Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Famine and Foreigners: Et... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Versand aus den USA. Lieferungszeit in 10 bis 21 Tagen. Ships from the USA! Expected delivery 10-21 days. Fine. Paperback. 2012. Originally published at $18.95.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Famine and Foreigners: Ethiopia Since Live Aid (Englisch) Taschenbuch – 21. März 2012


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 17,00
EUR 12,21 EUR 10,27
9 neu ab EUR 12,21 5 gebraucht ab EUR 10,27
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Gill does great justice to this ever-pertinent issue. * Maria Kuecken, London School of Economics Review of Books *

Über den Autor und weitere Mitwirkende


Peter Gill has specialized in developing world affairs for most of his career, an interest that began as a VSO teacher in Sudan and his first visit to Ethiopia in the 1960s. In the 1970s he was South Asia and Middle East Correspondent for The Daily Telegraph. For TV Eye and This Week, he made films in Afghanistan during the Soviet occupation, in Gaza and Lebanon, in South Africa under apartheid and in Uganda, Sudan, and Ethiopia during the famine years. He made Mr. Famine for ITV about corruption at the UN's Food and Agriculture Organisation and Clare's New World about Clare Short, DFID and its first White Paper, Eliminating World Poverty. From 1999-2003, he headed the India office of the BBC World Service Trust. His first project partnered Indian broadcasters in leprosy campaigning that brought 200,000 patients forward for cure; this led to a L5 million project on HIV/Aids awareness. He has is author of Drops in the Ocean, A Year in the Death of Africa and Body Count.


Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com

Amazon.com: 4,0 von 5 Sternen 3 Rezensionen
Eine Person fand diese Informationen hilfreich.
4,0 von 5 SternenFair and Balanced and an all round view of Famine in Ethiopia
am 31. Oktober 2012 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich.
3,0 von 5 SternenFood for thought -- but never enough of it
am 11. August 2011 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich.
5,0 von 5 SternenSuccinct, Factual and Analytical, never Ideological
am 3. April 2014 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
4,0 von 5 Sternenso I was happy with this purchase
am 10. April 2017 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?