Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 16,90
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buchspecht5000
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Stellenweise einige Anzeichnungen mit Marker, sonst einwandfrei. . - Gewerbliches Angebot: Der Preis enthält 7% Mehrwertsteuer, Rechnung mit separatem MwSt.-Ausweis liegt der Lieferung bei. Bei der Bestellung anfallende persönliche Daten werden ausschließlich zur Bestellabwicklung verwendet.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Evolutionsbiologie (Springer-Lehrbuch) Taschenbuch – 5. Oktober 2010

4.1 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 39,95 EUR 16,89
1 neu ab EUR 39,95 5 gebraucht ab EUR 16,89

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Aufgrund der vielen Facetten, welche diese Thematik hat und auch aufgrund der zahlreichen involvierten Disziplinen mag es in der heutigen Zeit fast als Wagnis erscheinen, ein gleichermaßen umfassendes und kompaktes Lehrbuch zur Evolutionsbiologie vorzulegen. Nach der Lektüre dieses Buches kommt der Leser jedoch zu dem Schluß, daß dieses Vorhaben zweifellos gelungen ist und den Studierenden guten Gewissens ein didaktisch sehr gut aufbereitetes, informatives, reich bebildertes und auch noch zu einem erschwinglichen Preis erhältliches Lehrbuch empfohlen werden kann, für das zweifellos auch Bedarf besteht.

Aus einer Rezension zur ersten Auflage von Gisela Grupe, München im Anthropolgischen Anzeiger 61/2003. S. 352-353

Aus den Rezensionen zur 2 Auflage:

"… aktualisiert … und mit exzellenten Zeichnungen, Tabellen, Diagrammen, Rekonstruktionen und Bildern durchweg farbig illustriert. Damit ist der Band noch attraktiver geworden für alle, die sich zuverlässig über die Geschichte des Lebens auf der Erde und über die Bedingungen seiner Differenzierung informieren wollen. Geschickt führen die Autoren durch die immense Fülle an Stoff … die Autoren stellen … die Hilfswissenschaften vor, welche die Evolutionsbiologie zur bestbegründeten wissenschaftlichen Theorie machen. … Die ‘Evolutionsbiologie’ bietet, was ein Lehrbuch braucht: kompakte Information und weitreichende Differenzierung." (Dr. Hans Hagdorn, Schon jetzt ein Klassiker, in: Physik in unserer Zeit, 2007, Issue 3, S. VI)

"… Der Leser bekommt einen kompakten Überblick von der Entstehung der ersten Lebewesen … bis hin zu den Veränderungen der Fauna und Flora während der letzten Eiszeiten … Überhaupt sind es die zahlreichen, von verschiedenen Experten verfassten Exkurse, die dem Buch einen besonderen Charakter verleihen … Insgesamt ein Lehrbuch, das es Biologen, Geowissenschaftlern und Wissenschaftlern anderer Forschungsrichtungen ermöglicht, über den Tellerrand der eigenen Wissenschaft zu schauen, und das selbst für den interessierten Laien eine außergewöhnliche Zusammenstellung der aktuellen Forschung auf verschiedensten Gebieten bereit hält." (http://www.uni-heidelberg.de/studium/journal/2007/07b/evol.html)

 

"Umfassendes, wissenschaftlich fundiertes Lehrbuch der Evolutionsbiologie … Neben den notwendigen inhaltlichen Anpassungen an den aktuellen Stand der Forschung werden Schaubilder und Illustrationen jetzt farbig dargestellt. Das Lehrbuch wendet sich an Studenten und Wissenschaftler biologischer und medizinischer Disziplinen; auch bereits für Leistungskurse der Sekundarstufe II interessant …" (Kap, in: ekz-Informationsdienst Einkaufszentrale für öffentliche Bibliotheken, 2007, Issue 33)

 

"… Mit dem als Universitäts-Lehrbuch konzipierten Werk ‘Evolutionsbiologie‘ ist ein großer Wurf gelungen. Die Autoren vermögen den Stoff so spannend und eingängig darzustellen, dass aus dem Lehrbuch ein Lesebuch für einen breiten Kreis von Interessenten wird. Dazu trägt auch die Fülle exzellenter Fotos und Grafiken bei. Wer sich für die Stellung des Menschen im belebten Kosmos interessiert, wird hier zu einer faszinierenden Lektüre verführt. Und immun gegen weltfremde Behauptungen." (Faszinierend und immunisierend, in: Nordkurier, 14. Dez. 2007, S. 27)

 

"… Der Band mit zahlreichen neuen Abbildungen ist nun durchgehend farbig gestaltet. Er ist ein Lehrbuch, das für Biologiestudenten im Grund- und im Hauptstudium ein umfassendes Wissen etwa zu Abstammungslehre, Evolution oder Fossilien bereitstellt. … aufgrund der modernen Aufmachung lädt das Buch nicht nur zum Lernen, sondern auch zum Schmökern ein." (in: Rhein-Neckar-zeitung, 2. Oktober 2007, S. 14)

 

"… Der ‘Remane, Storch, Welch‘ wurde als Taschenbuch ein Renner. Fast dreißig Jahre später wurde das Lehrbuch neu … aufgelegt. … jetzt, in der zweiten Auflage des Autorentrios Volker Storch, Ulrich WeIche und Michael Wink, liegt ein farbig illustriertes und mit vielen erläuternden Kästen vor, das bei aller lnformationsdichte und Methodik auch ein Buch zum Schmökern geworden ist. Es … führt systematisch in die Entstehung der fossilen und rezenten Organismen ein … und endet mit einem vertiefenden Exkurs in die Geschichte und Biologie der Menschheit." (jom, in: FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung, 5. Dez. 2007, Issue 283, S. N2)

 

"Die ‘Evolutionsbiologie‘ wurde in der 2. Auflage gründlich überarbeitet, erweitert und mit farbigen Abbildungen ausgestattet. … Ein kompetentes, aktuelles und spannend geschriebenes Buch, welches Dank seiner Übersichtlichkeit als hervorragendes Nachschlagewerk dienen kann, bei dem aber auch sehr viele Unterkapitel zu ausgiebigem Schmökern verleiten. Jeder, der sich für die Entstehung des Lebens und seiner modemen Interpretation interessiert, wird von diesem Band begeistert sein." (R. Gerstmeier, in: Entomofauna, 2007, Vol. 28, Issue 22, S. 283)

 

"… Abbildungen und Layout sind in der zweiten Auflage durchgängig vierfarbig geworden, was der Übersichtlichkeit und Lesbarkeit gut getan hat. Eine das Buch ebenfalls erheblich aufwertende Idee sind die insgesamt 41 als ‘Exkurs’ bezeichneten Kästen. Diese … sind in einer angenehm zu lesenden Schrift gehalten und laden zum Schmökern ein. … ein toll bebildertes Buch, in dem man gerne blättert …" (Winfried Köppelle, in: Laborjournal, 2008, Issue 3, S. 86 f.)

 

"… ein sehr gutes, empfehlenswertes Buch. … der Text wurde überall gründlich überarbeitet und erweitert. Auf die Geschichte und Fundamente der Evolutionsbiologie … wird sehr ausführlich eingegangen. Die Entfaltung der Organismen in der Erdgeschichte … ist mit zahlreichen, auch sehr neuen Befunden treffend dargestellt. … Die Auseinandersetzung mit den Ideen des Kreationismus wird kurz und klar geführt. … Eine Stärke des Buches sind die in den Kapiteln 1 bis 3 eingefügten Exkurse … Gerade in der jetzigen Zeit … ist dieses wertvolle Buch außerordentlich zu empfehlen." (Rudolf Hagemann, in: BIOspektrum, 2008, Vol. 14, Issue 2, S. 216)

 

"… Kennzeichnend für dieses Lehrwerk ist die umfassende Darstellung der menschlichen Evolution … Die Theorie wird durch 41 Exkurse zu aktuellen Themen aufgelockert … Klare, nicht überladene Schemata und Farbfotos, den fünf Kapiteln separat angegliederte Literaturverzeichnisse sowie ein Übersichtskasten zu jedem Unterkapitel verdeutlichen die theoretischen Hintergründe und sorgen zudem für ein lesefreundliches Layout. … Diese ‘Evolutionsbiologie’ ist ein zeitgemäßes Lehrbuch, das nicht nur zum Selbststudium geeignet ist, sondern auch dazu anregt. Es vermittelt historische und aktuelle Facetten der Evolutionsforschung auf hohem Niveau." (Christiane Högermann, in: Praxis der Naturwissenschaften Biologie in der Schule, 2008, Vol. 57, Issue 3, S. 48 f.)

 

"… Als Exkurse eingestreut in die fünf Kapitel sind zahlreiche vertiefende Beispiele und Erläuterungen … Positiv fällt auch auf, dass man das Werk komplett farbig druckte und es so auch zum Schmökern einlädt, wie die Autoren in ihrem Vorwort ausdrücken. Im Ganzen betrachtet ist es den Autoren hervorragend gelungen, eine Fülle verschiedenster Themen unter dem gemeinsamen Dach der Evolutionsbiologie so darzustellen, dass man auch die zweite Auflage dieses Buch jedem, der sich für das Thema Evolution interessiert, zur Lektüre empfehlen kann." (D. Uhl, in: Zentralblatt für Geologie und Paläontologie Teil II, 2007, Issue 5-6, S. 779 f.)

 

"Sechs Jahre nach dem Erscheinen der ‘Evolutionsbiologie‘ liegt nun die 2. Auflage vor. Sie ist ... farbiger und nach wie vor didaktisch so aufbereitet und insgesamt so verständlich geschrieben, daß nicht nur Studierende der Biologie von der Lektüre profitieren dürften ... Es ist bemerkenswert, daß die Verfasser nach der ... lesenswerten historischen Einführung mit der Entfaltung der Organismen in der Erdgeschichte und lebenden Fossilien beginnen ..." (Hartmut Greven, in: Anthropologischer Anzeiger, 2008, S. 093 f.)

 

"... Der Band ist zwar schon 2007 erschienen, dennoch verbirgt sich hinter diesem Springer-Lehrbuch eine der nach wie vor interessantesten und umfassendsten deutschsprachigen Einführungen in die Evolutionsbiologie …" (in: Forschung Frankfurt Goethe Universität Frankfurt am Main, 2009, Issue 2, S. 89) 

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Prof. Storch und Prof. Welsch sind die Autoren der erfolgreichen Lehrbücher "Kurzes Lehrbuch der Zoologie" (begr. von Remane), "Kückenthal Zoologisches Praktikum" und "Systematische Zoologie" (alle drei Spektrum Akademischer Verlag)

Prof. Wink hat u.a. das Lehrbuch "Molekulare Biotechnologie" (Wiley-VCH) verfasst.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe mir dieses Buch in der Hoffnung gekauft, eine gute Übersicht eben auch in deutscher Sprache zu ergattern. Dass sich dahinter ein haupsächlich systematisierender Ansatz verbirgt, sei er molekular oder anders, hätte ich mir allerdings gerade bei diesem Buchtitel nicht träumen lassen. So sind auch von 518 Buchseiten 131 Seiten dem Thema Paläontologie gewidmet, so dass man fast schon von Etikettenschwindel sprechen könnte. Ich hätte das Buch jedenfalls nicht unter diesem Titel veröffentlicht, da Mechanismen suggeriert, nicht aber breit diskutiert werden. Die Bücher von Zravy, Storch & Mihulka (2009) Evolution, ein Lese-Lehrbuch und Futuyama (2007) Evolution - Das Original mit Übersetzungshilfen bieten deutlich funktionalere Ansätze jenseits der ewigen Kategorisierungen darüber, was es eben alles so gibt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Die Neuauflage der "Evolutionsbiologie" von Storch, Welsch, Wink ist erschienen; da werden Erinnerungen wach - zunächst an das kleine Vorläuferbüchlein "Evolution" von Remane, Storch, Welsch, das in meinem Geburtsjahr 1973 erschienen ist und aus dessen 6. Aufl. (1989) ich einst mein Abiturwissen aufpolierte. - Kein Vergleich zu der jetzigen 2. Aufl. der "Evolutionsbiologie", die als farbige Neuerscheinung die "Vorgänger" deutlich in den Schatten stellt. Zu meiner Schulzeit hätte ich mir nie träumen lassen, dass ich an den Hintergründen zur Entstehung der neuen Evolutionsbiologie einmal persönlich würde teilhaben dürfen! Die anregenden, interessanten Diskussionen in munterer Runde unter madagassischen Sukkulenten als Raumschmuck im Hause des Autors Prof. Dr. Volker Storch, die den Entstehungsprozess der "Evolutionsbiologie" begleiteten, bleiben unvergessliche Erinnerungen. Von dem nun vorliegenden Opus profitieren heute meine eigenen Schüler sowie Fachkollegen; mir hilft es z. B. als Nachschlagewerk bei der Vorbereitung meines Biologieunterrichts, meine Schüler nutzen es gewinnbringend zur Vorbereitung von Referaten oder Facharbeiten (wie übrigens auch viele weitere Werke aus der Feder Storch/Welsch).

Diese gelungene, farbige Neuauflage weckt durch ihre noch ansprechendere Neugestaltung mit vielen Farbabbildungen und durch den hohen Alltagsbezug (oft als Exkurse in speziellen Kästen hervorgehoben) schon beim Durchblättern Lesefieber. Möge dieses breit angelegte, wohlrecherchierte Grundlagenwerk, das alle wichtigen Aspekte der Evolutionsbiologie fachlich fundiert und gut verständlich präsentiert, nicht nur in Fach- und Studentenkreisen , sondern weit darüber hinaus seinen wohlverdienten Anklang finden.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Wichtiger denn je ist das wissenschaftlich fundierte und diaktisch anschaulich vermittelte Sachwissen über die verschiedenen Facetten der mordernen Evolutionsbiologie, die auch heute einem ständigen Wandel unterliegen. Diese Herausforderung meistern die Autoren Storch, Welsch und Wink auch in der neuen Auflage der Evolutionsbiologie mit Auszeichnung. Alle wichtigen Aspekte werden durch aktuelle Forschungsergebnisse untermauert und erklärt, besonders hilfreich ist in diesem interdisziplinären Feld auch die knappe, verständliche Darstellung der eingesetzten Methoden. Besonders gekonnt werden die Verbindungen zwischen Struktur und Funktion, von der molekularen Grundlage bis zur Merkmalsausprägung aufgezeigt. Ebenfalls schätzen werden die LeserInnen die zahlreichen Exkurse, in denen oft Beispiele aus der Evolutionsforschung dargestellt werden. Ein ganz besonderes Vergnügen bei der Lektüre dieses Buches ist die Anbindung der evolutionsbiologischen Erkenntnisse an aktuelle Themen und den Bezug zur realen Welt, der auf den ersten Blick so wenig mit Biologie oder Evolution zu hat. Dass dieser erste Blick täuscht, darüber klärt das Autorenteam anhand zahlreicher Beispiele auf - und verführt zum genaueren Hinschauen, wo auch immer wir uns bewegen. Sehr kritisch diskutieren die Autoren die Auswirkungen auf die menschlichen Aktivitäten auf die Vielfalt des Lebens und der Artendiversität. Die zahlreichen Abbildungen machen das Buch zusätzlich zum optischen Genuss.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Die drei Autoren haben mit der 2. Auflage ihrer "Evolutionsbiologie" ein hoch interessantes, klar strukturiertes Buch vorgelegt, das durch seine durchgehend farbige Gestaltung deutlich an Lesbarkeit gewonnen hat. Gegliedert ist die riesige Fülle an Information in fünf Einheiten -- Geschichte der Evolutionsbiologie, Organismenentfaltung, Mechansimen der Evolution,molekulare Evolutionsforschung und Evolution des Menschen --, die auf dem aktuellen Stand der Forschung abgehandelt werden. Ein echtes Lesevergnügen! Für die nächste Auflage würde ich mir nur wünschen, dass dem Thema "Kreationismus" mehr Platz eingeräumt wird -- die Diskussion darüber wird auch bei uns sicherlich noch zunehmen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden