Facebook Twitter Pinterest
Faking The Books ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Medienartikel in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Hausmusik
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Faking The Books

4.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Faking The Books
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 5. April 2004
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 8,04 EUR 1,49
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
11 neu ab EUR 8,04 12 gebraucht ab EUR 1,49

Hinweise und Aktionen


Lali Puna-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Faking The Books
  • +
  • Scary World Theory
  • +
  • Our Inventions
Gesamtpreis: EUR 26,80
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (5. April 2004)
  • Erscheinungsdatum: 5. April 2004
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Morr (Indigo)
  • ASIN: B0001BPRDI
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 175.924 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:00
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:24
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:23
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:40
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:13
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:04
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:41
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
2:27
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:01
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:53
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Digipak , - Digipak - .Label: Morr Music.Published: 2004

Amazon.de

Als Valerie Trebeljahr nach dem Ende der Mädchenband L.B. Page ihr Projekt Lali Puna mit einem Vierspurgerät ins Leben rief, war sie noch alleine. Jahre und einige Veröffentlichungen später hat sich eine feste Band um die portugiesische Koreanerin gebildet. Markus Acher (The Notwist), Christoph Brandner (Tied & Tickled Trio) und Christian Heiss bilden mit Trebeljahr den festen Kern von Lali Puna, deren positive Weiterentwicklung sich auch auf dem dritten Album Faking The Books angenehm fortsetzt.

Weniger introvertiert klingt das Quartett aus München, das der Weilheim-Szene zuzuordnen ist, und sich so wunderbar auf Indietronic-Sounds mit Pop-Appeal und Tiefgang versteht. Und auf Melodien, von Valeries verführerischem, nie laut werdenden Gesang getragene, ganz wunderbare Melodien. Nie gehen sie verloren, sei es in sparsam arrangierten und fast scheuen Elektro-Miniaturen wie "Small Things", in modern krautrockenden Stücken auf Stereolab-Augenhöhe ("Call 1-800-Fear") oder zwischen trockenem Schlagzeugspiel samt schwirrenden Keyboards und Gitarrenspiel mit Sonic-Youth-Referenzen ("B-Movie"). Nicht nur eine große Wärme strahlt Faking The Books aus, das Album verschiebt sich musikalisch von Track zu Track und baut so nie abebbende Spannung auf. Zur Anhängerschaft von Lali Puna zählen Radiohead oder Andrew Weatherall und sie werden nicht die Letzten sein, deren Herz die Gruppe aus Bayern erobert. --Sven Niechziol

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Wer Indiemusik im Stil von The Notwist's "Neon Golden" mag und auch ein paar zusätzlichen elektronischen Klängen, wie z.B. denen von Console, nicht abgeneigt ist, wird gefallen an diesem Album finden.
Lali Puna setzt sich schließlich unter anderem aus Mitgliedern der genannten Bands zusammen und lässt sich somit auch in die Weilheim-Gang stecken. Nach Lali Punas "Scary World Theory" und "Tridecoder" ist jetzt also der dritte Longplayer der Band veröffentlicht. Genau wie die ersten beiden Werke, zieht mich nun auch das dritte in seinen Bann. Nicht mehr ganz so elektronisch wie gewohnt, haben Lali Puna für meinen Geschmack die beste Mischung zwischen Indie und Elektro gefunden - beide Richtungen verschmelzen nahtlos miteinander. Jedoch hat dies auch zur Folge, dass die einzelnen Tracks nicht mehr ganz so abwechslungsreich klingen - alles wirkt geschlossener.
Im Gesamten kommt die CD demnach wie aus einem Guss daher, den man nicht verpassen sollte.
Anspieltipp: Micronomic
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich habe "faking the books" zum ersten Mal im Urlaub in einer Berliner Bar gehört. Das nette Mädel hinter dem Tresen war so lieb, mir die nötigen Informationen zu geben, so dass ich mir die CD gleich tags darauf gekauft habe. Normalweise stehe ich überhaupt nicht auf elektronische Musik, doch dieses Ding gefällt mir wirklich riesig. Das hat wohl damit zu tun, dass hier Elektropop und Rock miteinander verschmelzen. Manche Songs haben die Strukturen eines Rocksongs, die Elektronik wird sparsam eingesetzt und klingt irgendwie wohlig nostalgisch. Dadurch entsteht eine faszinierend schlichte Stimmung, die mich immer wieder gefangen nimmt. Eine CD zum träumen und entspannen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von musimaker am 8. Juni 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Dieses Scheibchen ist so ganz nach meinem Geschmack. Super-einfach reinhören !!! Ganz im Stil von " The Notwist" nur eine Idee verspielter. Sehr zu empfehlen !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden