Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
14
4,8 von 5 Sternen
Format: Vinyl|Ändern
Preis:146,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Januar 2017
Das Negative vorweg, dann ist es gesagt: der zum Teil massive Höhenschlag und die teils bescheidene Zentrierung vermiesen leider den Spass am Vinyl bei dieser Produktion. Da die LPs im stabilen Schuber kommen, können diese Fehler mutmasslich nur direkt vom Presswerk stammen, den Handel wollen wir hier also entschuldigen. Eine Rücksendung aus der Schweiz (Porto!) schliesse ich daher aus, etwaiger Ersatz wird nicht besser ausfallen, wie schon ein vorangegangener Rezensent kritisierte. Eine Plattenbügelmaschine wird es in absehbarer Zukunft wohl richten müssen, die hat auch noch Arbeit mit anderen Tonträgern im Regal. Dieser Sachverhalt erklärt meinen Punkteabzug, daher nur vier Sterne anstatt fünf. Ich war ja nicht immer einer Meinung mit Herrn Dirk Sommer, als er noch für die Zeitschrift image hifi schrieb, aber hier hat er sich als Profi wirklich verdient gemacht. Und ich habe mich kurz bemüht für den Vergleich mit den Aufnahmen auf CD von 2006, die ich schon lange im Regal stehen habe. Genau gesagt habe ich diese erworben, nachdem ich Oscar Peterson kurz vor seinem Tod noch im New Yorker Birdland erleben durfte, meiner ersten Reise in die USA im bereits gereiften Alter, so etwas vergisst man nicht. Technisch besser, im audiophilen Sinn, sind die CDs, keine Frage. Der klangliche Vorteil geht in allen Punkten pro CD (mehr Bass, seidigere Höhren, mehr Raum, weniger Verzerrungen), das habe ich stichprobenartig überprüft, da muss man bei gutem Equipment nicht lange vergleichen (Lindemann für CD und Clearaudio für Vinyl hinsichtlich der Quellgeräte). Dass technische Perfektion bei dieser Vinylausgabe dahingehend zielte, möglichst viel vom Original zu behalten und nur das Nötigste zu verbessern, wird im Booklet ausgiebig erklärt. Sehr schön sind jedenfalls der Schuber und die Plattencover samt Textgestaltung, das macht schon Freude. Wer also das hohe Risiko auf Wellengang hinnehmen will, einen entsprechend stabilen Tonarm und Tonabnehmer besitzt (bloss keine Tangentialtechnik), und wer Vinyl liebt, sollte die Gelegenheit nutzen und zuschlagen, so etwas gibt es nie wieder. Alle Anderen sind mit der Ausgabe auf CD besser bedient. Viel Spass!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2017
Oscar Peterson - einer der besten Pianisten, die ich kenne. Jedes Lied ist ein echtes Erlebnis, jede CD ist hervorragend aufgenommen und gibt eine wundervolle, persönliche Stimmung wieder. Seine Art über ein Stück zu improvisieren, vor allem wenn man die Lieder gut kennt, ist aussergewöhnlich und ein echtes Hörerlebnis.
Die unglaublich gute Aufnahmetechnik des MPS-Studios und die Liebe zu Petersons Musik ist hier deutlich rauszuhören, "wohnzimmer-konzert" mit sehr persönlicher Note. Bin begeistert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2015
Beim direkten Vergleich von den Medien CD und Vinyl ist bei dieser Pressung das Vinyl einfach um Längen besser. Hinzu kommt der haptische Eindruck der edlen Box. In der Box befinden sich die Original Cover der damaligen Pressung mit den Original Kommentaren. Zu Oscar Peterson und seinen Hauskonzerten ist ja nun schon genug gesagt und geschrieben worden. Für alle Vinyl-Fans sind diese Aufnahmen ein MUSS. Lang leben Vinyl.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2015
Dass diese Box auf dem Markt wieder erhältlich ist, war für mich ein Glücksfall, denn ich wollte meine Plattensammlung immer schon um Titel von Oscar Peterson bereichern. Dies konnte ich mit dieser Box vortrefflich tun.

Klanglich und verarbeitungstechnischen ist diese Box sehr gut gelungen. Die Aufnahmen klingen alle ausgezeichnet. Auch die Qualität des Vinyls ist von einer Qualität, wie man sie heute leider nicht mehr so oft.antrifft. Das Vinyl ist sehr geräuscharm. Die Box wurde sehr liebevoll und aufwändig gestaltet.

Auf der Hausmesse meines örtlichen HiFi Händlers habe ich jemenden getroffen, der diese Leute kennt, die diese Box neu heraisgebracht haben. Man sagte mir, dass diese Leute sehr auf Qualität achten und die LPs eben nicht mit zu schneller Geschwindigkeit schneiden lassen, wie das heute leider so oft gemacht wird. Es seien im positiven Sinne "verrückte".

Ich als Musikfreund möchte mich für dieses Feine Stück Musikkultur bei den Machern ganz herzlich bedanken. Darüber hinaus ist diese Box zu einem Preis von rund 150 EUR bei der gelieferten Qualität nicht mal teuer. Denn jede LP kostet 25 EUR.

Diese Box ist absolut empfehlens- und hörenswert.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2016
Über die Musik wurde bereits genug geschrieben. Hier kann ich mich den guten Beurteilungen anschließen.

Jedoch weisen die Vinyl-Pressungen keine gute Qualität auf. Inzwischen liegt mir nach Reklamation und Umtausch der zweite Schuber vor.
Bei beiden Schubern treten die gleichen Fehler auf. Die äußeren drei Platten im Schuber sind stark wellig und die Bohrungen nicht immer zentrisch. Auch der zweite Schuber wird reklamiert und zurück gesendet.
review image
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2014
Die Trio- und Soloaufnahmen von Oscar Peterson aus der Reihe „Exclusively for My Friends“ stachen in seiner opulenten Diskographie schon immer besonders hervor. Das liegt vor allem daran dass man den so vielseitigen und bedeutsamen Tastenmeister nirgendwo anders in einer so heimisch-intimen Atmosphäre erleben kann.
Diese 6-LP Box fasst die Wohnzimmerkonzerte in ihrer ursprünglichen Erscheinungsform zusammen. Neben der eleganten Aufmachung und dem zusätzlichen Booklet (mit Abbildungen der Originaltapes!) stößt man so auf LPs und Klappcover im Originallook – diese waren zu den MPS-Hochzeiten noch sehr umfangreich und verspielt. Erfreulich ist für mich vor allem, dass so perfektionistisch mit der analogen Klangrestaurierung umgegangen wurde; ein wahrer Hörgenuss! Ich kann diese Box jedem Analog - und Jazz Fan empfehlen und bin gespannt auf weitere Reissues des legendären Schwarzwälder Labels.
11 Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2002
Hans George Brunner-Schwer, einem der SABA-Erben aus Villingen im Schwarzwald und dessen Freunschaft zu Oscar Peterson haben wir diese Aufnahmen aus den 60er Jahren in verschiedenen Trio-Besetzungen und solo zu verdanken, die ich nach wie vor für ein absolutes Highlight im Schaffen dieses großartigen Pianisten halte.
Entstanden sind sie in den Jahren 1963 bis 1968 im Haus von H.G. Brunner-Schwer bei sogenannten "Hauskonzerten" vor einem kleinen Kreis von ca. 30 handverlesenen Gästen, in bestechender Qualität aufgenommen vom Gastgeber selbst. Diese Hauskonzerte waren eine "Notlösung", weil Peterson seinerzeit bei einer anderen Plattenfirma unter Vertrag war.
Die ursprünglich auf sechs LPs erschienenen Aufnahmen sind glücklicherweise 1992 nochmals als 4CD-Box herausgegeben worden.
Von den insgesamt 34 Titeln plus zwei Medleys möchte ich hier nur einige auflisten: "On A Clear Day" (Lane/Lerner), "Satin Doll" (Ellington/Strayhorn), "Nica's Dream (Horace Silver)", "On Green Dolphin Street" (Kaper/Washington), "Summertime" (Gershwin), "Sax No End" (Francis Boland), "Perdido" (Juan Tizol), "Body And Soul" (Green/Heyman), "Bye, Bye Blackbird" (Henderson/Dixon) und "Take The 'A' Train" (Billy Strayhorn).
Mein persönlicher Favorit und Hörtip ist "Tin Tin Deo" von Chano Ponzo, ein wunderschöner Titel im lateinamerikanischen Rhythmus mit frappierenden Parallelläufen auf dem Klavier. Begleitet wird Peterson hier von Ray Brown am Bass und Ed Thigpen am Schlagzeug.
Außer in dieser Besetzung hören wir Oscar Peterson mit Sam Jones (b) und Bobby Durham (dr), mit Sam Jones und Louis Hayes (dr), mit Ray Brown und Louis Hayes und auf der vierten CD schließlich unbegleitet.
Die Aufnahmequalität galt in den 60er Jahren als sensationell gut und muss sich auch heute noch nicht vor den neuesten Techniken verstecken.
Die private Atmosphäre, in der diese Aufnahmen enststanden, wird dazu beigetragen haben, dass man Oscar Peterson und seine Begleiter hier so entspannt und gleichzeitig hochkonzentriert musizieren hört.
Diese Box möchte ich wirklich jedem ans Herz legen.
0Kommentar| 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2008
Was Hans-Georg Brunner-Schwer hier zwischen 1963 bis `68 mit Oscar Peterson in seinem Privathaus im Hochschwarzwald aufgezeichnet hat, zählt, ohne Zweifel, mit zu den herausragenden "Pionierleistungen" der damaligen Tonaufzeichnungen der Schallplattenindustrie!
Man hört auch nach weit über 40 Jahren den Tonufnahmen ihr tasächliches Alter nicht an (wenngleich die Bänder sicherlich auch digital aufbereitet wurden...)!
Oscar Peterson- und seine wechselnden musikalischen Begleiter- lieferten hochkarätigen Jazz, mal ruhig, mal kräftig zupackende "Losgeh-Nummern", die voll Spielfreude nur so strotzen!!
Das ganze verpackt in einem herausragenden Klangbild in intimer "Hauskonzert-Atmosphäre"...
Mit informativen Booklet.

Kurzum: "Oscar At His Best!"

Fazit:
Dieses CD-Box-Set sollte zum Reportoire einer jeden Jazz-Albensammlung gehören!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2002
Als Jazz-Snob, der ich bin, habe ich frueher ueber O.P. haeufiger mal die Nase geruempft...
Seitdem ich diese Box besitze bin ich bekehrt. Wunderbares Klavierspiel. Und eine Spielfreude und Originalitaet hinter der sich viele neuzeitliche Tastenheros nur verstecken koennen.....
Danke!
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2016
Looking for the series of records, I found some in SACD or CD at incredible prices.
The republication of this mythic collection of MPS records is a blessing at a very affordable price.
A bargain for lovers of Oscar Peterson and audiophiles too.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
9,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken