Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Exploring Jazz Piano: Har... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Exploring Jazz Piano: Harmony / Technique / Improvisation. Vol. 1. Klavier. Ausgabe mit CD. (Schott Pop-Styles) (Englisch) Taschenbuch – 12. Mai 2005

4.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 42,00
EUR 26,54 EUR 24,98
67 neu ab EUR 26,54 10 gebraucht ab EUR 24,98
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • Exploring Jazz Piano: Harmony / Technique / Improvisation. Vol. 1. Klavier. Ausgabe mit CD. (Schott Pop-Styles)
  • +
  • Exploring Jazz Piano: Harmony / Technique / Improvisation. Vol. 2. Klavier. Ausgabe mit CD. (Schott Pop-Styles)
  • +
  • Improvising Blues Piano: The basic principles of blues piano explained for the intermediate-level pianist in an easy-to-grasp fashion. Klavier. Ausgabe mit CD. (Schott Pop-Styles)
Gesamtpreis: EUR 122,00
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Synopsis

The second volume is the follow up to "Improvising Blues Piano". Volume One examines jazz harmony and improvisation from first principles, allowing the pupil to develop technical skills required to progress to an advanced jazz improviser.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Tim Richards unterrichtet Jazz-Piano seit vielen Jahren, privat und an den Goldsmiths' und Morley Colleges in London. Er ist in der internationalen Jazz-Szene ein ebenso erfahrener Bühnenkünstler, mit mehr als zehn veröffentlichten Alben als Bandleader vom Duo bis zur größeren Besetzung. Außerdem spielt er seit den Achtzigern in Clubs und auf Festivals in ganz Europa.


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 2. Juni 2005
Format: Taschenbuch
Nach dem hervorragenden Werk "Blues Piano" durfte man auf die Einführung in das Jazzspiel sehr gespannt sein.
Der Aufbau ist ähnlich wie bei "Blues Piano", ausgehend von einfachen Dreiklangstrukturen werden Septakkorde - und in Band 2 dann - Nonenakkorde und alterierte Akkorde eingeführt und an zahlreichen Musikbeispielen vorgeführt.
Theoretisch hat dies alles Hand und Fuß, die Musikbeispiele sind dieses Mal aber recht schwach. Die Klassiker , wie z.B. "Fly me to the Moon" werden recht uninspiriert vorgestellt. Die Arrangements für die eigenen Stücke von Richards lassen auch die gerade beim Jazz notwendige Raffinesse vermissen. Auch findet der Leser überhaupt keine Hilfe, wie man aus Lead Sheets gut klingende Jazzmusik produziert. Genau dies aber strebt jeder Jazzspieler ja an.
Fazit: für Anfänger ein ordentlicher Einstieg, gerade auch in die Improvisation. Wer aber tiefer einsteigen will, kommt hier zu kurz, deshalb nur 3 Sterne.
1 Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Tim Richards' book "Exploring Jazz Piano 1" is probably the most thorough tome that I have ever worked through on this subject. Most jazz method books tacitly assume that you have already been seriously studying music for several years, so they skip over the elementary and delve headlong into the tricks of the trade (which can be daunting for those with a patchy knowledge).

This book makes no such assumption. If you don't have your basic theory and chops down when you begin this book, don't worry, you certainly will by the time you've finished it!

For those who have been playing classical and/or pop, etc for some time and know about intervals, inversions, scales, etc, it can be tempting to skip over all the stuff in the beginning of the book and dive straight into the meat of the course. However, I would still recommend that even those with a good foundation take the time to look through those early pages - you'll very probably find a few "Easter Eggs" that the author has tucked into the pages all over this book. Little morsels of wisdom and cool stuff that you might not be aware of abound.

Once you've gotten your feet wet, and begin looking deeper and deeper into this volume, you'll find a carefully crafted and logical progression of lessons that eases you smoothly into the jazz experience.

Many styles are covered, and the transcriptions are priceless! The function of the LH is also dealt with as being equal in importance to the role of the right.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
This is a wonderful book for learning and everyday practising. You will be guided and you are working out pieces.
I also know the classic books from Frank Sikora and Mark Levine, and some other books, but this one is the best for learning real jazz piano.

However, a BIG DRAWBACK are the many compositions from the author himself.
From 39 pieces, only 11 pieces (28%) are from the Real Book, the rest is from the author!! So almost 3/4 are from the author !!

For me, this is a huge waste of time and energy. I am not willing to invest time into learning pieces from the author, except for some "workouts", but of course I focus in classics like Autumun Leaves and Straight no Chaser.

Normally, this would be a reason for not buying, but since the book is didactically very good, I still recommend it.

For the future, I hope that Tim will kick out his own stuff and concentrate on TEACHING. This is where he is good.

BTW, another drawback is the binding. After only 2 weeks, the binding broke, and now I can see that the pages will soon fly around ...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
gut verpackt, schnell angekommen. Bin noch nicht so lange dabei aber bis jetzt ist das Buch sehr vielversprechend um sich selbst das Jazzspielen beizubringen. (hatte vorher viele Jahre klassischen Unterricht und einige Stunden Jazz-Piano). Die Stücke zu den Lektionen machen viel Spaß und die Möglichkeit nur die Rhythmusgruppe zu hören und dazu selbst zu spielen ist perfekt zum improvisieren. Ich hatte auch versucht JazzKlavier Unterricht zu nehmen, aber da kam ich weniger vorran. Man hat halt zu Hause keinen, der bei seinen Improvisationsanfängen als Rhythmusgruppe Takt, Geschwindigkeit und den Spaß dabei mitmacht. Somit ist das freie Ausprobieren erschwert. Außerdem kann man bei diesem Buch angenehm strukturiert die unterschiedlichen Aufgaben durchführen und hat damit einen Leitfaden. Beim Unterricht hatte ich schnell das Gefühl, das der Lehrer sich verzettelt bzw ich den Faden verlor.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Exploring Jazz Piano 2. Mit CD. Schwierigkeit: 5: Harmony, Technique, Improvisation (The Schott Pop Styles Series)
Hervorragend systematisches Buch mit guten Beispielen u Zusatz CD
in englischer Sprache
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden