Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Expedition Wolf 2012

LOVEFiLM DVD Verleih

Filme und Serien auf DVD und
Blu-ray im Verleih per Post.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Erhalten Sie 4 Discs im Monat für 9,99¤ (Prime-Kunden zahlen nur 8,99¤).

LOVEFiLM DVD Verleih

Der Wolf wurde früher gejagt und galt Mitte des letzten Jahrhunderts fast überall in Nordamerika als ausgestorben. Doch seit einigen Jahren haben Wölfe die amerikanischen Wälder zurückerobert. Unlängst wurde ein Rudel an einem wenige Stunden von Seattle entfernten Ort im Bundesstaat Washington gesichtet. Angeblich sollen sich die Wölfe an verschiedenen Orten im Evergreen State aufhalten. Ein Team aus Forschern, Experten und Filmemachern ist in der Wildnis Washingtons unterwegs, um die Neuankömmlinge zu beobachten. Monatelang sind sie den Wolfsrudeln per Flugzeug, Hubschrauber, mit Schlitten, Motorschlitten, Skiern und Schneeschuhen auf der Spur. Eine gefährliche Mission in rauer Gebirgslandschaft, die dem Team Höchstleistungen abverlangt und bei der modernste Kameras und bahnbrechende Kartierungstechniken zum Einsatz kommen.

Verfügbar als:
Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK infotainment
Laufzeit 1 Stunde 40 Minuten
Genres Dokumentation
Studio polyband
Veröffentlichungsdatum 30. Mai 2014
Sprache Deutsch, Englisch

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Der im Jahr 2012 produzierte Film hat meine Erwartungen an das Thema und die Produktionsgesellschaft - die BBC steht ja grundsätzlich für gute, ambitionierte auch Tierfilm- Projekte - leider nicht ganz erfüllt. Trotz des an sich sehr guten Themas ist der Film doch über weite Strecken recht langweilig und unspektakulär. Er ist nicht gerade sehr spannend. - Und das, obwohl mit Gordon Buchanan ja ein professioneller Tierfilmer für diese Dokumentation Pate stand. Der Film ist über weite Strecken m.E. einfach "schlecht gemacht" für eine solche Tier- Doku. Und besonders viel über den Wolf als Tier erfährt man hier auch nicht. Die Doku ist etwas oberflächlich und wirkt - trotz des hier offenbar beachtlichen technischen Aufwandes, der hier zum Einsatz kam - für mich etwas unprofessionell.
Der Film begleitet eine Gruppe aus Filmemachern, Experten und Wolfsfreunden auf der Suche nach Wolfsrudeln, die - nach 70 Jahren erstmals wieder - auf dem Gebiet der USA - unweit der kanadischen Grenze (ihrem Rückzugsort nach dem Aussterben in den USA) - gesichtet wurden. Nun will man mehr über die Wolfsrudel herausfinden und begibt sich auf eine (auch technisch) aufwändige Suche... Doch nicht alle Bewohner dort teilen den Enthusiasmus des Teams. - manche sprechen offen davon, dass sie den Wolf in ihrer Sichtweise am liebsten erschießen würden. - Und manche sprechen offenbar auch nicht nur davon.... Warum haben diese Menschen soviel Hass vor dem Wolf?
Dabei hat der Wolf seinen schlechten Ruf nicht verdient. Er ist ein ungewöhnlich geselliges, aber auch intelligentes Tier.
Und der Wolf ist mitnichten nur "schädlich".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Für mich, die ich seit über 25 Jahren wild lebende Wölfe in Montana und Wyoming beobachte, war dieser Film besonders spannend.
Er zeigt die Arbeit der Forscher, die versuchen, mehr über die Wölfe in Washington und an der Westküste von Kanada herauszufinden. Und er zeigt leider auch den Hass der Rancher. Auch sie kommen hier zu Wort – obwohl ich gerne darauf verzichtet hätte. Dieser Hass ist ein Teil des Lebens von uns allen, die wir uns mit Wölfen beschäftigen. Ich bewundere daher enorm die Bemühungen der Filmcrew, sich „neutral“ zu verhalten.
Doug Smith, der Leiter des Yellowstone Wolfprojektes, erklärt dem Zuschauer die biologische Hintergründe einer Rückkehr von Wölfen. So wird es u.a. Menschen, die sich nicht so gut mit den Beutegreifern auskennen, vielleicht verwundern, dass sie bei der Jagd nicht besonders erfolgreich sind. (Stichwort: Evolutionäres Wettrüsten.)
"Expedition Wolf" ist ein sehr ausgewogener Film, eine spannende Dokumentation, die uns in unberührte, atemberaubende Landschaften mitnimmt und in jedem, der einmal diese Wölfe mit eigenen Augen gesehen hat, eine große Sehnsucht hinterlässt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden