Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Fallen Angels - Der Dämon... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Fallen Angels - Der Dämon: Fallen Angels 2 Broschiert – 28. März 2011

4.2 von 5 Sternen 48 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 14,99 EUR 3,38
74 neu ab EUR 14,99 16 gebraucht ab EUR 3,38

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Fallen Angels - Der Dämon: Fallen Angels 2
  • +
  • Fallen Angels - Der Rebell: Fallen Angels 3
  • +
  • Fallen Angels - Die Begierde: Fallen Angels 4
Gesamtpreis: EUR 44,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

J. R. Ward ist die erfolgreichste Autorin der romantischen Mystery. Nach einem Studium der Rechtwissenschaften war sie zunächst im Gesundheitswesen tätig, wo sie unter anderem die Personalabteilung einer der renommiertesten Kliniken des Landes leitete. Ihre BLACK-DAGGER-Romane haben in kürzester Zeit die internationalen Bestsellerlisten erobert. Gemeinsam mit ihrem Mann und ihrem Hund lebt J. R. Ward im Süden der USA.



Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Der Kampf zwischen Gut und Böse geht in die zweite Runde: diesmal versucht der gefallene Engel Jim Heron, die Seele von Isaac Rothe zu bewahren. Für ihn bedeutet dies eine Wiederbegegnung mit seiner Vergangenheit als Agent bei XOps, einer verdeckt arbeitenden Regierungsorganisation. Deren Chef Matthias hatte in "Covet" mit Jim einen Deal ausgehandelt, der Jim im Gegenzug für sensible Informationen verpflichten sollte, Rothe zu eliminieren. Nach einem illegalen Kampf sitzt Rothe im Gefängnis und wird von der engagierten Pflichtverteidigerin Grier Childe vertreten, die nicht ahnt, wer alles hinter Rothe her ist...

Im zweiten Band hat J.R. Ward den richtigen Rhythmus für die Serie gefunden - Jim hat sich in seine unerwartete und unfreiwillige Rolle eingefunden, einschließlich Flügel und übernatürliche Kräfte, und bildet eher ein Team mit seinen Weggefährten Eddie und Adrian. Die Erzengel bleiben diesmal eher im Hintergrund, was sich für die Spannung positiv auswirkt; allerdings würde man sich - ebenso wie Jim und seine Kumpel - manchmal eine aktivere Unterstützung wünschen. Die Kernhandlung um Isaac und Grier liest sich wie ein Suspense/Romantic Thriller und lebt von der Charakterisierung der beiden Figuren. Insbesondere Grier, die unter der Oberfläche der karriere - und statusorientierten Oberschichtanwältin eine Kämpfernatur mit fast unerschütterlichem Optimismus und unbeugsamem Gerechtigkeitsempfinden verbirgt, wird im Lauf der Handlung immer lebendiger und interessanter.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Als großer Fan der Black Dagger Reihe, habe ich mit Spannung die Fallen Angel Serie begonnen zu lesen. Ich mag den Stil von Frau Ward eigentlich sehr. Frech, sinnlich, liebevoll und phantasievoll. Bisher hat sie für mich immer genau den richtigen Ton an den richtigen Stellen getroffen.

Vom ersten Band der Fallen Angels Reihe war ich dann auch überzeugt. Deswegen bin ich umso ernüchterter, dass der zweite Band so nachgelassen hat.

Ich frage mich: was war da denn los?

Zweitweise verfiel ich dem Glauben der Übersetzer hat sich hier einen ganz üblen Scherz erlaubt. Es vergeht kaum eine Seite ohne die Wort (Zitate) "Sche**e...K*cke...Ar***(loch)...Dr*cks*ck...Schl**pe...v**eln...nageln...P**ser...fi***n..." usw. Ich dachte nur so "hä???" Wenn ich Langeweile hätte, wäre ich durchaus geneigt gewesen eine Strichliste zu führen wie oft bestimmt Worte vorkommen.

Die Geschichte selbst gäbe auch viel viel mehr her. Wo ist die Interaktion zwischen Jim und Issack? Was war mit Hund? Die beiden anderen Engel? Kaum erwähnenswert. Und die Lovestory? Also bitte, das hat die Warden aber schon zig mal besser hingelegt. Man wird überhaupt nicht warm mit den beiden. Und da die sich schon angeblich so heiß finden (in einem Nebensatz erfährt man das), hat's nicht mal gereicht für ne ordentliche Portion Erotik oder Knistern? Die P*mperszenen sind echt gar nicht gelungen. Eine gefühllose Beschreibung eines körperlichen Aktes. Das kriegen mein Freund und ich ja mit mehr Elan hin und wir haben ein kleines Baby von 4 Monaten...Zweisamkeit ist rar geseht und wir leben nicht in P*rn*hausen so wie man es von Frau Wards Charakteren gewohnt ist.

Und dann erst das Ende...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Dieser zweite Band der Reihe *Fallen Angels* gefiel mir wesentlich besser als der erste...
Möglicherweise musste ich mich erst einlesen oder Ward musste sich erst einschreiben.... *g*...
"Der Dämon" überzeugt durch seine rotzige Erzählstimme (die Black Dagger Fans allerdings gewohnt sind) und durch rasant verflochtene Erzählstränge - die mich allerdings ganz am Anfang leicht genervt haben. Kaum war ich in einem Charakter, kam schon der nächste...!
Aber das legte sich ziemlich schnell und dann flutschte der Roman.
Auffallend sind Wards Bilder, die immer originell und dem krassen Erzählton angemessen sind. Schade, ich würde hier gern ein Beispiel bringen, aber... wenn man danach sucht... sorry...
Ihre deftige Sprache, die sogar in der Erzählstimme wiederzufinden ist, bildet einen reizvollen Kontrast zum göttlichen Thema. Man gewöhnt sich dran und hat am Ende das Gefühl einem harten Kerl zugehört zu haben, der seinen weichen Kern verbirgt.
Wards Erzählstimme unterscheidet sich kaum von den Stimmen ihrer Protagonisten und das fällt mir besonders dann auf, wenn aus der Sicht einer jungen vornehmen Anwältin plötzlich dieselbe "Gossensprache" schimmert. Das mag vielleicht nicht ganz gelungen sein, aber letztendlich unterstreicht es den Ward-Stil, prägt ihn sogar.
Ich will hier keine Spoiler bringen, deshalb kürze ich meinen Leserkommentar auf das - aus meiner Sicht - Wesentliche.
Es gibt nicht sooo viele Bücher, die ich verschlinge, die mich festhalten, bis ich am Ende bin; die mich trotz einiger m. M. n. überflüssigen Sexszenen (oder vielmehr zu ausgewalzten) gefangen halten, die Spaß machen und unterhalten ohne anstrengend zu sein....
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen