Facebook Twitter Pinterest
EUR 5,11 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 3 auf Lager Verkauft von ImLaden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,16
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: Games_and_Guides (Preise inkl. MwSt.)
In den Einkaufswagen
EUR 9,90
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: GamesTrade UG (haftungsbeschränkt) - Preise inkl. MwSt.
In den Einkaufswagen
EUR 11,57
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Fable: The Journey - [Xbox 360]

Plattform : Xbox 360
Alterseinstufung: USK ab 12 freigegeben
3.7 von 5 Sternen 38 Kundenrezensionen

Preis: EUR 5,11
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch ImLaden. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
  • Genre:Adventure, First-Person-Rollenspiele
  • Sprache:Deutsch
  • Plattform:Microsoft Xbox 360
55 neu ab EUR 5,11 6 gebraucht ab EUR 3,49

Wird oft zusammen gekauft

  • Fable: The Journey - [Xbox 360]
  • +
  • Kinect Star Wars (Kinect erforderlich) - [Xbox 360]
Gesamtpreis: EUR 21,61
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Mehr Informationen rund um die Xbox 360, Kinect und Xbox Live finden Sie hier - Besuchen Sie den Xbox Shop!


Informationen zum Spiel


Produktinformation

  • ASIN: B0088Y16AS
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 82 g
  • Erscheinungsdatum: 12. Oktober 2012
  • Sprache: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 38 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.548 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

In Fable: The Journey – dem dritten Xbox 360 Spiel aus der weltweit beliebten Action-Abenteuer-Reihe – kehrt der Spieler erneut in das Fantasy-Königreich Albion zurück. Gemeinsam mit der Zauberin Theresa und seinem treuen Pferd macht er sich auf eine lange Reise, auf der er zahlreiche Abenteuer erlebt. Eine atemberaubende Grafik, die bewährt packende Hintergrundgeschichte und die erstmals integrierte Bewegungssteuerung machen aus dem exklusiv für Kinect für Xbox 360 erhältlichen Spiel ein Game mit Blockbuster-Potenzial.

Fable: The Journey
Zum Vergrößern bitte anklicken.
Fable: The Journey
Zum Vergrößern bitte anklicken.
Fable: The Journey
Zum Vergrößern bitte anklicken.




Features:

  • Erstmals mit Kinect-Unterstützung

    Fable: The Journey ist das erste Spiel der Reihe, das auf die Bewegungssteuerung Kinect für Xbox 360 setzt. Fans kommen somit in den Genuss eines völlig neuen Spielerlebnisses, das sie von der ersten Sekunde an fesselt. Anstatt auf die Buttons des Controllers zu drücken, um Waffen zu schwingen oder Magie einzusetzen, erlebt der Spieler hautnah, wie es sich anfühlt, ein Held zu sein.

  • Großartig erzählte Hintergrundgeschichte

    Zu den wichtigsten Merkmalen der Fable-Reihe gehört eine packende Hintergrundstory, die den Spieler in ihren Bann zieht und ihn vergessen lässt, dass er ein Game spielt. Und auch die Geschichte, die in Fable: The Journey erzählt wird, ist filmreif. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Spieler Albion bereits kennt oder ob er das Fantasy-Königreich zum ersten Mal besucht.

  • Grandiose Mischung aus Action und Abenteuer

    Die ausgewogene Mischung aus Action-, Abenteuer- und Rollenspielelementen macht aus Fable: The Journey ein Game, das allen Spielern Spaß macht. Actiongeladene Kämpfe, das Lösen herausfordernder Rätsel, die Suche nach versteckten Schätzen, Pferderennen und die Verbesserung der Heldenfähigkeiten garantieren Abwechslung und halten die Motivation hoch.

  • Atemberaubende Grafikdarstellung

    Fable: The Journey
    vertraut auf die legendäre Grafikengine Unreal 3, die unter anderem auch im Blockbuster Gears of War 3 zum Einsatz kommt. Das Ergebnis ist eine spektakuläre, enorm detailreiche Grafikdarstellung, die die Grenzen zwischen Fantasie und Wirklichkeit verschwinden lässt, und die riesige Spielwelt zum Leben erweckt. Erstmals sogar in der Ich-Perspektive!



Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Ich bin ein langjähriger Fable-Fan und deshalb ziemlich enttäuscht.
Die bisherige Serie hat mich durch ihre Liebe zum Detail, (Klamotten, Geschäfte, Möglichkeit zu heiraten, Häuser einrichten...)auch wenn es überflüssig erscheint, begeistert. Es bestand FREIHEIT im Spiel. Im Gegensatz zu "The Journey". Die meiste Zeit verbringt der "Held" auf dem Kutschbock und fährt auf einer staubigen Straße, mal durch Wald, mal durch einen Berg. Die Kämpfe funktionieren nach dem alten Spielautomaten-Prinzip. Sind alle Gegner in einer Sequenz erledigt, kommt der nächste Abschnitt. Kein Herumlaufen mehr (nicht einmal ein Zurück), kein Erkunden und Genießen einer schönen Landschaft. Nur schnell mal geballert und dann weiter zum nächsten Abschnitt. Geradliniger kann man ein Spiel nicht mehr gestalten.
Wo sind die lieblichen Dörfer, schöne Seen, großen Städte mit verwinkelten Gassen, die Sümpfe oder Schneepässe geblieben. Das Spiel bietet kaum grafische Abwechslung, aber was soll man schon auf einer Straße mit dem Wagen großartig bestaunen können. Die Passagen zu Fuß sehen nicht ganz so schlimm aus, bleiben aber hinter den Vorgängern.
Ein weiteres Manko. Es gibt keine Quests mehr. Für mich war Fable immer ein lockeres Rollenspiel und dazu gehören ansprechbare Menschen mit Aufgaben, die man zur guten oder bösen Entwicklung des Helden lösen konnte. Ein Entwicklungssystem besteht noch, ist aber stark beschränkt. Nun ist es fast ein reiner Shooter.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Also vorweg muss ich sagen, dass wir das Spiel für uns Erwachsene gekauft haben, da wir absolute Fable Fans sind (waren?).
Die bisherigen Teile haben uns unheimlich zugesagt und es war eine wahre Freude.... da brauchen wir kein weiteres Wort drüber verlieren.
Als das Spiel kam, waren die Erwartungen hoch und doch hat es uns ganz schnell auf den Boden zurück geholt.
Die Farben sind toll, die Welt ist klasse dargestellt, aber hätte es wirklich ein Kinect Spiel sein müssen? Wir lieben Kinect, aber hier ist es unserer Meinung nach
total fehl besetzt. Man sitzt abseits von seinen Lieben auf eine Stuhl vorm TV und nicht mehr auf der Couch. (Bei uns ist es so aus Platzgründen)
Ansich passiert nicht viel in dem Spiel, außer das man sich auf dem Kutschbock des Wagesn befindet und eine Reihe unterschiedliche Gegner angreifen muss. Frei bewegen ist unmöglich.
Die Kämpfe und die Steuerung sind unzweifelhaft sehr gut geraten und die Bewegungen werden relativ genau ausgeführt, der Spielspaß stellt sich aber nicht wirklich ein - bei uns Erwachsenen.
Wo bleibt die Möglichkeit sich weiter auszubilden, dicker, dünner zu werden, gut oder böse zu sein?
Die Kinder hängen wie gebannt am TV und sind Feuer und Flamme egal ob Reiten, Kämpfen oder ähnliches....also hat es dann doch etwas gutes gehabt, dass wir das Spiel geholt haben. Aber
erneut würden wir es nicht nochmal kaufen. Leider
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Die bisherigen schlechten Wertungen kann ich nicht nachvollziehen. Mit Fable: The Journey ist den machern ein gutes Fable für die Kinectsteuerung gelungen. Klar man muss deutliche abstrichen zu den bisherigen Fable-Spielen machen, aber das Spiel verfügt über einer recht gute Grafik, die Steuerung über Kinect funktioniert unter der Einschränkung, dass man durch den (leicht) veränderten Sitzplatz zum Fernseher die Steuerung jedes mal frisch konfigurieren sollte, sehr gut.

Was mir leider fehlt, ist eine die gewisse Spieldynamik eine Rollenspiels. Das Spiel ist durch die Kinect-Steuerung linear aufgebaut, große Wahlmöglichkeiten, unterschiedliche Spielabläufe oder Veränderungen des Charakters gibt es nicht. Die kleinen optionalen Zwischensequenzen sind wenig einfallsreich. Hier gäbe es deutliches Verbesserungspotential und ich würde mir sofort den Nachfolger holen, wenn die Programmierer hier deutlich nachbessern würden.

Für mich gibts bei dem aktuell sehr günstigen Kaufpreis jedoch als Fable-Fan eine klare Kaufempfehlung!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Die Steuerung von Fable The Journey läuft nur über Kinect. Ein Controller wird gar nicht benötigt. Die Sachen wie eine Kutsche fahren oder Zaubern sind wirklich gut umzusetzten und machen Spaß. Leider geht dadurch ziemlich viel von der alten Spielfreiheit verloren. Man kann nicht einfach irgendwo hinlaufen, oder Sachen wie Häuser kaufen usw. Der Weg durch das Spiel ist stark vorgegeben.
Dennoch wurden einige Sachen von den alten Teilen mit ins Spiel gebracht. Zum Beispiel spielt Theresa eine wichtige Rolle, die Balverines sind z.B. auch wieder dabei und die ganze Umgebung ähnelt den anderen Teilen.

Wer keinen normalen Fable Teil erwartet und gerne per Kinect spielt wird dennoch mit Sicherheit Freude an dem Spiel finden.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden