Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle Ghostsitter SUMMER SS17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
25
4,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Januar 2015
schon nach 2 Tagen hat sich der Keilriemen verabschiedet; hier habe ich kurzerhand einen neuen Keilriemen montiert.

die Stange mit welcher man den Auswurf nach links/rechts dreht hat vorne ein Schneckengetriebe. Die Stange ist mit zwei Bohrungen versehen bei der die vordere Bohrung mit dem Schneckenbetriebe verbunden war, und so die Stange nur ca. 1cm im Schneckengetriebe fasste was zur Folge hatte daß die Stange mit dem Getriebe extrem unrund lief und bei jeder Umdrehung eierte. Hier habe ich die Stange auf das zweite Gewinde "umgebaut".

dann hatte ich bei einem "Räumvorgang" ein komisches Geräusch. Im Nachhinein stellte sich heraus, daß das Flügelrad welches den Schnee durch den Auswurf schleudert mit 2 Splinten gesichert war - einer von den zwei Splinten hatte sich gelöst und ist durch den Auswurf auf die Hofeinfahrt gefallen. Zum Glück landete dieser in der Einfahrt. So war er direkt sichtbar, und beim Auswurf auch als metallenes Geräusch auch sofort hörbar. Den Splint habe ich wieder etwas aufgebogen und neu befestigt.

Weiter ist anzumerken, daß die Abdeckung für das o.g. Schneckengetriebe in Bezug auf die Formgebung nicht passt, genauso wie der Taster für den E-Starter... hier sollten die Konstrukteure dringend nacharbeiten.

Als rießengroßer Vorteil sehe ich den 230V E-Starter, welcher wirklich mehr als Klasse ist.

Für mich ist die Schneefräse ein Gerät welches man sich nur zulegen sollte, wenn man sich auch traut bei einem Defekt/Problem selbst Hand anzulegen. Ansonsten sollte man von dem Gerät besser absehen.

Die Bewertung sollte primär informativ sein. Ich werde versuchen nach längerer Zeit/Nutzung die Bewertung zu aktualisieren.

edit 05.04.2015: nachdem der Winter jetzt vorüber ist, verfollständige ich hiermit meine Rezession, der Splint hat sich noch zwei mal gelöst, wollte wohl nicht seinen Dienst in der Schneefräse verrichten. Habe deshalb einen neuen Splint kaufen müssen, was sich als gar nicht so einfach herausstellte. Dieser war ich keinem Bauhaus oder Hornbach erhältlich. In einem Großhandel für Schrauben bin ich dennoch fündig geworden. Die Schneefräse hat mit den Reparaturen Ihren Dienst im Winter gut absolviert. Auf die Mängel habe ich ja bereits hingewiesen, deshalb bleiben auch die 3 Sterne.
11 Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2015
Ich habe mich sinnigerweise auch in Baumärkten umgeschaut. Dieses Ding, vermutlich auch aus Südostasien, ist erstaunlich gut verarbeitet und funzt im Testbetrieb perfekt. Gut verarbeitet, gut lackiert, gute Bedienungs-/-Aufbauanleitung. Perfekte Verpackung auf der Palette und Schonverpackung aller sensiblen Teile. Mein Test mit matschigem Altschnee war sehr gut. Bin gespannt wie der Echtbetrieb ausgeht. :-) Sprang sofort an. Erstmal mit Steckdose, kein Problem. Dann mit Seilzug, auch kein Problem. Klasse. Petrus, lass` es schneien !! Für den Preis...... unschlagbar !
Nachtrag 27.02.15 zum Log Buch der Enterprise Sternzeit 23.02.15, hier hats mal 15 cm "Batschnass" Schnee geworfen.
Geniales Teil. Springt mit einem Zug manuell an. Hat super Dampf im Motor. Braucht sauwenig Sprit. Habe den Kasten um die Fräswalze rechts und links mit einem Metallwinkel verstärkt. Das Blech ist nach mehrmaligem Anstoß an Kopfsteinplaster verbogen gewesen. Die "Kufen" werde ich mir aus V2A Stahl nachbauen. Technik fast perfekt mit oben angeführten Mängeln. Rostschutz werde ich nach der Saison mit "Tannox" (Primer und Rostschutz in schwarz im Fachhandel) nacharbeiten. Aber bei dem Preis war das nicht anders zu erwarten. Die Baumarktspielzeuge wollte ich im hohen Westerwald auch mal sehen !!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2014
Habe am 10.02.2014 die Schneefräse bei Amazon bestellt. Lieferung sollte zwischen dem 12. und 15.02. per Spedition erfolgen. Da das Teil am 15.02.2014 noch nicht da war und sich die Spedition bis dahin bei mir nicht gemeldet hatte, fragte ich bei Fuxtec nach und erhielt als Antwort, dass ich mich noch ein wenig gedulden möge. Was ich dann auch tat. Und siehe da, am 17.02. rief die Spedition an und kündigte die Lieferung für den 18.02. zwischen 10.00 und 14.00 Uhr an. Am 18.02. klingelte der Spediteur um 9.00 Uhr an der Haustür und lud eine genial verpackte Palette ab. Habe mich dann auch gleich daran gemacht und die Fräse in Augenschein genommen. Also Verpackung schoin mal super! Was dann zum Vorschein kam übertraf meine Erwartungen bei weitem. Hatte mich im Vorfeld schon in Baumärkten und im Fachhandel umgesehen und somit eine gewisse Vorstellung, was man für 499.-€ inkl. Versand erwarten durfte. Aber diese Fräse ist der Knaller. Alles ist sehr robust verarbeitet. Schrauben bei Geräten aus dem Reich der Mitte waren in der Vergangenheit meist von minderwertiger Qualität. Bei dem Gerät sind die Schrauben mit einer Güte 8.8 verbaut. Das ist schon mal echte Qualität. Dann gings ans Zusammenbauen: Einieg meiner Vorredner bemängelten die Gebracuhsanleitung. Dem kann ich absolut nicht folgen. Die Anleitung ist in deutsch und durch die vielen Fotos absolut verständlich. Alles wird genau erklärt. Habe mir beim Zusammenbau extra Zeit genommen und bin Schritt für Schritt der Anleitung gefolgt. Nach weniger als einer 3/4 Stunde hatte ich alles fertig montiert. Als Werkszeug hatte ich eine kleine Ratsche mit 13er und 10er Nuss und einen Kreuzschraubendreher. Mehr war nicht notwendig. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ca. 10 Minuten von der Zeit nur für Entpacken der Maschine draufgegangen sind, weil die einfach spitzenmäßig verpackt ist. einige Vorredner bemängelten, dass man zum Öl einfüllen das Gerät schräg stellen müsse. Das kann ich nicht nachvollziehen. Bei dem gerät, das ich geliefert bekam war oben der Öleinfüllstutzen, der sehr einfach zu erreichen und zu befüllen ist. Nachdem ich Öl und Benzin eingefüllt hatte, kam der große Augenblick des Startens. Einige Drücke auf den Primer, Drosselklappe geschlossen und Gas auf Vollgas (rennender Hase) und dann mit dem E-Starter ein paar Umdrehungen und die Maschine sprang an. Nach ca. 1 Minute konnte ich die Drosselklappe öffnen um volle Power zu haben. Alle Gänge lassen sich butterweich schalten. Das Gerät entwickelt einen guten Vortrieb und die Schneeschnecke dreht ordentlich. Nach dem Abschalten konnte ich das Gerät mit einem Zug am Seilzug wieder starten. Alles bestens und alles perfekt eingestellt! Leider haben wir zur Zeit keinen Schnee. Warte aber nun sehnsüchtigst darauf, um mein Männerspielzeug auszuprobieren. Werde dann nochmals berichten.
Zusammenfassung bis jetzt: Ich habe 5 Sterne vergeben, weil man für vergleichsweise kleines Geld ein wirklich gut verarbeitetes Gerät bekommt. Der E-Starter ist absolute Spitze. Vergleichbare Geräte im Fachhandel und bei Baumärkten kosten leicht das Doppelte. Wobei man auch dann noch kein Markengerät hat, oder aber ein Markengerät, dass aber letztlich auch aus sehr fernöstlicher Produktion stammt. Die Verabreitung des Gerätes ist sehr gut. Auch Details wurden sehr gut konstruktiv gelöst. Die Versandzeit konnte zwar nicht genau eingehalten werden, das liegt aber sicherlich nicht an Fuxtec, sondern an der Spedition. Eine Lieferzeit von 8 Tagen ist schließlich auch nicht so lange. Die Verpackung war sehr gut und das Gerät kam ohne Macken und Kratzer bei mir an.
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2015
Die Fräse kam gut verpackt auf einer Palette aus Pappe und in einem stabilen Karton. Der Zusammenbau ging eigentlich recht einfach, auch alleine. Etwas Kraft brauch man aber schon, sie alleine von der Palette zu heben.
Nach dem Zusammenbau Öl eingefüllt, Benzin eingefüllt, Stromkabel angeschlossen und nach zwei drei Anlasserumdrehungen lief die Fräse. Seither hatte ich sie mehrfach im Einsatz. Sie springt bislang immer sehr gut an und läuft sofort rund. Auch nach ner kurzen Pause lässt sie sich über den Seilzugstarter einfach wieder starten. Ein Zug reicht. Die Fräse schafft bisher auch den zusammengeschobenen Schnee, den der Schneeräumer in meine Einfahrt schiebt. Die Auswurfweite könnte etwas höher sein, aber für mein Grundstück reichts. Bisher keine Probleme.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2015
Habe die FUXTEC Benzin Schneefräse SF210 zum 29.12.14 bis 31.12.14 drei Tage im Einsatz.
Ich bin begeistert.
Die FUXTEC Benzin Schneefräse putzt alles weg ,egal ob schwerer Schnee , und Pulverschnee sowieso.
Herzlichen Dank an den Händler.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2017
Super Preis, Super Leistung. Das Gerät erfüllt voll und ganz meine Erwartung. Es ist leistungsstark, damit auch für etwas größere Flächen geeignet. Es lässt sich gut montieren, dies ist notwendig, da es durch die Verpackung nicht vollständig zusammengebaut ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2014
Am Montag bestellt, am Donnerstag in der Steiermark geliefert, Spitze! Zusammenbau einfach, nur die Beschreibung für das Starten stimmt mit dem gelieferten Modell nicht überein. Statt der beschriebenen Knöpfe funktioniert es ganz einfach mit einem Startschlüssel aus Plastik. Trotzdem fünf Sterne. Straten mit E-Starter oder händisch superleicht. Ein Hinweis für jene, die das Motoröl bereits vor dem Zusammenbau kaufen wollen: Es werden o,5 Liter (ich hab 5W-30 genommen) benötigt.
In Ermangelung von Neuschnee erste Räumversuche am Straßenrand, wo der Schneepflug den nassen, plumpigen, schweren Schnee zusammengeschoben hat. Für den 7,5 PS-Motor mit mehreren Vor- und Rückwärtsgängen kein Problem. Ein Spitzen-Gerät zum Super-Preis.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2016
Viel besser als erwartet bei diesem Preis,
würde Sie sofort wieder kaufen obwohl ich bereits als Hausmeister mit einer Honda für 3000 € gearbeitet habe, kann beim Schneeräumen kein unterschied erkennen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2017
Ich wohne in einem höher gelegenem Örtchen in dem der Schnee einem mal bis zum Hals stehen kann. Da ich ein Eckgrundstück mit mehreren Stellplätzen sowie einer Garageneinfahrt habe, war schnell klar, mit der Hand schieben wird auf Dauer keine Lösung sein. Das Gerät kommt gut Verpackt und muss mit nur wenigen Handgriffen fertig montiert werden. Öl rein, Benzin rein, Starter drücken und die 208 ccm spielen einem fröhliche Musik um die Ohren. Das Ding hat Kraft, das Ding geht vorwärts, das Ding wirft den Schnee bis zum Nachbarn (wenn ich wöllte =o))... Klare Kaufempfehlung
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2017
Keine Ahnung, wofür det Elektrostarter gut ist. Gerät springt bei minus 15 Grad Grad nach einmal am Seil reißen problemlos an.
Von 7cm Naßschnee an ist alles wegfräsbar. Habe noch Schneeketten montiert.
Geräusch vom Klang und Lautstärke wie ein handelsüblicher Benzin Rasenmäher.
Sehr zufrieden. Einziges Manko- die Griffe könnten 5cm höher sein, dann wäre es ergonomischer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 14 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)