Facebook Twitter Pinterest
Exile (Deluxe Edition ink... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von worldofbooksde
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Nehmen Sie das in Beachtung, dass die Lieferung 10 Tagen dauern kann. Ihr Artikel ist zweiter Hand aber immer noch im prima Zustand. Die Disc spielt perfekt und ohne Aussetzer und die Hülle, das Inhaltsverzeichnis und das Titelbild zeigen nur leichte Gebrauchtsspuren.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99

Exile (Deluxe Edition inkl. DVD) CD+DVD

4.2 von 5 Sternen 57 Kundenrezensionen

Statt: EUR 8,99
Jetzt: EUR 8,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,02
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, CD+DVD, 8. März 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 8,97
EUR 3,84 EUR 3,26
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 16 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
43 neu ab EUR 3,84 12 gebraucht ab EUR 3,26

Hinweise und Aktionen


Hurts-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Exile (Deluxe Edition inkl. DVD)
  • +
  • Happiness
  • +
  • Surrender (Deluxe-Edition)
Gesamtpreis: EUR 25,62
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (8. März 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: CD+DVD
  • Label: Four Music (Sony Music)
  • Kopiergeschützt (Was bedeutet das?)
  • ASIN: B00AO2TREY
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 57 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 51.358 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Exile
  2. Miracle
  3. Sandman
  4. Blind
  5. Only You
  6. The Road
  7. Cupid
  8. Mercy
  9. The Crow
  10. Somebody To Die For
  11. The Rope
  12. Help
  13. Heaven
  14. Guilt

Disk: 2

  1. Chapter 1
  2. Chapter 2
  3. Chapter 3

Produktbeschreibungen

Theo Hutchcraft (voc) und Adam Anderson (electronics, guitar) scheinen gerade einem existentialistischen Film der Nouvelle Vague entsprungen zu sein. Mit exakt gescheitelten Haaren und klassischen Anzügen erinnern Hurts an die Protagonisten cineastischer Meisterwerke von Antonioni bis Godard. Ihr glamourös, düsterer Synthipop und Textzeilen wie Never give up it´s such a wonderful life, die Theo Hutchcraft mit leidvollem Blicken ins Leere intoniert, versetzt uns in eine Zeit zurück, in der stilvolles Posing schlicht zum guten Ton gehörte.
Nach Echo, Bambi und diversen Gold - und Platinauszeichnungen in Deutschland, für das Album HAPPINESS sowie die beiden Singles WONDERFUL LIFE und STAY, melden sich Hurts zurück.
Mit der ersten Single MIRACLE vom ihrem zweiten Album EXILE beweist das Duo aus Manchester, dass auch 2013 ein Jahr sein wird in dem sich guter Stil und schaurig schöner Pop seinen Platz in den Bestenlisten erobern wird.
Die bildgewaltige DVD von Hurts Exile bietet einen eindrucksvollen und persönlichen Einblick in das Leben von Adam Anderson und Theo Hutchcraft auf ihrer Tour durch Russland im September 2012. So zeigt die DVD neben Mitschnitten aus den Konzerten in den Städten Novobriski, Tscheljabinsk, Kazan, Samarah und Voronezh, auch Szenen aus dem Alltag der Band hinter den Kulissen.
Während der 30minütigen Dokumentation zeigen Adam und Theo nicht nur ihr einzigartiges Talent als Künstler, sondern sprechen auch ganz privat über die Anfänge von Hurts, ihre Freundschaft miteinander und über die tiefe Beziehung zu ihren Fans. In Kombination mit beeindruckenden Fotoaufnahmen und der gefühlvollen Musik von Hurts wird Exile so zu einem ergreifendem, aber vor allem auch sympathischem Porträt mit interessanten Hintergrundinformationen über eine der außergewöhnlichsten Bands unserer Zeit.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
...so liest man in vielen Kritiken und wird bald noch mehr lesen. Auch der "Alles nur geklaut"-Vorwurf macht berechtigterweise die Runde. Die Textfetzen und Soundstückel fliegen einem nur so um die Ohren, es klingt nach allem zwischen Erasure und Coldplay. Letzteren sind Hurts in der großartigen Single "Miracle" am nächsten, die wie eine Mischung aus "Paradise" und "Princess of China" (beide vom letzen Coldplay-Album) daherkomt. Der hohe Gesang im Refrain von "Blind" erinnert an die wiedervereinigten Take That ("Patience" etwa). "The road" bedient sich bei Depeche Mode und auch "Cupid" imitiert ziemlich unverschleiert das großartige "I feel you". Bei "The Crow" denkt man an Chris Isaaks "Wicked game" - auf die vielen Textzitate möchte ich gar nicht eingehen, hören Sie selbst...

Warum kann man diesem Werk trotzdem die volle Punktzahl geben? Weil mir all diese Songs gefallen, weil Hurts gegenüber dem Debüt musikalisch vielschichtiger geworden sind, weil Theo Hutchcrafts sensationeller Gesang jedem Stück die nötige Eigenständigkeit gibt, weil ich mich an kaum eine CD in den letzten Jahren erinnern kann, die mich gleich am Anfang so glücklich gemacht hat und durchweg hohe Qualität und enormen Unterhaltungswert aufweist. Weil...weil..weil...

Vor allem auch, weil nicht immer irgendeine "Niveaupolizei" bestimmen sollte, was cool, indie oder geschmackvoll ist - und auch weil man Hurts durchaus unterstellen darf, dass ein Augenzwinkern dabei ist. Völlig ernst nehmen diese Platte wohl nur unentspannte Krititker :-)
3 Kommentare 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Der Frontsänger hat eine wunderbar einschmeichelnde Stimme. Jedes Lied läßt einem entspannen. Ein streßreicher Tag und danach Kopfhörer auf und relaxen.
Super...

Leute diese CD ist voll der Hammer.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
ja wer hurts liebt - liebt auch das neue album . bissl rockiger - aber doch auch wieder hurts wie wir sie kennen.
erste album war schon sehr lässig - i like hurts gg (natürlich nur musikalisch)

ähnliche interpreten zb killers mesh, depeche mode etc...
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
"Happiness" hat für mich die Welt verändert. Dieses Album war etwas für mich, was es geschätzt 20 Jahre lang zuvor nicht gegeben hat.
Ich war ergriffen. Die vier Tracks "Wonderful Life", "Blood Tears And Gold", "Better Than Love" und "Sunday" waren für mich Jahrhundertsongs, mit "Stay", "Silver Lining", "Illuminated" etc. gab es noch eine handvoll sehr guter Songs und der Füllstoff auf dem Album war sehr begrenzt.
Die Songs hatten SEELE, Stimmung und ausgeklüngelte Melodien. Melancholischer Pop vom alleredelsten.

Und nun "Exile" ...
... was ist daran bitteschön "Seele" ?!?!
Ich bin ENTSETZT, was sich hier einige User zum Konsum vorwerfen lassen und dies auch noch "Happiness" ebenbürtig finden. Wenn dem so ist, brauchen sich HURTS ja gar keine Mühe mehr zu geben.
Welcher Song zeigt bitteschön Seele? Bei welchem Song hat man bitteschön das Gefühl, die Jungs stecken da inbrünstig hinter?
Mein Empfinden: bei KEINEM.
Das ganze Album ist Chartskalkül gepaart mit melodischer Einfallslosigkeit. Man kupfert bei eh schon erschreckend schwachen Mainstream-Songs wie Coldplays "Princess Of China" ab, knallt bei einer handvoll Songs ein bisschen Gitarren rein (Intention: es sollte wohl eine Art Songs Of Faith... werden ?!?) und produziert das ganze im Stile von Lady Gaga meets OneDirection: Überfachtet, überladen - dass man die Schwächen in den Melodien kaum noch hört.

Gipfel des ganzen ist "Heaven" ... wie man solch einen Schund gut finden kann! Erbärmlicher Text, billige Kindermelodie ... und wenn das Versmaß nicht zur Melodie passt, füllt man einfach mit "oh oh oh" auf, ganz im Sinne der letzten Coldplay-Scheibe.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das Album ist echt super, die neuen Texte auch echt klasse.
was mich als eingefleischten Fan stört ist die DVD und das damit hoch gejubelte
Russland, welcher fan will ne Doku sehen über die Hurts Tour in Russland?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Despite that the documentary about Russia is on Youtube and other sites, I like a lot this album and offers a lot of good surprises. (Like a piece of song on piano singed by Sir Elton John). Also don't have to forget about 2 bonus songs included - worth it...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Angela Pulina am 19. September 2015
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich habe Hurts zunächst live kennen gelernt und dann die CDs gekauft. Dank der DVD konnte man darüber hinaus noch einmal in den Live-Erinnerungen schwelgen. Klasse, vielseitige Bank! Absolut hörens- und sehenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das fasst die grundthemen des Albums zusammen.

Die Stimme, der Sound einfach toll. Viele Lieder haben bei mir einen hohen wiedererkennungswert. Ein Mix aus Rock und Synthie der den Jungs immer wieder gelinkt, bei zwei Liedern finde ich, Klingt der Anfang wie sehr bekannte DM Lieder, was mich unso mehr erfreut ;)

Ich finds toll.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden