Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 10,80
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Happy-Book Kiel
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren

Fünf Finger hat die Hand: Roman Unbekannter Einband – 2006

4.5 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 14,90 EUR 10,80
1 neu ab EUR 14,90 1 gebraucht ab EUR 10,80

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Gewohnt routiniert entführt Klaus Kordon seine Leser/innen in eine "fremde" Welt. Lange habe ich nach einem Buch gesucht, dass diese Zeit behandelt. Über den deutsch-französischen Krieg erfährt man in der Schule sicher noch etwas. Kordon gelingt es aber über die Menschen dieser Zeit zu berichten. Wie haben sie die Entwicklungen gesehen - was haben sie gedacht - wie haben sie sich verhalten? Besonders beeindruckend finde ich die Kriegsschilderungen. Die Gefühle des jungen Jacobi, der erst sehr spät begreift, dass in diesem Krieg alle Opfer sind. Ich bin jetzt über 40 J. und lasse mich immer wieder von Kordons Geschichten packen. Also liebe Jugendliche: Lest dieses Buch und ihr könnt richtig was lernen.

Natürlich solltet ihr erst "Die Geschichte von Jette und Frieder" lesen. Und hoffentlich erscheint dann bald Teil 3!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Evi VINE-PRODUKTTESTER am 24. März 2010
Format: Taschenbuch
1. Teil: 1848 (Die Geschichte von Jette und Frieder)
2. Teil: Fünf Finger hat die Hand

Fünf Finger - das sind die Jacobis, eine Berliner Zimmermannsfamilie. Im Sommer 1870 bricht in ihre Welt die große Politik ein: Preußen ist im Krieg mit Frankreich. Gegen den Willen seines Vaters meldet sich der 19-jährige August freiwillig an die Front und hofft, seine große Liebe Nelly bald wiederzusehen. Seine Schwester Rieke träumt davon, Malerin zu werden und mit ihren Bildern ein Zeichen gegen Armut und Ungerechtigkeit zu setzten. Der kleine Bruder Köbbe und seine Freunde hingegen erleben diese Zeit als Abenteuer.

Klaus Kordon erzählt in einer Farbenpracht, die mich im ersten Teil schon faszinierte. In diesem zweitem Buch hat er sich noch übertroffen. Der sonst so trockenen Geschichte hat er nicht nur Leben eingehaucht, er schildert sie für jedermann verständlich so das sogar schwierigste politische Entscheidungen und Handlungen im eigenen Kopf haften bleiben. Aber nicht nur das ist es was Klaus Kordon und seine Bücher über die Anfänge der Demokratie so unglaublich einzigartig macht. Die Geschehnisse innerhalb der Familie werden auf eine so besondere, liebevolle Art erzählt das es mir, dass Herz zerriss als die Eltern, schweren Herzens. den jungen August ins Kriegsfeld ziehen lassen. So kann ich als Leserin doch beide Seiten verstehen und leide förmlich doppelt mit. Dies ist nur ein Beispiel wie sie andauernd in "Fünf Finger hat die Hand" zu finden sind. Es ist etwas Besonderes wenn die Protagonisten nicht ein einziges Mal "Ich Liebe dich" in den Mund nehmen und der Leser diese Liebe und dieses Urvertauen in einer funktionierenden Familie, trotzdem spürt.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich liebe diese Reihe. Absoluter Suchtfaktor. Klaus Kordon ist ein großartiger Autor.
Man bekommt einen tollen Einblick in die damilige Zeit. Auch super geeignet für Leute, die sich das erste Mal mit diesem Teil der Geschichte befassen möchten. Bitte lesen! Und dann gleich weitermachen mit "Die roten Matrosen" :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden