Facebook Twitter Pinterest
Excitable Boy ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,89

Excitable Boy Original Recording Remastered

5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Statt: EUR 7,99
Jetzt: EUR 7,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,50 (6%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Original Recording Remastered, 20. April 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 7,49
EUR 4,48 EUR 4,38
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
34 neu ab EUR 4,48 5 gebraucht ab EUR 4,38

Hinweise und Aktionen


Warren Zevon-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Excitable Boy
  • +
  • Stand in the Fire-Live at the Roxy
  • +
  • The Envoy
Gesamtpreis: EUR 23,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (20. April 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: Rhino (Warner)
  • ASIN: B000MGV9WA
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 61.619 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
2:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
2:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:58
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
0:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
11
30
3:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
3:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
13
30
1:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 

Produktbeschreibungen

kulturnews.de

2003 starb Warren William Zevon aus Chicago, mit 56. Er, der seine größten Hits Ende der 70er gehabt hatte ("Werewolves of London"), hätte sicher gern ein Wörtchen mitgeredet bei den Remasters seiner klassischen Alben, zumal einige davon noch nicht auf CD vorlagen. Zum Beispiel das grandiose Livealbum "Stand in the Fire" (1981) oder das nur streckenweise überzeugende, weil bereits vom 80er-Plastiksound infizierte Studioalbum "The Envoy" (1982), dessen dramatisch dahinstapfendes und in seiner Beschwörung der Nahostkrise zeitloses Titelstück ihm gleichwohl glorios geriet. Alle drei Alben erhielten eine Abmischung, die dem Zevon-Sound entgegenkommt; Bässe und Drums müssen nämlich schmatzen, und das taten sie nie genug. An Bonustracks wurde nicht gespart, jedes Album erhielt vier, wenngleich ihr Mehrwert nicht immer sehr groß ist. Macht nichts, Hauptsache Neues von Warren - der auch mal röhrend "Wild Thing" coverte, was er uns damals lieber vorenthielt. Am sinnigsten sind die Ergänzungen übrigens beim Livealbum, hier nähern wir uns schlicht der Komplettfassung des Konzertes, wenngleich Zevon sicher noch mehr Songs spielte als nur 14. "Excitable Boy"(1978) bildet den Höhepunkt des ersten Remasterschubs. Es ist das glühende Zentrum seines Schaffens - und angesichts der Alternativversion von "Werewolves ...", wo seine Stimme fast verschütt' geht unterm Instrumentarium, wissen wir den genialen Originalmix umso mehr zu schätzen. (mw)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich kenne keinen Musiker, bei dem ich zu JEDER einzelnen Nummer auf EINER Platte ständig mit der Gänsehaut ringe!! Naja, einen gab es: Warren Zevon auf genau dieser Platte "Excitable Boy"!! Einerseits sehe ich mich in seinen unschlagbaren Texten gern selbst (was freilich pure Einbildung ist, aber herzerfrischend... zumindest für mich), andererseits und genau deswegen harmonisiert jeder einzelne Takt seiner Songs mein inneres Gleichgewicht. Diese Songs machen an auf eine Art und Weise, wie sie aus dem heutigen Music-Bizz längst verschwunden ist! Auf diesem Album vereinen sich Charme, Komödie, Frechheit, emotionaler Tiefgang und feinste Musikalität auf einmalige Weise. Genial, Mr Warren Zevon! R.I.P.

Ergänzt durch vier erfreuliche Bonus-Tracks kommt dieser Geniestreich liebevoll aufgefettet daher! Allerdings bezweifle ich, dass seine endgültige Qualität heutzutage noch irgendwem auffällt! In Zeiten von DSDS & Co hört sowas keiner mehr. Traurig aber gewiss. Hört es!!!

Ach ja, nebenbei: Auch klanglich sehr gut! Super remastered! Keine Überraschung, wurde ja auch beim Label "RHINO" gemacht!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
... fast nur wegen seiner "Werewolves of London" bekannt. Obwohl hier eine absolute Spitzensammlung vorliegt, konnte Warren nicht recht abheben. Das mag größ tenteils auch an seinen komplexen Texten liegen. Und ich kann Euch sagen - seine Bühnenauftritte sind Legende unter den Over50 wie ich, die das große Glück hatten, ihn mehrmals sehen zu können.
Siehe hier auch das Titellied "Excitible Boy" - ein total perverser Junge, der bis zur Necrophilie geht. "Roland the Headless Thompson Gunner" erzaehlt Euch mehr ueber den Kongo und Biafra und Soeldner, als Ihr eigentlich jemals wissen wolltet. Mit seinen Werwoelfen streift Ihr durch das London der 70ger Jahre, und die Queen tanzt mit Lon Cheney. Ein weiterer Höhepunkt ist eindeutig "Lawyers, Guns and Money" - Waffenhändler zu sein hat seine Gefahren. Und wenn Ihr davon eine Youtube-Version seht, wisst Ihr, was ich meine! Und seine Beschreibung von den Stadien von Liebe in "Accindentally like a Martyr" ist einfach nur - einmalig." Every time the Heart gets harder" - was für ein Statement. The "Nighttime in the Switching Yard" beginnt als reiner Funk plus pure Rythm&Blues - listen to the Train Whistle whine... See that train - the Midnight Train...
Veracruz is simply stunning, when she is dyin'. Flee until You can, Mexicans - Woodrow Wilson is telling everybody. And then he heard his guns. But he stayed! The "Tenderness on the Block" erzählt Euch alles über die erste Liebe.
Es gibt vier Bonus Tracks auf dieser CD, unter anderem fuer eine Version der Werewolves of London. Die allerdings auch ohne diese den Neu-Preis von circa 7 Euro (!!!) einen Kauf ab-so-lut wert ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
sollte man Warren Zevon auf jeden Fall hinstellen. Kaum einer der breiten Masse, der ihn(vielleicht ausser Werewolf of London) und seine Songs kennt.
Fast schon verschütt gegangen im Wust an neueren Pseudo-betroffenheits Songpoeten und Songwriter. Aber wo wären heute die Leute wie Randy Newman, Bruce Cockburn oder Billy Joel, die zeitweise seine musikalischen Weggefährten waren? Warum hört man permanent, woher diese ihre Einflüsse her hatten?
Wo wären John Cougar Mellencamp oder Jackson Browne? Gott sei dank hat jetzt (ausgerechnet d e r, werden jetzt viele sagen) Kid Rock in seinem Song "All summer long" aus seinem Album "Rock`n Roll Jesus" ein kleines musikalisches Ausrufezeichen gesetzt und sein "Werewolf of London" zusammen mit "Sweet Home Alabama" musikalisch liebevoll und eigenem Text zitiert.Vielleicht sollte man verpflichtet werden, jeden Tag einen Warren Zevon Song zu hören, verdient hätte er es.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Keine Frage, warum Kid Rock einen riesen Hit gelandet hat, doch die wenigsten werden es merken. Werevolves of London, ein immerwährender Ohrwurm von Warren Zevon, ist wohl heute so aktuell wie damals - musikalisch betrachtet.
Mich erinnert die Musik an durchgequalmte Nächte, gesellige Kneipen und Marathon-Diskussionen, welches Café in Paris wohl bis zum Frühstück zu erreichen sei. Selbstverständlich auf dem unbequemen Rücksitz einer röchelnden Ente und zahlreichen Pausen auf menschenleeren, nächtlichen Autobahnen. Unverwechselbar der brumm-tiefe Gesang und die Gitarre des markanten Musikers, der eine ganze Schatztruhe voll toller, nachhaltiger songs komponiert hat. Gell - Volkmar?
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden