Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99

Extreme Behavior

4.7 von 5 Sternen 26 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,79 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 10 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Extreme Behavior
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 1. Juni 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 7,79
EUR 4,69 EUR 1,79
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Aktuelle Angebote 3 CDs für 15 EUR 1 Werbeaktion(en)

Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
20 neu ab EUR 4,69 14 gebraucht ab EUR 1,79

Hinweise und Aktionen


Hinder-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Extreme Behavior
  • +
  • Take It To The Limit
  • +
  • All American Nightmare
Gesamtpreis: EUR 29,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:38
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:24
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:51
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:52
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:50
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:43
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:43
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:21
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:38
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:16
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

In den heimischen USA sind Hinder bereits mit Doppelplatin dekorierte Superstars, ihr eingängiger Post-Grunge/Alternative-Sound dürfte aber auch bei uns hohe Wellen schlagen.

Selbst die teils nicht sonderlich jugendfreien Sex-&-Drogen-Songtexte haben nicht verhindern können, dass Hinder in Nordamerika mittlerweile jedem Mainstream-Rock-Hörer ein Begriff sind. Die Extreme Behavior-Singles werden von sämtlichen Radiosendern rauf und runter gespielt, und ein Ende der Erfolgsstory ist nicht in Sicht. Wirklich überraschend sind die exzellenten Verkaufszahlen des Albums aber nicht, denn die fünf Party Animals donnern mit ähnlich hoher Schlagzahl wie Nickelback, Alter Bridge oder Creed eine zeitlos gute Hardrock-Hymne nach der anderen raus. Mit den frühen Aerosmith und Mötley Crüe, mit denen Hinder gerne verglichen würden, haben die zehn Hits auf Extreme Behavior zwar nur bedingt etwas zu tun, im direkten Vergleich mit Nickelback und Konsorten kann das Quintett aber mit angenehm rauen Gitarren und einer rotzigen, fast schon punkigen Attitüde punkten, die den meisten US-Radio-Dauerrotierern heutzutage völlig abgeht.

-- Michael Rensen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Freizeitleserin VINE-PRODUKTTESTER am 3. April 2007
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich wurde auf Hinder auch durch den Song "Lips of an angel" aufmerksam und dachte mir sofort "Wow, die Stimme rockt! Die kommt schon bei einer Ballade so unglaublich gut rüber, wie wird das erst, wenn ein Song so richtig abgeht?"

Und darauf gibt es nur eine Antwort: genial. Austin Winklers Stimme ist wie geschaffen für Rock, rau, druckvoll, hart und gleichzeitig - wie bei "Lips of an angel" oder "Better than me" voller Gefühl, so dass ich immer wieder Gänsehaut bekomme.

Die Songs gehen ins Ohr, ohne eintönig oder gleichförmig zu sein. Sie rocken, reißen mit, sind hart und gleichzeitig melodiös.

Hinder machen Mainstream im besten Sinne. Warum auch den Rock ständig neu erfinden, wenn er so gut klingen kann wie auf diesem Album?

Der einzige Kritikpunkt meinerseits ist, dass das Album mit knapp 40 Minuten eindeutig zu kurz ist. Ich will mehr!!!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
1. Veröffentlichung von Hinder. Zum Firstrelease von NICKELBACK, wesentlich kommerzieller bzw. eingängiger. Jede Nummer spricht für sich. Einzelne Songs nur in Singlelänge, dafür POWER pur. Empfehlenwert für junge und ältere Lauscher des Hardrockkommerz: Kurze Melodicrocknummern, dafür mit einer Güteklasse A und zusätzlich von natürlich guter Tonqualität. Vom Insidertip zum...
Kaufen; Preis war o.K. (Dez.2012).
G.ST.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Alles in allem ist es ein großer Spaß das Album zu hören. Dieses Album und Take it to the limit sind recht ähnlich. Diese beiden Alben finde ich wohl die besten Hinder Alben, wobei ich sagen muss, dass ich mich mit ihnen nicht sehr intensiv beschäftigt habe, vor allem in der letzten Zeit, seitdem Austin Winkler von Scotty ersetzt wurde, der nach meiner Meinung einfach nicht mit der Besonderheit in Austins Stimme mithalten kann.

Das Album ist insgesamt eine Mischung Balladen (allen voran Lips of an Angel) und dreckigeren Songs( Room 21,Get Stoned), vom Inhalt her, weshalb die Parantal Advisory durchaus angebracht ist. Einfach eine coole Mischung, die an Bon Jovi oder Mötley Crüe und ähnliches erinnert.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Um es gleich vorweg zu nehmen. Es handelt sich nicht um einen Nickelback Klone wie Thornley, Default, TOADM und Co.. Aber wer sich für diese Musik begeistern kann, liegt bei Hinder dennoch genau richtig. Es ist definitiv äußerst radiotauglicher Alternativrock, bei dem für Chartplatzierung, wie eben für eine Rockband üblich, die Schmusebaladen herhalten müssen. Die haben aber wunderbare Melodien und gehen richtig ins Ohr. Ich hatte das Vergnügen die Gruppe live am Rock im Park Festival mit meiner Tochter zu genießen. Leider war Hinder die erste Band am Centerstage am ersten Tag weshalb die Gruppe noch das Versuchskaninchen für dem finalen Soundcheck war. Das hat der durchgehend guten Musik keinen Abbruch getan, war aber Schade, da die nachfolgenden Bands bessere Soundvoraussetzungen hatten und man zwangsläufig bedauert, dass so was nicht schon bei Hinder geklappt hat. Verdient hätten es die Jungs allemal. Speziell live auf der Bühne kann die Gruppe im Vergleich zum gutproduzierten Album, vor allem bei den rockigen Songs wie Room 21 (Da beschreibt Mr. Austin Winkler seine Erlebnisse mit einem One Night Stand!) so richtig Gas geben. Das klingt dann rauer als auf dem Album, eignet sich aber besser für den Liveauftritt.

Das Album hat insgesamt keinen Ausfall. Ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, dass mir die Balladen wie Lips of an Angel, By the way, Better then me oder der Midtemposong Get Stoned nicht am besten gefallen. Aber auch die anderen Songs haben ihren Reiz, womit das Album für jeden Fan gepflegter melodischer Rockmusik ein Pflichtkauf sein sollte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Genau Selbigen bieten uns Hinder auf ihrem Debüt. Damit ist prinzipiell schon fast alles über dieses Album gesagt. Die Songs sind allesamt mit Ohrwurmmelodien ausgestattet, die sich sehr schnell in den Gehörgängen einnisten.

Leider ist das Songwriting nicht besonders abwechslungsreich ausgefallen. Denn im Gegensatz zu anderen Rezensenten höre ich hier kaum Abwechslung zwischen den einzelnen Songs, die sich ausschließlich im Midtempo-Bereich bewegen. Zwei oder 3 richtig schnelle Nummern, eine ganz langsame und schon würde die Chose wesentlich besser rüberkommen.

Zu Gute halten muss man der Band allerdings, dass sie 2 Gitarristen haben, von denen einer tatsächlich (richtig gute) Soli spielen kann und man sich zumindest in dieser Hinsicht wohltuend von ca. 95% der anderen Alternative Rockbands absetzen kann. Dafür ein halber Bonusstern.

Den anderen gibt's für den Song "Room 21", ein durch und durch klassischer Hardrocksong, der Erinnerungen an Aerosmith, Mötley Crüe oder meinetwegen auch Guns'n'Roses weckt und durchaus auch auf beispielsweise einem Buckcherry-Album stehen könnte. Leider ist dies der einzige seiner Art, was ich sehr schade finde. Auch hierfür ein halber Bonusstern.

Für das nächste Album hoffe ich daher auf eine Kurskorrektur Richtung klassischen Hardrock (die Voraussetzungen sind auf jeden Fall gegeben) und etwas mehr Mut zum abwechslungsreichen Songwriting, dann sind auch 5 Sterne drin!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen