Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 66,64
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von colibris-usa
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand aus den USA, Lieferzeit 10-15 Arbeitstage. Unser Kundendienst steht Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Exile Extended

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 19. Februar 1999
"Bitte wiederholen"
EUR 66,64
Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 gebraucht ab EUR 66,64

Hinweise und Aktionen


Gary Numan-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (19. Februar 1999)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Eagle Rock (Edel)
  • ASIN: B000023Y8P
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 277.014 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Dominion Day
  2. Prophecy
  3. Dead Heaven
  4. Dark
  5. Innocence Bleeding
  6. The Angel Wars
  7. Absolution
  8. An Alien Cure
  9. Exile

Produktbeschreibungen

Rezension

Nachdem sich Mr NUMAN mit dem '79er Album »Replicas« in der Popgeschichte verewigt hatte, wurde es bis vor etwa drei Jahren ruhig um ihn, denn außer bei seiner loyalen und alles akzeptierenden Fanschar geriet seine Arbeit weitgehend ins neblige Tal der Bedeutungslosigkeit. Erst 1994, als ein »Carling Premier Lager-Beer«-Werbespot seinen '79er Hit »Cars« wieder in die Charts hievte und er mit dem im selben Jahr erschienenen "Sacrifice"-Album zudem seine Rückkehr zu den elektronischen Wurzeln einläutete, wurde alles wieder besser. Und nun, mit "Exile", ist er endlich wieder auf der Höhe »seines kreativen Outputs« - wie das gernzitierte Infoblatt völlig richtig bemerkt. Mag es nun an meiner Vorliebe für melancholischen Electro oder unaufdringlich pathetisches Lamentieren liegen, für mich hat GARY NUMAN jedenfalls den definitiven Soundtrack für die unausweichlichen Herbst- bzw. Winterabende geschrieben. Und außerdem das einzige zu rechtfertigende Album aller dieser Tage zurückkehrenden 80er Jahre-Dinosaurier veröffentlicht. Ein wahres Kleinod für weltfremde Träumer wie mich; und was es für andere ist, ist mir schlichtweg egal: ich liebe es.

Ralf Jesek / © Intro - Musik & so
mehr unter www.intro.de -- INTRO


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 12. Mai 2000
Format: Audio CD
"Exile" hat untermauert, was "Sacrifice" ankündigte: Gary Numan ist zurück, so gut wie schon seit "Berserker" nicht mehr. Über die musikalische und inhaltliche Qualität des Albums muß ich also nicht reden, wohl aber über diese "extended" version. Waren viele der vorangegangenen "extended" Versionen der Numan-Alben mit hauptsächlich wortwörtlich "verlängerten" Versionen gesegnet, gibt es bei "Exile" einmal wirkliche Remixes. Die neuen Versionen von "Dominion Day", "An Alien Cure" und insbesondere "Angel Wars" lohnen den Kauf unbedingt. Die anderen Songs sind meist wieder einfach "verlängert". Dennoch: Wer überlegt, welche Version er kaufen möchte, dem empfehle ich diese!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 28. Juli 2005
Format: Audio CD
Es ist schwer, sich für eine Lieblingsplatte zu entscheiden. Wenn man mir diesbezüglich die Pistole auf die Brust setzen würde, wäre meine Entscheidung jedoch unumstösslich: Exile Extended vom Altmeister Numan. Die schleppenden, metallenen Rhythmus-Samples kombiniert mit flächigen, tiefen Keyboards, dazu Numans eigenwillige Stimme ziehen sich durch das ganze Album und erzeugen so ein homogenes Meisterstück. Auch mit einer durchschnittlichen Spiellänge von 7-8 Minuten pro Titel kommt keine Langeweile auf, im Gegenteil, jedes Stück baut sich langsam und gekonnt auf und hält einen Spannungsbogen. Besonders ans Herz legen möchte ich die Stücke "Dark", "The Angel Wars" (die Extended Version schlägt die reguläre Version um Längen!!!), "Absolution" und eigentlich auch den ganzen Rest, der schwächste Track ist meiner Ansicht nach "An Alien Cure", obwohl dieser, sofern man das gesamte Album durchlaufen lässt, auch nicht dazu veranlasst, die Skip-Taste zu drücken. Einzig die Texte dürften so manchen etwas befremden, da diese sich auf sehr eigenwillige und negative Weise mit christlicher Religion beschäftigen (meinem Empfinden nach perfekte Lyrics zu den düsteren Klängen). Auch das Nachfolgealbum "Pure" hat mir gut gefallen, "Exile" wird jedoch immer mein persönlicher Favorit bleiben
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren