Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 4,99
inkl. MwSt.
Kindle Unlimited mit Hörbuch-Logo
Kostenlos lesen und hören. Weitere Informationen
Kostenlos lesen und hören
mit Kindle Unlimited Abonnement
ODER

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Fänger, gefangen: Roman von [Honenberger, Sarah Collins]
Hörprobe anhören
Wird wiedergegeben...
Wird geladen...
Angehalten
Anzeige für Kindle-App

Fänger, gefangen: Roman Kindle Edition

4.3 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 4,99

Länge: 290 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert
Passendes Audible-Hörbuch:
Passendes Audible-Hörbuch
Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle-eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-eBook gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von 2,95 € hinzu.
Verfügbar

Kindle-Deal des Monats
Kindle-Deal des Monats
Ausgewählte Top-eBooks mit einem Preisvorteil von bis zu 50% warten auf Sie. Entdecken Sie jeden Monat eine neue Auswahl. Hier klicken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Nach der erschütternden Diagnose: Leukämie, sieht der 15-jährige Daniel Landon eine Parallele zu sich in den Worten von JD Salingers Der Fänger im Roggen. Inspiriert von Holden Caulfield, beginnt Daniel, die Absichten und die Autorität der Menschen um sich herum in Frage zu stellen, während er – dem Tod ins Auge blickend – nach seiner eigenen Identität sucht. Gelangweilt von seiner beengten Umgebung und den alternativen Behandlungsansätze seiner Hippie-Eltern, folgt er den Spuren Holdens nach New York City auf der Suche nach den gleichen immerwährenden Wahrheiten, um letztendlich die Bedeutung des Zuhauses zu entdecken, speziell wenn einem der Tod droht.

Fänger, gefangen ist ein Roman über das Erwachsenwerden, eine Liebesgeschichte und ein neuer Klassiker - er regt die Phantasie gleich mehrerer Generationen an, auf der Suche nach bleibenden Werten.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Fänger, gefangen, Sarah Collins Honenbergers dritter Roman, wurde inspiriert durch ihren Wunsch heutigen Teenager die Stimme JD Salingers Holden Caulfield aus Der Fänger im Roggen wieder näher zu bringen. Das gelingt ihr indem sie die wahre Lebensgeschichte eines leukämieerkrankten Teenagers erzählt, dessen Eltern sich weigern, ihm zu erlauben schulmedizinische Behandlungen in Anspruch zu nehmen.

Nachdem sie Fänger, gefangen niedergeschrieben hatte, kämpfte Sarah Honenberger selber ihren persönlichen Kampf mit einer aggressiven Krebsart.

Nun fährt sie fort in ihrem Hausboot in Virginia über Familien in Krisen zu schreiben.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1524 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 290 Seiten
  • Verlag: AmazonCrossing (2. Oktober 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B008XLU9O0
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #54.806 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von alhambra am 3. Februar 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Eigentlich wollte ich mir für meinen Kindle "Fänger im Roggen" runterladen - aber ausversehen ist es "Fänger, gefangen" geworden. Und ich muss sagen, es hat sich gelohnt.

Der 15-jährige Daniel, das mittlere von 3 Kindern, lebt mit seinen Eltern und seinem jüngeren Bruder auf einem Hausboot in Virginia, der ältere Bruder ist schon aus dem Haus und studiert. Daniel hat Krebs! - Leukämie um genauzusein - und noch 1 Jahr zu leben. Seine Eltern, Überbleibsel der Hippiegeneration, versuchen, ihm mit alternativen Heilmethoden zu helfen. Und Daniel? Er geht anfangs etwas blauäugig mit den elterlichen Heilungsversuchen um - hinterfragt nichts bzw. wenig und lässt seine Eltern allein entscheiden. Was meines Erachtens den Daniel, den man am Anfang des Buches kennen lernt, nicht wirklich reflektiert, da man doch sehr schnell den Eindruck bekommt, dass Daniel ein sehr klar und realistisch denkender Jugendlicher ist und genau weiß was er will. Ca. 30 Seiten vor Schluss entscheidet sich Daniel dazu nach New York "abzuhauen" um die, für sein Empfinden, richtige Behandlung zu bekommen und die Entscheidung über sein (Weiter)-Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Das Buch ist in einem flüssigen Schreibstil geschrieben und beschreibt die Ängste, Sorgen und Hoffnungen der Eltern sowie Daniels ohne sich irgendwelcher abgedroschenen Klischees zu bedienen. Besonders gut hat mir auch die Darstellung der Romanze zwischen Meredith und Daniel gefallen - sehr gefühlsbetont ohne dabei rührselig oder kitschig zu wirken. Man nimmt den beiden ab, dass sie sich wirklich lieben.

"Fänger, gefangen" ist ein lesenswertes Buch, was einen auch noch Tage danach mit Fragen und Gedanken beschäftigt.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Dieses Buch hat mich sehr berührt und gezeigt, dass das Aufwachsen von Kindern zugleich auch ein sich weiter entwickeln von Erwachsenen sein muss.
Daniels Mutter verharrt in alten Mustern ihrer eigenen Biographie, der Vater hält sich hilflos zurück, wenn es um die Behandlungsmethoden von Daniels Krankheit geht. Aus Angst verhalten sich die Eltern wie verschreckte Kinder. Auf die Idee Daniel, der ja immerhin sechzehn ist, selbst zu fragen, kommen sie überhaupt nicht. Er wird nicht in den Entscheidungsprozess mit eingebunden. Gut, dass er Halt bei seinem Freund Mack und natürlich seiner Liebe Meredith findet.
Es ist ein Roman, der sehr echt erscheint. Ja, so könnte es wirklich sein, wenn ein Sechzehnjähriger an Leukämie erkrankt, das könnte er wirklich denken, so könnte er handeln, sein Leitbild der Held eines Jugendbuch-Klassiker sein.
Für mich war es ein großartiges Leseerlebnis!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
zunächst konnte mich das Buch nicht sehr begeistern, denn man muss sich an diesen "jugendlichen Schreibstil" gewöhnen. Doch dann beginnt die Geschichte tiefgründiger zu werden und man bekommt einen guten Einblick in das Leben, die äußeren Umstände und die Gefühle des Protagonisten. Sehr emotional und viele Bezüge zum "Fänger im Roggen" (Catcher in the Rye). Interessantes Buch auch für das Thema "Tot und Trauer" mit Jugendlichen in der Sek. laut Autorin gibt es anscheinend auch Unterrichtsmaterial zum Buch.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Hab mir den Titel beim kostenfreien Angebot runtergeladen, da ich den Fänger im Roggen sehr mag. Der Bezug den die Autorin darstellt kann man folgen und es gibt eine Geschichte daneben, die einen sehr bewegt. Der Erzähler ist autentisch und man merkt, dass hier auch ein Teil des Lebens der Autorin Einfluss nimmt. Es ist aber nie kitschig sondern wirkt authentisch.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
"Fänger gefangen" ein Buch, das viele Fragen aufwirft und emotional berührt.Nicht nur , weil der Protagonist an einer tödlichen Krankheit leidet, sondern auch, weil die Frage aufgeworfen wird, in wieweit das Selbstbestimmungsrecht bei einem jungen Erwachsenen geht.

Die Geschichte spielt in einem kleinen Ort in Virginia, in dem die Familie Landon lebt. Drei Kinder hat die Familie, das Mittlere, Daniel, 16 Jahre, ist an Leukämie erkrankt. Eine Chemotherapie könnte Abhilfe schaffen,. bzw. die Krankheit verzögern, doch Daniels Mutter lehnt dies aus ideologischen Gründen ab.Sie setzt auf die Selbstheilungskraft des Körpers und ist auch in anderen Dingen ökologisch angehaucht.Doch was bedeutet dies für Daniel ? Um sein desolates Immunsystem nicht noch mehr zu beanspruchen, meldet seine Muter ihn aus der Schule ab, was für Daniel eine noch größere Isolation und auch Außenseiterposition bedeutet. Kann man so mit einem Jugendlichen umgehen ?

Die Autorin dieses Buches hat dieses wirklich heikle Thema in einen spannenden, unterhaltsamen und zum Nachdenken anregenden Roman umgesetzt.An keiner Stelle wirkt dieser Roman überladen oder kitschig, sondern zeigt ein realistischer Bild einer solch schwierigen Situation. Wie weit geht das Selbstbestimmungsrecht eines Jugendlichen, der noch nicht volljährig ist, habe ich mich oft gefragt.Hat eine Mutter das Recht über Leben und Tod ihres Kindes zu entscheiden, oder auch nur, wie er die letzten Monate seines Lebens gestaltet? Ich denke nein. Denn Daniel ist alt genug,dies selbst zu entscheiden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover