Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 4,39
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Fall of Giants (The Century Trilogy Book 1) (English Edition) von [Follett, Ken]
Hörprobe anhören
Wird wiedergegeben...
Wird geladen...
Angehalten

Fall of Giants (The Century Trilogy Book 1) (English Edition) Kindle Edition

4.4 von 5 Sternen 115 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 4,39

Länge: 865 Seiten Word Wise: Aktiviert Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
PageFlip: Aktiviert Passendes Audible-Hörbuch:
Passendes Audible-Hörbuch
Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle-eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-eBook gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von 12,95 € hinzu.
Verfügbar
Sprache: Englisch

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

‘An epic saga on a grand scale. Spiked with romance and intrigue . . . This involving historical saga is the perfect read for long winter evenings’ Choice

‘Like Follett’s classic novel, Pillars of the Earth, it quickly becomes a guilty pleasure’ Daily Telegraph

‘Perhaps no British author better illustrates the forces at work in international publishing than can give birth to, and then grow, a global brand . . . If such books deliver the simple pleasures of escape, maybe they hold up a distant mirror to their readers too’ Boyd Tonkin, Independent

‘An extraordinary achievement’ A.N. Wilson, Reader’s Digest

‘This is hi-octane storytelling all the more powerful because the story it tells is, mostly, true. Follett’s command of the vast forces he unleashes is as impressive as the battle strategies of his generals, and in many cases more so . . . overall Follett is masterly in conveying so much drama and historical information so vividly’ Scotsman

‘Follett has managed to write an accessible and fascinating page turner that leaves the reader wanting more, at the same time as staying true to history’ Sunday Business Post

‘He’s pulled it off again with Fall of Giants: it’s classic Follett with the brewing cataclysm of war given a human angle’ Sunday Express

‘Few works set out with such a grand concept as Ken Follett’s new Century trilogy, but part one suggests that the series will be one of the literary masterpieces of our time . . . while grand events and themes are at the core of the novel, it is the richness of the characters and the intertwining of their often disparate stories that steal the show’ Sunday Times

‘The master storyteller Ken Follett knits together British, American, German and Russian points of view from the start to the end of the First World War into a fascinating and remarkably fertile tapestry of society and politics’ The Times

Werbetext

An epic of love, hatred, war and revolution

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 4537 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 865 Seiten
  • Verlag: Pan; Auflage: Main Market Ed. (29. Juni 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0230710077
  • ISBN-13: 978-0230710078
  • ASIN: B0058O84G0
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 115 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #5.174 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Felix Richter TOP 500 REZENSENT am 25. März 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ken Follett ist kein Autor im herkömmlichen Sinne, sondern Repräsentant eines Unternehmens, das sich auf die Produktion von Romanen spezialisiert hat. Das widerspricht dem Bild, das sich der Leser vom einsam in seiner Schreibstube sitzenden, sich allenfalls mit den Lektoren seines Verlages herumstreitenden Sätzeschmied macht, und löst unter Puristen Einiges an Naserümpfen aus. Etwas, was anderen Kreativen anstandslos nachgesehen wird (Komponisten, Maler oder Architekten hatten und haben oft zahllose Zuarbeiter), gesteht man der Schriftstellerei irgendwie nicht zu.

Fest steht, dass es ohne diese Arbeitsweise Bücher wie "Fall of Giants", den ersten Teil der Century Trilogy, nicht gäbe, zumindest nicht alle zwei bis drei Jahre. Ein Autor allein wäre niemals in der Lage, den Recherchieraufwand zu betreiben, mit dem ein historisch so verlässliches Ergebnis zu erzielen ist. Ken Folletts Bücher sind animierter Geschichtsunterricht, und an dem, was wir hier über den ersten Weltkrieg lernen, hätte sich zum Beispiel mein Geschichtslehrer (ruhe er in Frieden) eine dicke Scheibe abschneiden können. Es ist beeindruckend, mit welcher Leichtigkeit Follett komplexe politische Zusammenhänge zum Beispiel im Rahmen eines eher informellen Tischgesprächs erklärt.

Die Nachteile der industriellen Romanproduktion sind ebenso offenkundig. Man sieht stets noch das Reißbrett durchschimmern, an dem die Handlung entworfen wurde. Ähnlich wie bei Filmdrehbüchern wechseln sich Hintergrundberichte, Action, Romanzen und der unvermeidliche Sex in regelmäßigen Intervallen miteinander ab, sodass die Aufmerksamkeitsspanne des Lesers nur selten überschritten wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ken Follet knows how to tell stories. This is true again for this book. It is easy to dive into the plot and forget the world around you. You get acquainted with the characters fast and and are anxious to know what is going to happen to them and how they make out on their way. Therefore, it is a great book to just forget everday-life and have many hours of reading fun.

However, as it is often the case with Ken Follet, the author's weak points are his characters - or the lack of them. The book does not contain any characters, it contains types. We never meet any interesting, complex personalities, we meet THE innocent boy, THE virtuous girl, THE capitalist, THE rich guy and so forth. The acting persons are either 100% good or 100% evil and never in between. This makes their actions predictable and an otherwise great story stale.
This circumstance and the announcement that this book is the first one in a series of sequels, seems to make the book a mass product wich the author is interested to sell rather than a book that was written with passion. I am pretty sure that we will meet the very same "characters" in one way or the other in the sequels, just in different situations or historic settings.

Therefore I rate the book with 3 stars - a nice story for entertainment, but don't expect a masterpiece or an exceptionally original piece of work.
1 Kommentar 88 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nachdem ich die deutschsprachige Ausgabe dieses Romans schon vor einigen Jahren gelesen hatte, war der „Kindle Deal des Monats“ ein guter (und perfekt zum Weltkriegsjubiläum 2014 passender) Anlass, mir nun auch das Original vorzunehmen.

Dieser erste Teil von Ken Folletts Trilogie zum 20. Jahrhundert umfasst den Zeitraum von 1911 bis 1924 und porträtiert eine Reihe interessanter Personen, durch welche eine Vielzahl unterschiedlicher Nationalitäten, Gesellschaftsschichten und Lebenseinstellungen repräsentiert werden.
Obwohl hier relativ viele Protagonisten auftauchen, fällt es (auch dank des Personenverzeichnisses) dennoch nicht schwer, den Überblick zu behalten. Die Figuren sind nachvollziehbar, wenn auch bisweilen etwas klischeehaft, charakterisiert, ihr Schicksal ist aber oft ziemlich vorhersehbar. Außerdem sind sie alle irgendwie zu „nett“, für meinen Geschmack fehlen echte Bösewichte.

Nichtsdestotrotz ist dies sicherlich ein lesenswertes Buch. Man merkt, dass der Autor viel Mühe auf die Recherche verwendet hat. Es wird sehr gut herausgearbeitet, zu welchen bedeutenden politischen und gesellschaftlichen Umwälzungen es in dem betreffenden Zeitraum gekommen ist und wie sich diese auf das Leben der einfachen Bürger ausgewirkt haben.

So kann man hier eine spannende und in historischen Romanen bisher selten behandelte Epoche quasi hautnah miterleben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Inkonsequenterweise habe ich "Winter der Welt" vor dem Sturz der Titanen gelesen. Da mich der zweite Teil aber so begeistert hat, habe ich den "Sturz der Titanen" nun auch gelesen. Da er mir in Deutsch noch zu teuer war eben in Englisch.
Das Begeisternde an den Büchern ist die unterhaltsame Vermittlung von geschichtlichen Informationen, die durchaus über das allgemeine Wissen hinaus gehen. Es wird hierbei das Weltgeschehen parallel aus den unterschiedlichen Ländern dargestellt und so ein viel besseres Verständnis für die Entwicklung der Geschichte geschaffen.
Fazit: nicht einfach nur kurzweilige Unterhaltung, sondern unterhaltsamer Geschichtsunterricht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover