Facebook Twitter Pinterest
F.A.M.E. (Deluxe Edition ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

F.A.M.E. (Deluxe Edition inkl. 4 Bonustracks)

4.4 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Preis: EUR 16,31 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 25. März 2011
EUR 16,31
EUR 4,87 EUR 0,11
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
13 neu ab EUR 4,87 10 gebraucht ab EUR 0,11

Hinweise und Aktionen


Chris Brown-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • F.A.M.E. (Deluxe Edition inkl. 4 Bonustracks)
  • +
  • Fortune
  • +
  • X (Deluxe Version)
Gesamtpreis: EUR 33,69
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (25. März 2011)
  • Deluxe Edition Edition
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: ZOMBA (Sony BMG)
  • ASIN: B004NW5S3K
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 155.459 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Deuces feat. Tyga & Kevin McCall
  2. Up To You
  3. No Bullshit
  4. Look At Me Now feat. Lil Wayne & Busta Rhymes
  5. She Ain't You
  6. Say It With Me
  7. Yeah 3X
  8. Next To You feat. Justin Bieber
  9. All Back
  10. Wet The Bed feat. Ludacris
  11. Oh My Love
  12. Should've Kissed You
  13. Beautiful People
  14. Bomb feat. Wiz Khalifa
  15. Love The Girls feat. The Game
  16. Paper, Scissors, Rock feat. Timbaland & Big Sean
  17. Beg For It
  18. Champion feat. Chipmunk

Produktbeschreibungen

In den vergangenen Monaten war es Veröffentlichungs-technisch recht ruhig um Chris Brown gewesen, nun ist der 21-jährige mit einer frischen, neuen Hitsingle am Start: Yeah 3x ist der Titel der ersten Auskopplung aus seinem mittlerweile vierten Album F.A.M.E. , das am 25, März erscheinen wird. Produziert wurde der mitreißende Electro-Dancepop-Smash von DJ Frank E, der u.a. schon Tracks für Flo Rida, Madonna, Chamillionaire, Black Eyed Peas, B.o.B. und Nelly Furtado produzierte. Nicht minder spektakulär ist auch der Videoclip, der unter der Regie von Colin Tilley entstand und in dem Chris Brown u.a. eine atemberaubende Tanz-Performance hinlegt.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Eigentlich war ich noch nie der große Fan von Chris Brown und dann hat die Prügelattacke (Feb. 2009) auf seine Freundin Rihanna, von der ich ein sehr großer Fan bin, meine Begeisterung gegenüber ihm nicht gerade gesteigert.
Das ist nun über 2 Jahre her und beide gehen jetzt getrennte Wege, aber sie haben sich ja doch noch versöhnt. Wenn Riri ihm also vergeben kann, dann sollten das ihre Fans erst recht.

Als jetzt vor ein paar Wochen seine neue Platte 'F.A.M.E.' erschien war ich doch recht überrascht, dass darauf einige sehr gute Songs sind und habe sie mir gleich gekauft. Meine Anspieltipps sind definitiv: Say It With Me, Yeah 3x, Next To You, Should've Be Kissed You, Beautiful People und Champion.

Nun zur Songbewertung:

1. "Deuces" (featuring Tyga and Kevin McCall) - 4/5 - Schöner ruhiger Einstieg.
2. "Up 2 You" - 4/5 - Richtig guter R&B!
3. "No Bullshit" - 3.5/5 - Wieder R&B! Abwechslung?
4. "Look At Me Now" (featuring Busta Rhymes and Lil Wayne) - 3/5 - Da ist die Abwechslung. Aber eher nervig!
5. "She Ain't You" - 4/5 - Erinnert mich an MJ. Klingt nicht schlecht!
6. "Say It With Me" - 5/5 - Top Beat! Schnelles Lied - man will gleich mittanzen.
7. "Yeah 3x" - 5/5 - Single Nummer 1. Ein richtig guter Dance-Track!
8. "Next 2 You" (featuring Justin Bieber) - 5/5 - Man merkt, dass JB mitwirkt!!!
9. "All Back" - 4.5/5 - Erst denkt man jetzt wird's ruhiger, aber dann der Refrain - eine echte Powerballade!
10. "Wet The Bed" (featuring Ludacris) - 4/5 - Schade, dass Ludacris erst so spät einsetzt!
11. "Oh My Love" - 3/5 - Nicht ganz so gelungener Hip-Hop.
12. "Should've Kissed You" - 5/5 - Powerballade!
13.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mein Kind ist vollauf zufreiden mit dieser CD. Die Musik erfüllt seinen der zeitigen Geschmack. Auch wenn es als eltern nicht leicht ist diesen Geschmack zu teilen. Wie immer hat Versand und alles prima und zuverlässig geklappt. Weiterzuempfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Auch mehrere Jahre nach dem Rihanna-Vorfall hatte Chris Brown es schwer wieder Fuß in der Welt der Musik zu fassen. Mit seinem 4. Studio-Album "F.A.M.E.", was für 'Forgiving All My Enemies' sowie 'Fans Are My Everything' steht, erklimmt er jedoch nun erneut die Charts.

Bevor ich auf die einzelnen Songs des Album eingehe (ganze 18 Stück!) möchte ich was zum Äußeren sagen. Für mich persönlich sind CD-Cover immer sehr wichtig, da Alben mit schlechten Covern mich in einem Geschäft nicht ansprechen. Das Cover zum Album gefällt mir persönlich nicht so sehr. Ich finde es zwar cool, dass Chris sehr viel Gefallen an Kunst hat, aber ich denke ein gutes Foto-Shooting hätte besser gepasst. Dieses fand für das Booklet statt, denn meiner Meinung nach befinden sich hier jede Menge Fotos die gut als Cover hätten dienen können. Naja, "Graffiti" sah auch nicht viel besser aus. Aber nun zu den Songs:

1. Deuces (feat. Tyga & Kevin McCall)
Allen Hörern Chris' Musik müsste diese Nummer bekannt sein, da sie bereits letztens Jahr schon auf dem gemeinsamen Mixtape mit Tyga "Fan of a Fan" zu hören war. Eine gute Hip Hop-Nummer, die im Ohr bleibt und zum gemeinsamen Chillen einlädt. Wer eher auf tanzbare Musik steht, ein kleiner Tipp: zu dem Song gibt es auch einen guten Euro-Remix featuring Keri Hilson! Mir persönlich gefällt der Song sehr gut und ich höre ihn immer noch ab und zu, jedoch bin ich der Meinung dass er als Bonus-Track ausgerecht hätte, da er bereits etwas älter ist.

2. Up To You
Eine typische Chris Brown Ballade, die vor allem an die weiblichen Fans gerichtet ist. Chris' Stimme kommt in diesem in sich stimmigen Song gut zur Geltung.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Für mich ganz klar das stärkste Chris Breezy Album bis heute ;)

Langsame Songs, Hip Hop Nummern, Dance Tracks- alles dabei. Und von allem mehrere sehr gute Nummern!

Für jeden was dabei, für mich eins der Top Alben in diesem jahr!!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Chris Brown zeigt sich in letzter Zeit sehr produktiv: Der Sänger und Songschreiber hat seit seinem 2009er Album Graffiti Graffiti (Deluxe Edition) inkl. 6 Bonus Tracks im letzten Jahr drei Mixtapes veröffentlicht und schiebt nun ein Album mit 14 (Standard) bzw. 18 Songs (Deluxe) nach. Den Auftakt macht der US-Megahit Deuces, der dort bereits im letzten Sommer Platin-Status erreichte. Hier hat Chris Brown seine Kumpel Tyga und Kevin McCall als Rapper mit an Bord geholt. Der Song markierte Chris' erfolgreiches Comeback in Amerika nach dem zwischenzeitlichen Karriereknick und hat alles, was eine "Rap/Sung Collaboration" braucht - in dieser Kategorie war Deuces zu Recht für einen Grammy nominiert. Lockerer Sound, rotzfrecher Text, langsam groovende Beat-Untermalung, ein eingängiger Refrain - hier passt einfach alles zusammen. Kein Wunder, dass der Song supererfolgreich war und 10 Wochen lang die R'n'B-Charts toppte. Deuces (Explicit Version)

Danach wird es erstmal etwas ruhiger, romantischer und sexier, denn mit Up To You und No Bullshit (auf der Trackliste als 'No BS' abgekürzt) kommen die ersten Balladen. No Bullshit ist ein sehr sexy Song der melodischen Art. Anschließend ist erstmal wieder Schluss mit dem (Schlafzimmer)-Schmusesound, denn im sehr schmissigen und schnellen Look At Me Now beweist sich Chris Brown zusammen mit Lil Wayne und Busta Rhymes als harter Rapper. Busta und Lil können das atemlose Wort-Stakkato allerdings noch in deutlich höherem Tempo abliefern.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren