Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Der Fönig: Ein Moerschen ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Der Fönig: Ein Moerschen Taschenbuch – 1. März 2004

4.2 von 5 Sternen 102 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 1,97
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,50 EUR 0,78
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 9,49
69 neu ab EUR 8,50 16 gebraucht ab EUR 0,78

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Fönig: Ein Moerschen
  • +
  • Ensel und Krete: Ein Märchen aus Zamonien
  • +
  • Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär
Gesamtpreis: EUR 28,94
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


"Walter Moers - Der Pinguin"
Entdecken Sie die "Walter Moers - Der Pinguin" App zum Buch.

Produktinformation


Produktsicherheit

Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
  • Achtung: Nicht geeignet für Kinder unter 12 Jahren. Benutzung unter Aufsicht von Erwachsenen

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Stell Dir vor es ist Frieg und feiner geht hin. Weil nämlich der Klohmarft viel fomischer ist. Das jedenfalls findet der Fönig in Walter Moers gleichnamigen Bilderbuch, der aus purer Langeweile befohlen hat, dass in seinem Königreich alle Ks und Fs vertauscht werden müssen. Aber so einfach geht das nicht, wenn man von zwitschernden Fohlmeisen, Folibris und Faninchen träumt. Denn das bedeutet nach Aussage des föniglichen Traumdeuters Frieg gegen Kranfreich, und wenn man feine Klotte hat und feine Luftwakke, feine Fernwakken, Klugzeugträger oder Kernlenfrafeten, dann ist man ganz schön am Arsch. Facfe.

Ja, richtig gelesen: "Facfe" und nicht etwa "Faffe". Denn auch wenn der König befohlen hat, alle Ks und Fs in mündlicher Rede zu vertauschen, spricht man von "Krühstücf" und nicht von "Krühstüff" im neuen Buch von Walter Moers. Es entstand offenbar, als sein ansonsten ja sehr verdienstvoller Verfasser bemerkte, dass sich durch einen einfachen Vertauschungseinfall aus "kiffen" "fikken" machen lässt. Um diese Idee herum hat Moers ein ganzes Buch geschrieben, in dem es glücklicherweise neben etwas platten Anzüglichkeiten rund um die Kellatio mit der Fönigin vor komischen Anspielungen an diverse Märchenmotive nur so wimmelt. Denn das Sprachspiel allein macht das Buch zwar mühsam zu lesen, nicht aber wirklich witzig.

So aber ist Der Fönig doch noch ein fomisches "Moerschen" um Frieg und Kriegen geworden, bei dem Freunde des Kleinen Arschlochs eher als Fans von Käpt'n Blaubär auf ihre Kosten kommen werden. --Stefan Kellerer -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD.

Der Verlag über das Buch

Kasse dich furz!

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Als großer Walter Moers Fan habe ich mir das Buch DER FÖNIG sofort im März gekauft und habe mich schlapp gelacht. Aber schon da habe ich gemerkt, daß es am lustigsten ist, wenn man den Text laut vorliest. Nun habe ich mir mir die CD gekauft und Dirk Bach spricht den Fönig so schön, daß ich erneut Tränen lachen mußte. Zwar sind siebzehneinhalb Minuten reine Lesezeit vergleichsweise kurz (beim Kauf des Buches hatte ich nicht den Eindruck ein "kurzes" Buch zu bekommen), dafür ist die CD aber üppig ausgestattet. Da im liebevoll gestalteten Booklet, der komplette Buchtext abgedruckt ist, habe ich kürzlich mein Buch zu einem Geburtstag weiter verschenckt.
Fazit: Aus einer so einfachen Idee (Buchstaben vertauschen) einen Text zu erschaffen, der zwar zum Brüllen komisch aber nicht albern ist, dabei auch noch zig Querverweise auf Märchen und Sagen aufweist und sich dann auch noch an mehreren Stellen als kritischer Text erweist: das macht dem Moers keiner nach! Und so viel Mühe ich mir auch beim Rezitieren im Freundeskreis gab, an einen Dirk Bach kommt halt keiner ran. Deshalb sage ich, DER FÖNIG ist absolut empfehlenswert, erst recht als CD.
Kommentar 88 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
"Der Fönig" ist ein vom Meister persönlich illustriertes, schreiend komisches, leider viel zu kurzes Moerschen. Wieder wird Walter Moers seinem Ruf als Sprachbespaßer gerecht.

Das Szenario: Ein König hat in seinem kleinen Land durchgesetzt, dass das F durch das K und das K durch das F ersetzt wird. Damit kriegt er zum Beispiel mit einem Schlag das Drogenproblem in seinem Reich in den Griff, denn es gibt ja keine Kiffer mehr.
Eines Tages jedoch liest er in der Zeitung, dass Kranfreich seinem Land den Frieg erflärt hat. Die Kroschkresser machen mobil! Dumm nur, dass das Fönigreich so arm ist, dass es sich feine Klafscheinwerker, Famifazepiloten oder Kußsoldaten leisten kann. Nicht mal Furzwellensender. Was soll er tun? Soll er dem hässlichen, nach Schwekel stinfenden Männchen vertrauen, das so plötzlich in seinem Gemach erschien, krech grinst und ihn unverkroren anstarrt?

Manchmal ist das Büchlein (mehr Comic als Roman) etwas derb im Humor, aber immer kurchtbar fomisch. Leider ist es so furz, dass man es in einer Stunde zweimal durchlesen fann. Und das hab' ich dann auch gemacht. Kantastisch!
1 Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich habe mir die anderen Rezensionen durchgelesen, bevor ich das Hörbuch kaufte. Es wurde mehrfach darauf hingewiesen, dass der Text nicht für Kinder unter 12 geeignet sei. Nun ja...
Ich habe es mir mit meinem 14jährigen (wortgewandten und sprachinteressierten) Sohn gemütlich gemacht und die CD eingelegt.
Wir haben uns nach kurzer Zeit die Bäuche gehalten und Tränen gelacht. Absolut grandios, fantastisch komisch und unwiderstehlich gut. Bis zu dem Moment, wo die Königin den König anruft...
Plötzlich verging uns das Lachen. Mein Sohn - der schon einen halben Kopf größer als ich ist - und ich wurden sehr still und steif.
Denn ohne Vorwarnung befanden wir uns in einem Softporno, und das war uns sehr unangenehm.
Da halfen auch die geistreichsten Buchstabenverdreher nichts, und auch Dirk Bachs wunderbare Art, lebendig und mitreißend zu lesen, konnte den Karren nicht mehr "aus dem Dreck" ziehen.
Schade.
Die ersten 10 Minuten kann ich bedenkenlos empfehlen. Danach muss jeder selbst entscheiden...
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Leider hatte ich die CD gekauft, ohne zu sehen, daß die gesamte Spielzeit nicht mal 20 Minuten beträgt! (2x etwas über 3 Minuten, 2x 5 Minuten) Damit hat "Der Fönig" keineswegs die Bezeichnung Hörbuch verdient und auch nicht mehr als 4 Sterne! Allerhöchstens ist das eine Hörbroschüre! Allerdings muß man ergänzen: obwohl die CD total lustig ist, ist sie doch anstrengen. Arg viel länger als 20 Minuten hätte ich der Geschichte nicht zuhören können: der Fönig steht morgens auf und will eigentlich auf den Flohmarkt, aber leider geht das nicht, denn es ist Krieg mit Frankreich. Eine simple Geschichte, selbstverständlich bei Moers: mit einigen nicht jugendfreien Strecken, wird zum Lacher, weil der Fönig bei seinen Reden F mit K und K mit F vertauscht. Moers tat sein bestes, damit der Hörer seine Freude an den Vertauschungen hat. Entstanden ist eine witzige Klangmalerei, die man sich gern öfter anhört, nicht zu letzt wegen der ausdruckstarken Stimme von Dirk Bach!
Kommentar 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Wiedereinmal gelingt es Walter Moers durch vertausch einiger Buchstaben den Leser und Hörer zum Brüllen zu bringen...so wird z.B. aus "Kiffen" schnell mal "Fikken"..da das "F" und das "K" die Rollen getauscht haben.Auch wenn das Verhältniss zur Länge den Preis nicht ganz Aufwiegt ( knapp 18 Min. für knapp 15 €) sollte man sich Dirk Bachs gnadenreicher Stimme nicht entziehen.
Er versteht es für mich wie kein anderer die Bücher von Moers umzusetzen und damit ist "LIDO" ein "großer Fang" gelungen.
Und wer den Text mitlesen möchte - kein Problem - ein Poster und der Text gehören zur Ausstattung der CD.
Also..."furz gekast und eingefaukt".
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen