Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 2 Monaten.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Für Eltern verboten: Lond... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von reisebuch24
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Ungelesene Verlagsremittende, mit Mängelunsstempel auf unterem Buchschnitt gekennzeichnet. Leichte Lagerspuren am Covewr - inhaltlich unversehrt!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 8 Bilder anzeigen

Für Eltern verboten: London (NATIONAL GEOGRAPHIC Für Eltern verboten, Band 264) Broschiert – 16. September 2013

3.7 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 11,99
EUR 11,99 EUR 3,90
3 neu ab EUR 11,99 6 gebraucht ab EUR 3,90

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Für Eltern verboten: London (NATIONAL GEOGRAPHIC Für Eltern verboten, Band 264)
  • +
  • London Children's Map
  • +
  • 50 Things to Spot in London. Activity Cards (Spotter's Cards)
Gesamtpreis: EUR 22,53
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Ein tolles Buch für kleine Entdecker.«, Westfälische Nachrichten, 05.07.2014

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Klay Lamprell ist freiberuflicher Autor zahlreicher Sachbuchtitel.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Dr. R. Manthey #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 15. Februar 2012
Format: Broschiert
Reiseführer sind manchmal ziemlich langweilig. Von diesem hier kann man das wahrlich nicht behaupten. Obwohl er für Eltern verboten ist, habe ich ihn mir dennoch angesehen und war erstaunt, wie kurz und interessant man viele Londoner Sehenswürdigkeiten darstellen kann.

Das Prinzip wurde aus dem Aufbau von Zeitschriften für Jugendliche übernommen: viele ineinander verschachtelte Bilder und Zeichnungen, die schon für sich genommen Aufmerksamkeit erregen, dazu kurze erklärende Sätze oder Sprechblasen in Comic-Art. Am unteren Seitenrand findet der Leser dazu noch Internet-Adressen, bei denen er sich detaillierter informieren kann, wenn er es denn möchte.

Vorgestellt werden unter anderem: das Museum of London, Fast Food in London, das London Eye, das britische Königshaus, Big Ben, das Britische Museum, eine Harry Potter Tour durch London, das London Transport Museum (interessant u.a. wegen der Londoner U-Bahn), das Natural History Museum, St. Paul's Cathedral, die Windsors, das Sherlock Holmes Museum, der Trafalgar Square, die Brick Lane, Westminster Abbey, das Shakespeare's Globe, die Londoner Kanalisation und ihre Geschichte, Madame Tussauds, die Templer in London, Mode im Victoria and Albert Museum, Admiral Drakes Schiff "Golden Hinde", die Lord Mayor's Show, Jack the Ripper und seine Geschichte, das London Bridge Museum, der Buckingham-Palast, der Tower of London und das Hogarth's House Museum.

Dazu kommen dann noch einige Ereignisse aus der Londoner Geschichte, wie die Pest und ihre schrecklichen Auswirkungen, die vielen Feuer, die London heimsuchten und verschiedene Feste, die man heute in London feiert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 69 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Das Buch hat es durch seine kurzen, teilweise lustigen Texte und Zeichnungen geschafft unsere Kinder für eine Städtereise nach London zu interessieren.
Es wurde mehrmals gelesen und eine Rankingliste erstellt, welche Sehenswürdigkeiten besucht werden sollten.
Leider wurde dann zum Beispiel die Umsetzung einer "Jack the Ripper Tour" dadurch beinahe unmöglich, da die Straßennamen etc. durch "lustige" Bildchen überdeckt wurden und das
Finden des Weges dadurch erheblich erschwert bzw.unmöglich gemacht. Im wahrsten Sinne: dumm gelaufen!
Hilfreiche Informationen wie genaue Angaben von U-Bahn Stationen, Buslinien und Eintrittspreisen etc. fehlen leider auch.

Fazit:
Das Buch ist gut dazu geeignet bei Kindern Interesse zu wecken, ein weiterer Reiseführer für die Eltern ist jedoch unbedingt nötig.
Kommentar 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Der Reiseführer mag etwas für ältere Kinder oder eher Jungendliche sein, aber die Empfehlung für 8-10 jährige Kinder sollte überdacht werden. Als Beispiel die Doppelseite zum Thema Tower: Detaillierte Beschreibungen zu Hinrichtungen ZITAT:"Besonders grausam war das 'Hängen, Ausweiden und Vierteilen'. Dabei wurden dem Verurteilten die Eingeweide herausgezogen, der Kopf abgeschlagen und der Körper in vier Teile gehackt. " Es folgen noch weitere ähnliche Schilderungen und das ganze mit einem Comic mit aufgespiessten, blutigen Köpfen hinterlegt. Entspricht sicherlich alles der Wahrheit, aber für ein Kind in der 3. Klasse nicht wirklich geeignet.

Die Seiten zu Jack the Ripper mit einem Comic in der Jack the Ripper "kuckuck" rufend mit einem blutigen Messer auf eine Frau einsticht, und im Text darüber werden die "guten Seiten" der Mordserie (mehr Polizei, bessere Wohnungen und Laternen) beschrieben.... Ob das "cool" oder bloss geschmacklos ist mag jeder für sich selbst entscheiden.
Kommentar 52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist kein Reiseführer, auch nicht für Kinder. Es enthält kurze und sehr kurze Notizen zur verschiedenen durchaus spannenden Themen über London und England. Unsere Tochter, 12 Jahre, hat diese interessiert gelesen. Als ich sie jedoch danach fragte, was sie gerne in London sehen würde, konnte sie mir keine Antwort geben. Kleine Details zu Harry Potter, zu den Royals, zu Jack the ripper, aber leider keine Ausflugstipps für London mit Kindern. Schade!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Das Buch habe ich im Juli gekauft, weil meine 15jährige Tochter mit einer Jugendgruppe nach London fuhr. Die aktuelle Auflage des von mir favorisierten Reiseführers (MARCO POLO Reiseführer London Low Budget) erschien leider zu spät, also dachte ich, dieser hier sei für einen Teenager eine gute Alternative.

Ehrlich gesagt habe ich zwar eine alters- (wohl eher jugend-)gerechte Aufmachung erwartet, die auch in der Tat witzig und 'cool' ist. Aber hier fehlen wirklich essentielle Informationen.
Es gibt einige (wenige) Tipps, das meiste liest sich eher wie ein auf jung getrimmtes Geschichtsbuch, oder eine Sammlung unnützen Wissens für Anfänger. Und zu den Tipps fehlen dann die allerwichtigsten Angaben: Adressen, wie man dorthin kommt, Öffnungszeiten, Preise, etc.
Es fehlt ein Stadtplan. Es fehlt ein U-Bahn-Plan. Vielleicht wäre statt einer Seite über den Großen Brand von London eine Seite über die richtige Nutzung der Tube sinnvoll gewesen!
Es wäre auch sinnvoll gewesen, ein paar wichtige Vokabeln einzubauen und Hinweise, wo man sich hinwenden kann, wenn man Hilfe benötigt.
Oder: woran man Touristenbüros erkennt. Oder: wo man kostenlose Stadtpläne erhält (die lagen früher in jeder U-Bahn-Station, ich konnte meinem Kind aber nicht sagen, ob das heute noch der Fall ist, da ich schon jahrzehntelang nicht mehr dort war...)...
Wo es kostenlosen WLAN-Zugang gibt, eine Tube-App für die technisch-begeisterten Kids, so was in der Art halt.

Wie gesagt, das Buch ist lustig aufgemacht. Aber es fehlt leider die Substanz, um ein guter und vor allem nützlicher Reiseführer zu sein...
2 Kommentare 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen