Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 1,60
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Exkarnation - Krieg der Alten Seelen: Thriller Broschiert – 1. August 2014

4.1 von 5 Sternen 116 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert, 1. August 2014
EUR 14,99 EUR 1,60
2 neu ab EUR 14,99 20 gebraucht ab EUR 1,60 1 Sammlerstück ab EUR 3,95

Harry Potter und das verwunschene Kind
Die deutsche Ausgabe des Skripts zum Theaterstück Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Interview mit dem Autor Jetzt reinlesen [PDF]

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Eine rasante und packende Geschichte, in der es vor Mystik, Blutvergießen und finsterer Action nur so kracht. Vor allem aber dass hier ermüdende Genre-Klischees, wie die unsäglichen romantischen Beziehungen von Halbwesen und Menschen, oder auch die scheinbare Unverwundbarkeit von kurzzeitig tragenden Charakteren, meistens ausgelassen werden, macht den Roman, trotz allem mystischen Überbau, sehr glaubwürdig und hebt ihn wohltuend vom stupiden Genre-Einerlei ab. Wer also einen literarischen Vollgas-Blockbuster in einem übernatürlichen Gothic-Gewand sucht, bekommt mit 'Exkarnation' eine absolute Breitseite."
VIRUS Chronicles 2015, 01.01.2015

"Atemberaubend spannend. [...] Der packend geschriebene Auftaktroman wird Freunde der Urban Fantasy begeistern, die neben Seelenwanderern und Gestaltenwandlern auch eine uralte (fiktive) Mythologie vorfinden: grandios!"
Börsenblatt, 07.08.2014

"Eine rasante und packende Geschichte, in der es vor Mystik, Blutvergießen und finsterer Action nur so kracht. Vor allem aber dass hier ermüdende Genre-Klischees, wie die unsäglichen romantischen Beziehungen von Halbwesen und Menschen, oder auch die scheinbare Unverwundbarkeit von kurzzeitig tragenden Charakteren, meistens ausgelassen werden, macht den Roman, trotz allem mystischen Überbau, sehr glaubwürdig und hebt ihn wohltuend vom stupiden Genre-Einerlei ab. Wer also einen literarischen Vollgas-Blockbuster in einem übernatürlichen Gothic-Gewand sucht, bekommt mit 'Exkarnation' eine absolute Breitseite."
VIRUS, 11.07.2014

"Das der spannende und durch viele Wendungen überraschende Roman in der gleichen Welt spielt wie seine früheren Wehrwolf- und Vampirromane, gibt es auch ein Wiedersehen mit alten Bekannten."
Geek, 01.10.2015

"Ein Lesevergnügen so genial, wie es sonst nur noch Schriftstellern wie Sergej Lukianenko (`Die Wächter`) oder Tad Williams (`Bobby Dollar`) gelingen würde - Markus Heitz kann mit den Großen des Fantasygenres problemlos mithalten. `Exkarnation - Seelensterben` sorgt beim Leser für Gänsehaut am ganzen Körper. Ab der ersten Seite ist man vollkommen gefesselt von der Story. Das vorliegende Buch auch nur eine Sekunde aus der Hand zu legen, ist schier unmöglich."
literaturmarkt.info, 24.09.2015

"Ob Horror, Science-Fiction oder mittelalterliche Historie: Heitz' Werke zeichnen eine große Fabulierlust und Freude beim Ausmalen detailreicher Szenerien aus. Der preisgekrönte Fantasy-Bestsellerautor schreibt nicht nur so, dass ihm seinen Fans gerne in die Welt der Albae folgen, er ist auch ein talentierter Erzähler, der einen Leseabend für sein Publikum vergnüglich zu gestalten weiß."
Dresdner Neueste Nachrichten, 09.06.2015

"Packend und fesselnd schreibt [Markus Heitz] vom Krieg der alten Seelen und bringt erstmals Seelenwanderer in den Reigen seiner Urban Fantasy Reihe"
News.de, 14.10.2014

"In seiner jüngsten Veröffentlichung [...] entwickelt [Markus Heitz] einige interessante Ideen zum Thema Seele und Seelenwanderung und zeigt sich erneut originell und innovativ."
Geek!, 01.10.2014

"Großes Kino zwischen zwei Buchdeckeln."
Kölner Stadt-Anzeiger, 01.10.2014

"Ein Fantasy-Thriller, der so realistisch und nüchtern daherkommt, dass die Existenz von Seelenwanderern fast selbstverständlich erscheint."
Necroweb.de, 25.09.2014

"Markus Heitz schafft es, Seelenwanderung und Wandelwesen fast als real zu verkaufen und wickelt den Leser mit seiner komplexen Story hoffnungslos um den Finger."
Necroweb.de, 25.09.2014

"Das Thema 'Seelenwanderung' ist noch nicht so ausgeschlachtet worden wie andere Themen, von daher schon mal ein großer Pluspunkt für dies Idee. Und "Dank" des Cliffhangers kann man dem nächsten Teil schon mal entgegenfiebern."
Fantasybuch.de, 23.09.2014

"Ein alter Mythos modern umgesetzt und mit einem neuen Dreh versehen."
Leipziger Volszeitung, 10.09.2014

"Actionreicher Mystery-Thriller."
Comics & mehr, 01.09.2014

"Seelenwanderung - ein Mythos? Markus Heitz verkauft seine Ideen zum Thema derart plastisch, dass man ihm in 'Exkarnation' beinahe alles glaubt. Eine komplexe, spannende und gute Mischung aus Mystery, Urban Fantasy und Thriller."
Deepground.de, 27.08.2014

"Rasend spannend, mit vielen Wendungen und neuen Verstrickungen."
Blog Leseratten-Buchgeflüster, 26.08.2014

"Was Markus Heitz hier offeriert, ist bestes, großes Kopfkino mit jeder Menge packender Action."
Phantastiknews.de, 23.08.2014

"Ein rundum gelungener Roman. Wer Markus Heitz mag, wird auch dieses Buch mögen."
dnd-gate.de, 12.08.2014

"Heitz beweist auch hier sein Talent für Spannung und Action."
Hellweger Anzeiger, 09.08.2014

"Markus Heitz hat mal wieder ein Buch geschrieben, in dem sich die Spannung von Seite zu Seite immer noch weiter steigert. Nicht nur klassische Fantasy, auch Mystery Thriller liegen diesem Autor eindeutig."
Papiergeflüster Blog, 06.08.2014

"Der muntere und ausführliche Erzählstil und die lockeren Dialoge erleichtern nicht nur den Einstieg, sondern lassen es auch zu einem actionreichen Lesevergnügen werden, bei dem sich ein deutliches Maß an Spannung bald aufbaut. Die faszinierend verzweigte Geschichte ist insgesamt absolut schlüssig und es bleiben kaum Fragen offen. Ich finde das Thema der Seelenwanderung spannend und wenig esoterisch umgesetzt, vielmehr gelingt hier ein unterhaltsamer Thriller um Macht und Verstrickung."
buchwurm.org, 05.08.2014

"Atemlose, intelligente Spannung."
Sandammeer.de, 03.08.2014

"Der neue Heitz ist ein absolutes Muss, Schrieb doch schon Alexandre Dumas 'Nur durch die Liebe und den Tod berührt der Mensch das Unsterbliche', so werden wir von Markus Heitz in Mitten dieses Kampfes um die Unsterblichkeit katapultiert - in einen blutigen, spannenden Thriller mit (nicht zu) viel philosophischem Charakter."
Schreib-lust.de, 02.08.2014

"Thriller und Fantasy verschmelzen in mehreren Kapiteln zu einer fesselnden Symbiose. [...] Mit 'Exkarnation' wird bewiesen, dass sich großartige Autoren selbst neu entdecken und weiterentwickeln können, ohne das Rad komplett neu erfinden zu müssen."
Multimania, 01.08.2014

"Der Schreibstil ist angenehm flüssig und lässt sich gut auch lange lesen ohne zig mal zurückblättern zu müssen"
Dark Spy, Dezember 2014

"Actionreicher Mystery-Thriller von einem der erfolgreichsten deutschen Fantasy-Autoren."
Comics & mehr, September 2014

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Markus Heitz, geboren 1971, studierte Germanistik und Geschichte. Kein anderer Autor wurde so oft wie er mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet, weshalb er zu Recht als Großmeister der deutschen Fantasy gilt. Mit der Bestsellerserie um "Die Zwerge" drückte er der klassischen Fantasy seinen Stempel auf und eroberte mit seinen Werwolf- und Vampirthrillern auch die Urban Fantasy. Markus Heitz lebt in Homburg.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Eigene Inhaltswiedergabe

Claire und ihr Mann Finn werden bei einem Überfall getötet. Doch Claire möchte den Mörder finden und partout nicht sterben und plötzlich tritt ihre Seele in einen anderen Körper ein. Dieser Körper gehört Marlene von Bechstein, der Inhaberin der Kosmetikfirma "Von Bechstein Laboratories" (VoBeLa), die sich gerade das Leben genommen hat. Allerdings wurde Marlene wiederbelebt und die Sanitäter sprechen Claire mit "hera" und dem Namen Anastasia an.
Damit gerät Claire in einen Strudel aus Intrigen und bösen Machenschaften. Sie befindet sich inmitten von uralten Seelenwanderern und kommt dabei einem dunklen Geheimnis auf die Spur.

Das Cover

Das Cover hat mich von Anfang an angesprochen. Eine Hand liegt über einem teilweise zerstörten Schädel, als würde sie die Kraft aus ihm saugen wollen. Der Titel und der Autor sind in abgesetzten Lettern gedruckt. Der Hintergrund ist schwarz mit verblichenen Stellen als wäre das Buch bereits besonders alt und verwaschen. Der Deckel und der Rücken sind noch einmal aufklappbar und darin ist eine metallene Uhr sowie ein Skorpion, eingefasst in Bernstein, sichtbar.
Das Cover besitzt eine tolle Aussagekraft und auch der Bernstein hat im Buch seine Bedeutung.

Die Story

Puh, wo fange ich an? Die Geschichte ist seeehr komplex und Herr Heitz muss sich immens viele Gedanken um den ganzen Inhalt gemacht haben. Es geht hier nämlich nicht nur um alte Seelen, die als Seelenwanderer auf der Erde weilen, sondern auch um die Organisation "libra", die sich um alle übernatürlichen Wesen kümmert und versucht die Urmasse der Seelen zu schützen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ein unglaubliches Buch mit spannenden, neuen Aspekten zu Wesen wie Vampir oder Werwolf, Dämon oder Hexe…

Gespannt habe ich die Geschichte um Claire verfolgt, die äusserst mutig und stark mit der neuen, außergewöhnlichen Situation umgeht.

Der Leser dieses Romans benötigt natürlich eine grosse Offenheit gegenüber WESEN, Seelenwanderung und magischen Ereignissen. Aber es handelt sich ja auch um einen Fantasy-Roman… nur eben ganz anders als alles, was man sonst so kennt.

Hier wird Fantasy so geschickt mit der Wirklichkeit verwoben, wie es nur ein Markus Heitz kann! Stellenweise so glaubhaft, dass man selbst an seiner Wahrnehmung zweifelt.

Wundervoll das Auftreten “alter Bekannter” aus den Bücher “Judaskinder”. Wer diese Bücher nicht kennt, wird sich aber nicht daran stören, denn die Vorgeschichte spielt hier weniger eine Rolle.

Clare ist eine äusserst starke, bewunderswerte “Person”, der man gern durch die Geschichte folgt. Sie hat ein Ziel vor Augen und lässt sich auch durch unglaubliche Ereignisse und Fehlschläge nicht von ihrem Plan abbringen. Sehr sympatischer Charakter.

Und immer wieder kleine, böse Fallen des Autors, wenn nichts so ist, wie es scheint, jeder seinen eigenen Plan verfolgt und niemand der ist, der er vorgibt zu sein…

Ich fand die neuen Aspekte der Seele, der Wesen, der Dämonen eine ganz tolle, glaubhafte Idee.

Für mich ein außerordentlich guter, gelungener Auftakt zu einer neuen Sichtweise auf die Fantasy-Welt. Ärgerlich, das offene Ende.. :-)
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Ich bin etwas überrascht, dass das Buch hier bisher so gut weggekommen ist. In meinen Augen ist es absolut maßlos und unausgewogen. Fassen wir doch einmal zusammen: Vampire, Gestaltwandler, Dämonen, Unsterblichkeit, herumwandernde Seelen, Seelen die beim Wandern immer eine Bonus-Superkraft bekommen, Alchemie, das Bernsteinzimmer, per Gedankenkraft ferngelenkte Autos, Jesus und Hitler waren Seelenwandler, und so weiter, und so fort. Beim Stein der Weisen und Perpetuum mobile blieb es zum Glück nur bei kurzen Erwähnungen. Im Nachwort merkt Heitz an, dass er "vorerst" auf der Erde bleiben will und nicht noch Außerirdische und fremde Planeten ins Spiel bringen will, damit es nicht "zu abstrus" wird. Damit es nicht zu abstrus wird? Das Maß ist schon lange überschritten. Ich will wirklich nicht den alten Zeiten hinterherweinen, in denen Heitz wunderbare Bücher geschrieben hat, aber inzwischen wird es einfach von Buch zu Buch übertriebener. In "Oneiros" wird binnen Sekunden mal eben ein volles Fußballstadion ausgelöscht, im vierten Albae-Roman ein hunderttausendköpfiges Heer, und nun das. Wenn sich das so fortsetzt, sehe ich für das fünfte Zwerge-Buch schwarz, und es wäre geradezu tragisch, wenn auch noch diese Reihe diesem immer stärkeren Hang zum vollkommenen Übertreiben zum Opfer fallen sollte. "Exkarnation" ist jedenfalls ein vollkommen abgehobenes Zusammenwerfen verschiedenster Ideen geworden, die in der Summe einfach nur noch albern wirkten. So geht dann auch jedwede Spannung flöten. Tut mir leid, Herr Heitz, ich mag viele Ihrer Bücher wirklich, aber die Entwicklung geht in keine gute Richtung.
2 Kommentare 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden