Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Fünf Freunde [Blu-ray] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von mogi2000
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: mit Wendecover ! garantiert neuwertige Lauffläche OHNE Kratzer, incl. OVP ! Sofort Versand aus Deutschland, hier direkt vom Medienfachhändler ! Porto sparen und mehrere Artikel bestellen, das überschüssige Porto wird rückvergütet ! ca. 95000 DVD+VHS+CD+Games+Blu-ray+Zubehör aller Art und Altersgruppen auf Lager ! (PS: falls mal ein unrealer Preis gelistet ist, einfach kurz bei uns melden)-090616cm
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Fünf Freunde [Blu-ray]

4.7 von 5 Sternen 92 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 8,49
EUR 5,00 EUR 2,65
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Fünf Freunde [Blu-ray]
  • +
  • Fünf Freunde 2 [Blu-ray]
  • +
  • Fünf Freunde 3 [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 25,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Valeria Eisenbart, Nele Marie Nickel, Quirin Oettl, Armin Rhode, Anja Kling
  • Regisseur(e): Mike Marzuk
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1)
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Constantin Film
  • Erscheinungstermin: 2. August 2012
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 92 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 92 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00752ESZE
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 19.975 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Fünf Freunde schlittern gleich in ihren ersten gemeinsamen Ferien in ein aufregendes Abenteuer. Bei einem Ausflug an den Strand machen sie in einer alten Schmugglerhöhle eine brisante Entdeckung und erkennen schnell: Georges Vater Quentin, ein berühmter Erfinder, ist in Gefahr! Doch wer glaubt schon Kindern? Und so bleibt den fünf Freunden nicht anderes übrig, als sich selbst auf die gefährliche Jagd nach den Gangstern zu begeben. Bald schon kommen sie einer Verschwörung auf die Spur, die ihnen den Atem verschlägt...

Movieman.de

Regisseur Mike Marzuk („Sommer“) inszeniert die beliebte Kinderbuchserie von Enid Blyton. Gemeinsam mit dem Produzentengespann Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton („Wilde Kerle“) schildert er die Geschichte der fünf Freunde im modernisierten Stil. Unter Beibehaltung des altbeliebten Charmes wurden die Charaktere zum Leben erweckt. Mit der auch für die Kleinen überschaubaren Handlung, den namhaften Schauspielern, den talentierten Kinderdarstellern und nicht zuletzt dem knuddeligen Hund können sich die Kinder mit den fünf Freunden begeistert ins Abenteuer stürzen. Fazit: Aufregender und spaßiger Film für die ganze Familie!

Moviemans Kommentar: Das große Abenteuer der fünf Freunde wird in guter Bildqualität gezeigt. Die Szenen im Wald bieten sehr natürliche Farbebenen (8:12:18), während sich der Beginn des Films übernatürlich bunt darstellt. Die erste Kontaktaufnahme mit den Gangstern ereignet sich in einer dunklen Höhle (0:20:57), in der nur mit Hilfe einer Taschenlampe das Geschehen deutlich gemacht werden kann. Die Bildschärfe ist gut und ermöglicht es dem Zuschauer jedes wichtige Detail bestmöglich wahrzunehmen. Das heruntergekommene Haus, welches als Treffpunkt genutzt wird, wirkt sehr bewusst inszeniert und erweckt einen nahezu künstlichen Eindruck (0:36:00). Die hier verwendeten Lichtquellen wirken hingegen natürlich und erzeugen stimmige Schattenwürfe. Die Kontraste zwischen den hellen und dunklen Sequenzen können dadurch gut ausbalanciert werden. In anderen Szenen auf der Straße wirken die Lichtquellen unnatürlich (0:43:38), ebenso wie die mysteriöse Insel (047:26) auf der sich George Vater befindet. Das rauschende Meer (0:38:16) erzeugt eine authentische Kulisse, in die sich die Dialoge der Figuren und das Hundegebell einfügen. Dadurch wird ein recht manierlicher Raumeindruck erzeugt. Die Stimmen sind weitestgehend gut verständlich. Nur in sehr aufgeregten Situationen kommt es zu kleinen Abweichungen bei der Lautstärke. Unter den Extras findet man neben der Trailershow ein 19minütiges Making-of, Interviews mit den Darstellern sowie ein Blick hinter die Kulisse. Insgesamt bieten die Extras spannende Unterhaltung, die vor allem den jungen Zuschauern gefallen wird. --movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Hallo!

Der Film ist für sich genommen nicht schlecht gemacht. Meinem Patenkind gefällt er zumindest sehr gut.

Ich frage mich allerdings, ob man wirklich alles auf den neuesten Stand bringen muss. Ich selbst bin den 5 Freunden, den 3 Fragezeichen usw. groß geworden und mir gefielen die Geschichten immer sehr gut - so wie sie waren - nämlich zeitlos!

Vor einigen Jahren habe ich mal einen Bericht gelesen, wo es um die Autorin der 5 Freunde Bücher ging. Sie hatte damals den Wunsch, dass ihre Bücher zwar weiter geführt werden, es sollten aber einige Punkte berücksichtigt werden. Zum Beispiel kann man anhand der Bücher nicht genau erkennen, wann und wo die Handlung genau spielt. Soziale Werte, wie Freundschaft, Ehrlichkeit, Treue usw. stehen im Vordergrund. Technik sollte überhaupt keine Rolle spielen. Auch nicht die Frage, wer hat das tollste Fahrrad oder die neuesten Klamotten.

Im Aktuellen Film wird mit Handys, Laptop usw. rumgedaddelt und Anne verdreht die Augen im Kopf, weil sie ihre neue Jacke hergeben soll. Außerdem kann ich nicht so ganz nachvollziehen, warum auf einmal Dick der super Schlaukopf sein soll. Das war früher nicht so. Da war Julian der Schlaue und Dick der Draufgänger. George war die Rebellin und Anne die Vorsichtige. Die Rollen hätte man beibehalten sollen.

Was mir allerdings sehr gut gefallen hat, wie der Hund eingebunden wurde. Das ist hundertprozentig wie in den alten Büchern :-)

Naja, der Film ist für die heutigen Kinder gemacht und denen gefällt er scheinbar. Das ist das Wichtigste. Ich werde mal auf dem Dachboden nach den alten Hörspielen suchen. Vielleicht gefallen diese meinem Patenkind ja auch.
6 Kommentare 74 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von olli am 18. Februar 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein wirklich positiver, spannender und entspannender Film, der auch den erwachsenen Zuschauer in vergangene Kindertage zurückzaubern kann!Absolut wohltuend, dass der Film ohne jede Gewalt auskommen kann und trotzdem vom Anfang bis zum Ende unterhaltsam, lustig und spannend bleibt. Kaufen und genießen!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Sa1978 am 5. Oktober 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Fünf Freunde
Eigentlich hat Georgina, genannt George, so gar keinen Bock auf ihre Verwandtschaft, mit der sie die Sommerferien verbringen soll. Doch dann schlittert sie mit Julian, Dick, Anne und Timmy, dem Hund, in ein handfestes Abenteuer: Ein paar Halunken wollen Georges Vater dessen Formel für eine revolutionäre Energiegewinnungsmethode abluchsen. Für die fünf Freunde heißt es jetzt, schnell handeln, denn der Erfinder-Papa sitzt ahnungslos auf einer kleinen Felseninsel vor der Küste, und die Gauner sind schon ganz in seiner Nähe.

"Sommer"-Macher Mike Marzuk hat Enid Blytons berühmte Kinderbuchserie behutsam fürs Kino modernisiert, viel altmodischen Charme beibehalten und den Fun-Faktor erhöht. Wenn man in Ehren ergraute Klassiker für die Leinwand wieder neu belebt, dann muss das nicht zwangsläufig einer totalen Komplett-Renovierung gleichkommen. Man kann durchaus auch versuchen, den braven, altmodischen Charme beizubehalten und nur da zu modernisieren, wo es unbedingt notwendig erscheint. Dies hat Mike Marzuk beherzigt, der hier nach "Sommer" und "Rock It!" erneut mit dem "Wilde Kerle"-Produzentengespann Ewa Karlström und Andreas Ulmke-Smeaton zusammenarbeitet. Seine Version der "Fünf Freunde", eine Erfindung von Enid Blyton (die Kinderbuchreihe verkaufte weltweit mehr als 100 Mio. Exemplare), erweist sich in Sprachduktus und Dialogen durchaus auf der Höhe der Zeit, schwelgt ansonsten in Nostalgie.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Guido Meier TOP 500 REZENSENT am 3. August 2012
Format: Blu-ray
Dieser Film basiert sehr frei auf dem Buch "Fünf Freunde auf der Felseninsel", bedient sich aber auch noch bei anderen Episoden wie "Fünf Freunde erforschen die Schatzinsel".

Als großer Fan der Original-Bücher (ich hatte immer größte Probleme mit der deutschen Übersetzung, da gnadenlos sogar Ortsnamen eingedeutscht wurden) war ich natürlich unheimlich skeptisch wie diese moderne Verfilmung wohl gelingen würde. Ich gebe zu ich hätte es bevorzugt wenn man mit dem gleichen technischen Aufwand endlich mal die Bücher von Blyton ORIGINALGETRÄU verfilmt hätte (die Fernsehserien sind in der Hinsicht ein Totalausfall, wobei die 90er Version immerhin zeitlich korrekt angesiedelt ist). Von dem Gedanken muss ich mich wohl verabschieden.

Ein Film ist halt immer eine Interpretation, und hier handelt es sich um eine deutsche Interpretation, die dazu auch noch in der Gegenwart spielt. Außer den Namen der Kinder wurde alles eingedeutscht und spielt nun auch samt erfundener Kennzeichen in Deutschland.

Inhaltlich hat mich natürlich schon einiges gestört: Wie sehr Onkel Quentin Hunde ablehnt kommt nie so richtig rüber (vielleicht um Onkel Quentin nicht so unsympathisch wie in den Büchern erscheinen zu lassen?), George überwindet ihre Skepsis gegenüber den Cousins viel schneller, das Haus der Kirrins (heißen die jetzt überhaupt noch so?) steht ja eigentlich direkt an den Klippen mit Blick auf die Felseninsel, George war noch nie auf der Felseninsel (Hallo???). Puh, da musste ich als Alteingesessener natürlich schon schlucken.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden