Facebook Twitter Pinterest
EUR 39,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Evolution: Ein Lese-Lehrb... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Evolution: Ein Lese-Lehrbuch Gebundene Ausgabe – 16. September 2013

4.3 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 39,99
EUR 39,99 EUR 39,98
55 neu ab EUR 39,99 3 gebraucht ab EUR 39,98

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Evolution: Ein Lese-Lehrbuch
  • +
  • Der Fisch in uns: Eine Reise durch die 3,5 Milliarden Jahre alte Geschichte unseres Körpers
Gesamtpreis: EUR 49,94
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Stimmen zur 1. Auflage:

Wer dieses unkonventionelle, intelligente und didaktisch hervorragende Werk in Händen hält, wird jede mögliche Skepsis bald vergessen. (...) Methoden und Argumentationen werden so transparent, und auch der genuin provokative Charakter, den die Evolutionsbiologie schon immer hatte, wird von den Autoren – auch in der Übersetzung – wunderbar lebendig vermittelt. Für die deutsche Ausgabe wurde gegenüber dem Original der Anteil lehrbuchartiger Elemente erhöht, sodass der – im Übrigen ausgezeichnet illustrierte – Band ein Leseabenteuer UND eine solide Grundlage für die einschlägigen Prüfungen ist. Ein echter Importschlager!

www.literaturtest.de

Das "Lese-Lehrbuch Evolution" ist eine sehr informative, teils witzig, teils provozierend, aber immer verständlich geschriebene Lektüre. Es wird den Ansprüchen an ein aktuelles wissenschaftliches Lehrbuch voll gerecht und liefert zudem spannende Geschichten und kontroverse Standpunkte aus 200 Jahren Evolutionsforschung, was den Leser zum Nachdenken zwingt. Wer ein Minimum an Neugier und Begeisterungsfähigkeit für die Erforschung der biologischen Grundfragen des Lebens mitbringen, wird durch das Buch reichlich belohnt. Für Biologiestudenten und Lehrende an Schule oder Universität ist es optimal. Und selbst Lesemuffel könnten dank James Bond, McGyver und der frischen Aufmachung bekehrt werden.

spektrumdirekt.de

Bei diesem Lese- und Lehrbuch handelt es sich um eine der erfreulichsten Neuerscheinungen über Evolution. Die Auswahl ist souverän, die Darstellung originell, auch in Nuancen treffend, gedankenreich und die Themenkreise sind an vielen intelligent aufbereiteten Beispielen abwägend erläutert. Die Autoren kennen die Literatur und greifen die entscheidenden Fragen der Evolutionsbiologie auf. Wohl kaum sonst findet man eine derartige Fülle an Theorien, verschiedensten Phänomenen und gut untersuchten Fallbeispielen in einem Buch vereint. Und dies in einem entspannten Stil mit einfacher und zugleich präziser Ausdrucksweise sowie einprägsamen Formulierungen und Vergleichen, in manchen Passagen bewusst etwas salopp und in der Darstellung bestimmter Konzepte mit einer wohltuenden Skepsis. ... Die Autoren lassen die Spannung spüren, die darin liegt, die Welt mit den Augen des Evolutionsbiologen zu sehen. Vieles konnte ich hier auffrischen, etliches hinzu lernen und manches regte das Weiterdenken an. Ich werde dieses Buch noch oft zur Hand nehmen. Ihm ist eine große Leserschaft zu wünschen.

Naturwissenschaftliche Rundschau

(...) Wo auch immer sonst Sie dieses unkonventionelle, didaktisch hervorragende Buch aufschlagen: Sie werden fasziniert sein, werden sich "festlesen" in einem Werk, das nicht nur durch die Grundlagen der Evolutionsbiologie führt, sondern dem Leser auch die Menschen hinter den Theorien näherbringt und die Methoden und Gedankenschritte verdeutlicht, die zu den jeweiligen Schlussfolgerungen führten. Kurzum: Ein Meisterwerk.

Laborjournal

Ein absolut empfehlenswertes Lese-, Lern-, Lehr- und Nachschlage-Werk. In einem üblichen Bewertungsschema von * bis ***** hat es 6 Sterne verdient!

Humanistischer Pressedienst

Die Autoren führen in fünf Kapiteln nicht nur durch die Grundlagen der Evolutionsbiologie, sondern zeigen auch die Methoden und Gedankenschritte auf, die zu den jeweiligen Schlussfolgerungen führten. An konkreten Beispielen werden dem Leser die Prinzipien der Evolutionstheorien nähergebracht. (…) Erfrischend anders kommen die vielen Illustrationen daher, die eine ganz eigene Handschrift tragen. (…) Fragestellungen zu Beginn jedes Kapitels, kurze Zusammenfassungen der wichtigsten Entdeckungen und Konzepte in der Randspalte, prüfungsrelevante Verständnisfragen am Ende der Kapitel und ein Glossar ganz zum Schluss zeigen, dass das Lese-Lehrbuch eigentlich für Biologiestudenten geschrieben wurde. Ohne Zweifel ist ein biologisches Grundwissen für das Verständnis der Lektüre von Vorteil. Doch durch seine unkonventionelle Aufmachung dürfte das Buch "Evolution – Ein Lese-Lehrbuch" auch Laien bestechen.

NZZ

(...) Die Neuerscheinung soll zeigen, dass sich moderne Evolutionsforschung spannend präsentieren lässt - ohne die Erd- und Fossilgeschichte zu strapazieren. Im Mittelpunkt stehen Prozesse und Mechanismen der Evolution. Laut Herausgeber sei es "erfrischend anders als traditionelle Lehrbücher: mit leichter Feder und doch prägnant geschrieben und mit anschaulichen Grafiken illustriert." Alte Fragestellungen würden in neuem Licht präsentiert, moderne Konzepte anhand vieler Beispiele nachvollziehbar gemacht. Die deutsche Ausgabe wurde um didaktische Elemente wie Kästen, Porträts, Lernziele, Hervorhebungen von Schlüsselbegriffen ergänzt.

WAZ

Dieses Buch hat in den Vorlesungen der Duisburger Zoologen Hynek Burda und Sabine Begall offenbar so großen Anklang gefunden, dass sie das Buch übersetzt und - der "Tonlage" der Texte angemessen - mit Arbeiten des Illustrators Jan Burda unkonventionell bebildert haben. Ein Lehrbuch mit Lesebuchqualitäten.

FAZ

Das Buch der Wissenschaftler ist erfrischend anders als traditionelle Lehrbücher: Mit leichter Feder und doch prägnant geschrieben und mit anschaulichen Grafiken illustriert. Alte Fragestellungen werden in neuem Licht präsentiert; neue Konzepte mit Beispielen anschaulich.

Rheinische Post

Herausgekommen ist nun ein durchaus amüsantes Lesebuch, das fundiert und in verständlicher Sprache Grundlagen und Hypothesen der modernen Evolutionsforschung vermittelt - und dies nicht nur für den Studenten oder Wissenschaftler, sondern auch für den interessierten Laien.

WAZ

Rezension

Stimmen zur 1. Auflage

Ein Buch, das zum spielerischen Lernen einlädt. Aktuell und vielseitig - eine hervorragende Ergänzung zu den 'akademischeren' Klassikern. Dr. Frank E. Zachos, Universität Kiel

Eine sehr gelungene Einführung in die Evolutionsbiologie. Prof. Dr. Rolf G. Beutel, Universität Jena

Eine anregende Sammlung von Fallbeispielen und Diskussionsthemen rund um das Thema Evolution.  Prof. Dr. Peter Nick, Universität Karlsruhe

Das Buch ist ein hervorragendes Lesebuch und ein sehr gutes Lehrbuch, das aktuelle Themen der Evolutionsbiologie leicht verständlich, durch Abbildungen unterstützt, informativ und didaktisch gut aufbereitet präsentiert. Gratulation! Sehr gut ist die Einbeziehung der Kontroll-Verständnisfragen am Ende der Kapitel und das Glossar am Ende des Buches. PD Dr. Andreas Bick, Universität Rostock

Ein durch seine z.T. originelle Auswahl von Themen und Beispielen sehr belebendes, spannendes Lehrbuch zur Evolutionsbiologie, überdies sehr schön illustriert. Prof. Dr. Joachim Kurtz, Universität Münster

 

Ein erfrischend anderes Lehrbuch, was mit seinen teils sehr pointiert gesetzten und teils zu menschlichen Beispielen den Leser in das Thema hineinsaugt. Dies ist eines der wenigen Lehrbücher, das man anfängt zu lesen und nicht mehr weglegt … man erspürt den Spaß am biologischen Thema Evolution. Die Abbildung eines James Bond-Filmplakates ist vollkommen zutreffend eingebunden, die modernen Evolutionshypothesen und selbst die biostatistischen Verfahren sind leicht zu lesen und trotzdem richtig beschrieben.

Priv.-Doz. Dr. Bruno Mies, Uni Duisburg-Essen

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich (ein interessierter Laie) kann mich dem positiven Lob meiner Vorrezensenten nur anschließen. Vieles, was man sich in anderen Büchern mühsam zusammensuchen muss, wird hier kurz, präzise, an gut ausgewählten Beispielen anschaulich beschrieben und verdeutlicht für Leser unterschiedlicher Vorwissensniveaus- evtl. unbekannte Fachwörter kann man hinten im Anhang nachschlagen- verständlich beschrieben. Anhand sieben thematisch unterschiedlicher Kapitel- Einleitung, Selektion und Zufall, Phylogenese, Evolutionäre Neuheiten, Adaption, Vielfalt und Schluss- bekommt man einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung vermittelt, wird mit den neuesten Erkenntnissen konfrontiert und bekommt die unterschiedlichen und oftmals gegensätzlichen Standpunkte der aktuellen Forschungskontroversen (z. B. Gradualismus vs. Punktualismus) mitgeteilt. Zahlreiche Schaubilder lockern den Fließtext auf, wichtige Begriffe und Theorien werden in gesonderten Boxen erläutert und die Hauptaussagen des Textes nochmals extra am Seitenrand zusammengefasst. Und sollte man sich trotzdem hinsichtlich des Verständnisses des vorherigen Kapitels unsicher sein, so kann man sich an den Verständnisfragen am Ende jedes Kapitels selbst prüfen.
Das Ganze ist natürlich nicht als Gute- Nacht- Lektüre konzipiert und fordert je nach mitgebrachtem Vorwissen durchaus immer mal wieder nachträgliches selbstständiges Überlegen oder mehrmaliges Lesen, trotzdem eignet sich das Buch aber prima als Überblicks- und Nachschlagewerk und ersetzt alleine mehrere verschiedene andere Werke zum Thema. Nicht zu vergessen dürfte es sich auch für Fachstudenten optimal zur Prüfungs- und Examensvorbereitung eignen.
Wer an Evolution interessiert ist, wird dieses Buch lieben!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Auch der erste Blick in die zweite Auflage dieses – zu recht vielfach gerühmten Lese-Lehrbuchs (s. Rezensionen) – macht wieder große Lust auf die faszinierende Materie: Hynek Burda und Sabine Begall versprechen (diesmal als Teil des internationalen Autorenteams statt als Hrsg.) mehr Klarheit an einigen Stellen und Aktualisierungen bzw. Erweiterungen, die seit der 1. Ausgabe 2009 angebracht erschienen. Um es kurz zu machen: Dieses Versprechen wird gehalten!

Es handelt sich bei der vorliegenden Version um die nächste Generation eines sehr guten Lehrbuches, mit einigen Anpassungserscheinungen, die vor allem auf kleineren Veränderungen der (Erb-)Informationen – im Grunde „Punktmutationen“ – beruhen.

Angefangen bei winzigen Details wie der angepassten Chronologie bei Kapitelüberschriften (2.21 „Neodarwinismus nach sechzig Jahren“, S. 147), über neu eingeflochtene Erläuterungen (erkenntnisreich: Box 5.3 „Schimpansenpolitik“, S. 300) bis hin zur Einbettung neuer Forschungslagen, wie etwa in der Diskussion epigenetischer Effekte im Zuge der Evolution menschlicher Homosexualität (5.2, S. 304).

Das Buch ist aber vor allem noch lese- und lernfreundlicher geworden. Die Verknüpfung einiger Abbildungen und Info-Boxen (die ihrerseits didaktisch/ medial überzeugen) mit dem Fließtext funktioniert in vielen Fällen noch besser. Zudem sind einige Grafiken – teilweise gründlich – überarbeitet worden, was etwa im Falle der sich stetig wandelnden „Hominisation“ (Abb. 3.1, S. 157; 3.3, S. 159) absolut überzeugt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch 'Evolution: Ein Lese-Lehrbuch' bietet in seiner zweiten Auflage weiterhin einen sehr guten Überblick über alle gängigen Evolutionstheorien. Die außergewöhnlich eingängigen Beispiele zu den angesprochenen Themen und die schönen Illustrationen von Jan Burda erleichtern dem Leser auch kompliziertere evolutionsbiologische Konzepte leicht zu verstehen. Die ursprüngliche Intention der Herausgeber der ersten Auflage war es, Ihren Studenten die Möglichkeit zu geben auch im deutschen Sprachraum an die gewünschten Informationen zu gelangen ohne langwierige Literaturrecherche auf der Suche nach Originalliteratur betreiben zu müssen. Heraus kam ein ausgezeichnetes Lehrbuch der Evolutionsbiologie. In der zweiten Auflage ist es ihnen gelungen diese Qualität zu steigern; auch indem die ursprünglichen Herausgeber hier auch als Autoren auftraten und bisher vernachlässigte Themengebiete ausführlicher zu behandeln.
Auch interessierten Laien kann und wird dieses Buch einen sehr guten Einblick in die angesprochenen Themen bieten und sie zu angeregten Gesprächen und Diskussionen animieren.
3 Kommentare 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
"Viele Köche verderben den Brei" sagt ein Sprichwort. Doch in diesem Fall haben fünf "Köche" ein kleines Meisterwerk geschaffen. Dieses Buch kann man nicht genug loben. Ich besitze schon einige Einführungen in die Evolutionsbiologie, aber diese sticht heraus, sowohl was den Inhalt, als auch die Aufmachung betrifft.

Es besteht aus einem Haupttext, der kompetent aber auch locker alle, wirklich a l l e relevanten Aspekte der Evolutionsbiologie erklärt. Zudem gibt es zu wichtigen Themen gesonderte Texte, in Rahmen gesetzt, die ein Thema speziell vertiefen, so dass auch Leute, die mehr als nur eine Einführung wünschen, auf ihre Kosten kommen.

Hier ein paar Beispiele:
In Box 1.4 geht es um das Verhältnis von Selektion und Fitness, sowie um die Frage, ob der biologische Fitnessbegriff tautologisch ist. Das habe ich so gut noch nie erklärt bekommen. Dort wird auch der wissenschaftliche Begriff des "Selektionskoeffizienten" erläutert, etwas, das in anderen Einführungen schlicht fehlt.

In Box 1.5. werden die Typen der Selektion vorgestellt. Dort findet sich auch die sog. "parentale Selektion", die in anderen Einführungen fast immer unter den Tisch fällt.

In Box 1.16 wird das schwierige Thema der Selektionsebenen behandelt. Anderswo wird dazu parteiisch und kontrovers diskutiert, hier wird ganz unaufgeregt der Stand der Forschung dargestellt, so dass sich jeder seine Meinung bilden kann.

Ein ganzes Kapitel widmen die Autoren der ebenfalls kontroversen Frage, ob der Neodarwismismus durch die Entdeckungen, die man unter dem Stichwort "Epigenetik" zusammenfassen könnte, obsolet geworden ist, und ob es einen Neolamarckismus gibt, der ein neues Paradigma darstellt.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen