Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Extrem laut und unglaublich nah 2011 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Filme und Serien auf DVD und
Blu-ray im Verleih per Post.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Erhalten Sie 4 Discs im Monat für 9,99¤ (Prime-Kunden zahlen nur 8,99¤).

Extrem laut und unglaublich nah sofort ab EUR 2,99 im Einzelabruf bei Amazon Video ansehen.

LOVEFiLM DVD Verleih

Der neunjährige Oskar Schell ist mit seinen jungen Jahren ein kleines Multitalent: Erfinder, Astrophysiker, Goldschmied und vieles mehr. Und er hat gerade seinen Vater bei den Anschlägen des 11. Septembers verloren. In dem Nachlass des Vaters findet Oskar einen Schlüssel, der einfach nirgendwo passen will. Also macht er sich auf die Suche durch ganz New York und das Leben seines Vaters, um die Antwort auf das Rätsel seines Todes zu finden. Dabei kommt auch die traumatisierende Vergangenheit seines Großvaters ans Licht, der im Zweiten Weltkrieg bei einem Bombardement in Dresden seine Verlobte verloren hat.

Darsteller:
Sandra Bullock, Tom Hanks
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 2 Stunden 4 Minuten
Darsteller Sandra Bullock, Tom Hanks, Max Von Sydow, Thomas Horn, Viola Davis, Jeffrey Wright, James Gandolfini, John Goodman
Regisseur Stephen Daldry
Genres Drama, International
Studio Warner Home Video
Veröffentlichungsdatum 22. Juni 2012
Sprache Deutsch, Spanisch, Englisch
Untertitel Schwedisch, Deutsch, Spanisch, Finnisch, Isländisch, Dänisch, Englisch, Portugiesisch, Norwegisch
Originaltitel Extremely Loud and Incredibly Close
Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 2 Stunden 4 Minuten
Darsteller Sandra Bullock, Tom Hanks, Max Von Sydow, Thomas Horn, Viola Davis, Jeffrey Wright, James Gandolfini, John Goodman
Regisseur Stephen Daldry
Genres Drama, International
Studio Warner Home Video
Veröffentlichungsdatum 22. Juni 2012
Sprache Deutsch, Spanisch, Englisch, Französisch
Untertitel Niederländisch, Schwedisch, Spanisch, Deutsch, Finnisch, Dänisch, Russisch, Englisch, Französisch, Norwegisch
Untertitel für Hörgeschädigte Deutsch
Originaltitel Extremely Loud and Incredibly Close

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray
"Extrem laut und unglaublich nah" hat weltweit nicht die Anerkennung gefunden, die er haben sollte. Es wurde sehr wenig Werbung dafür gemacht, was eigentlich sehr schade ist, da dieser Film so wunderschön und einfühlsam ist.

Die Story ist eigentlich recht kurz erklärt. Der sehr spezielle Junge Oskar, der unter einer Form des Autismus leidet, verliert bei dem Anschlag vom 11. Septembers seinen geliebten Vater. Jetzt wohnt er allein mit seiner Mutter, zu der ihm die Nähe fehlt, auf die er seine Wut losläst, alleine in der Wohnung. Beide kommen mit dem Tod nicht klar, verschließen sich immer mehr. Plötzlich entdeckt der Junge in den Sachen seines verstorbenen Vaters einen Schlüssel, der einzige Hinweis dazu ist der Name "Black". Um die Erinnerung an seinen Vater nicht zu verlieren, begiebt sich Oskar auf die Suche nach der Lösung, wozu passt dieser Schlüssel? Doch das ist für den Jungen nicht leicht, denn er erträgt durch seine Krankheit keine lauten Geräusche, hat Angst und ist verschlossen. Doch er will es wissen, er will für seinen Vater das Rätsel lösen.

So viel zur Geschichte, es klingt schon sehr gefühlvoll und neu. Doch der Film übertrifft das, was die Geschichte eigentlich verspricht, noch im Welten. Den Zuschauer erwartet ein magisches, liebevolles und fesselndes Meisterwerk voller Liebe und Gefühl.

Zunächst die Darsteller. Sie tragen hauptsächlich dazu bei, aus diesem Streifen ein Meisterwerk zu machen. Sandra Bullock und Tom Hanks als liebende Eltern. Tom Hanks spielt einen so liebevollen Vater und schafft es zu dem jungen Darsteller Thomas Horn eine extreme Nähe aufzubauen, die den Zuschauern Gänsehaut verpasst.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 185 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Da ich das Buch zum Film (http://www.amazon.de/Extremely-Incredibly-Close-Jonathan-Safran/dp/0141025182/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1427266360&sr=8-1&keywords=extremely+loud+and+incredibly+close) schon verschlungen und mehrere Male gelesen hatte, war die Freude natürlich groß, als ich hörte, dass das Buch verfilmt werden soll. Leider lief der Film dann nicht hier bei uns in den Kinos (nicht gerade Großstadt...) und so erwartete ich sehnsüchtig die DVD die ich mir dann auch sofort hier bei Amazon bestellt hab.

- Vorgeplänkel -
Bestellung und Versand liefen wie immer reibungslos und blitzschnell ab.

- Story -
Jonathan Safran Foer erzählt in seinem Buch, und so auch in diesem Film, die Story des neunjährigen Oskar, der seinen Vater beim WTC-Unglück/-Anschlag am 11. September verloren hat. Oskar leidet am Asperger Syndrom und so besteht seine Welt vor allem aus komplexen Rätseln die ihm sein Vater immer wieder stellte. Nach dessen Tod findet er einen geheimnisvollen Schlüssel im Schrank des Vaters und nimmt an, dass dies das letzte große Rätsel seines Vaters darstellt. Und auch nur wenn er dieses Rätsel löst kann er sich mit dem Tod seines Vaters abfinden und sich richtig von ihm verabschieden.
Also macht er sich auf, das Behältnis zu finden, zu dem der Schlüssel passt.

- Charaktere -
Alle Schauspieler machen ihre Sache hier überaus gut, vor allem der Darsteller des jungen Oskar weiß zu überzeugen. Nun ist es allerdings so, dass dieser Film von seiner grandios erzählten Story lebt, und ich weiß nicht ob es dafür tatsächlich Tom Hanks und Sandra Bullock gebraucht hätte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Seltsam, dass man so wenig von diesem Film hört - oder wenigstens ich. Und hier ist eben nicht Tom Hanks im Vordergrund, sondern Thomas Horn, der den 9-jährigen spielt, der mit dem Tod seines Vaters am 11. September in New York nicht zurecht kommt und auf seine Weise den tiefen Schmerz aufarbeitet. Entgegen mancher Kritik finde ich, dass das thema 11. September, besonders was die privaten Tragödien angeht, durchaus noch öfters thematisiert werden kann. Es war nicht nur eine Wunde für Amerika sondern auch exemplarisch für die ganze Welt. Leider wurde zu wenig daraus gelernt.
Also zurück zum Film. ich werde ihn jetzt nicht wiedergeben. Aber wie gesagt, sehr eindringlich gespielt, auch von Sandra Bullock als Mutter und Max von Sydow als Großvater, der mir sehr gefallen hat.
Das einzige am Schluss und Achtung !>>SPOILER<<! also am Schluss die plötzliche Auflösung, dass die Mutter immer dabei war und alles wusste... war nicht ganz stimmig für mich ... aber auf seine Weise auch wieder schön, nahm aber dem Vorhergehenden etwas den Saft. Auch der Schlüssel hätte noch zu etwas anderem führen können ... vielleicht etwas mystischer. Nun, ja ... dennoch fünf Punkte.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
- Starbesetzung, Tom Hanks und Sandra Bullock
- 9/11, zertört eine Familie in New York
- ein liebevoller Vater stirb beim Terror Anschlag
- Autismus (hier: Asperger Syndrom) und
- ein Großvater der Dresden im 2. Weltkrieg überlebt hat
Großartig in Szene gesetzt, sehr bewegend dargestellt. Top 5 Sterne
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen