät versucht. Optisch angenehm und kompakt. Anschluss kein Problem. Dann der Hinweis das zum Aufnehmen nur das FAT32 Dateisystem geht. Die eingebaute Festplatte kam aber mit NTFS. Umformatieren mit Vista oder XP nicht möglich. Also dem Hinweis gefolgt ein externes Programm zu verwenden. Als erfahrener PC Anwender habe ich das hinbekommen. Unerfahrene sind hier bereits am Ende, können nicht aufnehmen was aber Sinn dieses Gerätes ist. Das Aufspielen der neuesten Firmware über einen leeren USB Stick (unbedingt beachten sonst geht das auch nicht) hat schnell funktioniert. Sendersuchlauf lief auch problemlos. Die Software zum Betrieb des Gerätes ist aber optisch primitiv. Hinweise auf Tasten die zu drücken sind stimmen z.T. nicht. Die gesammte Bedienungsführung ist unbequem. Für unerfahrene Bediener die auf eine Bedienungsanleitung angewiesen sind problematisch da diese sehr mager ausfällt, vieles gar nicht erklärt wird. Nun erste Aufnahmeversuche mit programmierten Sendungen. Es fällt auf das die Systemuhrzeit auf 2009/01/01 steht. Trotz korrekter Einstellung der Zeitzone. EPG nicht möglich. Gerät aus und dann eingeschaltet. Zeit war nun da. Andere Menüpunkte wie Foto und Musik ausprobiert. Browseroptik grausam mit wirren Ordnerbezeichnungen. Dann wieder zurück zu DVB-T. Die Uhrzeit war wieder zurück auf 2009. EPG nicht möglich. 3 Sendungen programmiert nachdem die Uhr wieder da war. Die Aufnahmen liefen auch. Beim Ansehen der Filme (je 90 Minuten Länge) Zeitsprünge von ca 30 Minuten. Film bleibt hängen.
Ich habe das Gerät wieder zurückgeschickt denn dessen Hauptaufgabe - Festplattenrecorder - erfüllt es keineswegs.
Schade. Würde die Software funktionieren und optisch modern und einfach zu Handhaben wäre dies sicher ein tolles Gerät.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von J.P. am 1. Februar 2011
Verifizierter Kauf
Als ich auf der Suche nach einem günstigen HDD-Recorder war, bin ich auf den Fantec R2450 gestoßen. Die Rezensionen sprachen gegen das Gerät, aber ich habe mich trotzdem dafür entschieden. Was sich gelohnt hat.

Am Anfang ist es schwierig gewesen, da das Handbuch ungenau ist. Aber mit ein bischen geduld und ausprobieren klappt es wunderbar.

Man kann eine Timer-Programmierung festlegen und auch editieren um sie zu verändern was auch ohne Probleme klappt. Das Menü ist übersichtlich gestalltet, wo man sich schnell zurecht findet.

Sicherlich könnte man von dem Betriebssystem mehr machen aber dafür gibt es Updates die das Gerät verbessern.

Mein Fazit: Der jeniege der ein HDD Recorder und zugleich einen Medienplayer sucht, würde ich das Gerät empfehlen, weil das Gerät klein und Kompakt ist und für das Geld, günstiger ist als andere Geräte.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden