Facebook Twitter Pinterest
Eurotronic Comet DECT Hei... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 38,99
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: WOWI-Sport
In den Einkaufswagen
EUR 39,00
+ EUR 5,95 Versandkosten
Verkauft von: ELV Elektronik AG
In den Einkaufswagen
EUR 47,85
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: komforthaus - Ihr Spezialshop für Hausautomation mit kompetenter Beratung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Eurotronic Comet DECT Heizkörperthermostat für AVM FRITZ!Box 700100406

3.8 von 5 Sternen 390 Kundenrezensionen
| 313 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 59,95
Preis: EUR 39,00 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 20,95 (35%)
Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
28 neu ab EUR 38,90
  • Einfache Montage; Geräuscharmer Lauf
  • Bis zu 12 Comet DECT Regler je FRITZ!Box
  • Voraussetzungen FRITZ!Box mit DECT (Ausnahme FRITZ!Box 7312/7412) + FRITZ!OS ab 6.50
  • Spart bis zu 30% Heizkosten
  • Stellrad zur manuellen Änderung der Raumtemperatur

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Wird oft zusammen gekauft

  • Eurotronic Comet DECT Heizkörperthermostat für AVM FRITZ!Box 700100406
  • +
  • AVM FRITZ!DECT 200 - Intelligente Steckdose für das Heimnetz, deutschsprachige Version
  • +
  • AVM FRITZ!DECT 210 (intelligente Steckdose für Smart Home, mit Spritzwasserschutz (IP 44) für Einsatz im Außenbereich)
Gesamtpreis: EUR 146,07
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen


Produktinformationen

Technische Details
EAN / Artikelnummer700100406
Produktabmessungen7,7 x 5,1 x 6,5 cm
Batterien:2 AA Batterien erforderlich.
Modellnummer700100406
Artikelmenge im Paket1
Batterien inbegriffen Nein
Batterien notwendig Ja
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00TA5DF2Q
Durchschnittliche Kundenbewertung 3.8 von 5 Sternen 390 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 666 in Baumarkt (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung222 g
Im Angebot von Amazon.de seit6. Februar 2015
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht genießen Sie für viele Produkte ein 30-tägiges Rückgaberecht. Ausnahmen und Bedingungen finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?
 

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Comet DECT Der intelligente Energiespar-Regler Ideal für FRITZ!box



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
In unserem 1994 gebauten Hause befinden sich Oventrop Ventile mit Feingewinde (Anschluss M30x1,0). Zur Funktionsfähigkeit der Thermostate sind zusätzliche Adapter zu erwerben (sind nicht im Lieferumfang enthalten). Mit viel hin und her konnte dies dann geklärt werden. Mit den Adaptern funktioniert das System gut. Der praktische Betrieb muss sich noch in der kälteren Jahreszeit bewähren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe mir diesen Heizkörperthermostat zum Test von smart home gekauft. Die Anmeldung bei der Fritzbox war kinderleicht. Auch die Einstellung der Heizzeiten funktioniert einwandfrei.
Selbst der Zugriff vom Handy über die Fritzbox-App funktioniert tadellos.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Also ums kurz zu machen: Das Teil funktioniert so wie man das erwartet. Ab und zu kalibriert das Teil hin und her damit der Pin nicht verkalkt. Das Gerät ist leicht zu bedienen. Ganz toll.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Unsere alten Heizkörper-Thermostate haben schon einige Jahre auf dem Buckel und ich ärgere mich jedes mal, wenn ich sie umprogrammieren will und nach der Gebrauchsanleitung suche. Deshalb suchte ich eine komfortablere Lösung, die möglichst zentral zu steuern ist und am besten auch von unterwegs programmiert werden kann. Es gibt im Smarthome-Bereich viele verschiedene Angebote, die teilweise auch ganz schön teuer sind. Da wir insgesamt acht Thermostate benötigen, war auch eine wichtige Anforderung, dass das Ganze auch noch im Verhältnis zur Leistung bezahlbar ist.

Ich habe probeweise erstmal eines der Geräte bestellt um zu überprüfen, ob alles gut funktioniert. Es gab in einigen Rezensionen Hinweise, dass die Einrichtung bzw. Steuerung problematisch wäre. Das kann ich nicht bestätigen; simpler gehts kaum noch. Vielleich hat es ja inzwischen ein UpDate gegeben.

Das Gerät wird in einem relativ kompakten Karton geliefert. Neben dem wohl am meisten verbreiteten Anschluss, liegen auch Adapter für andere Systeme bei und die Gebrauchsanleitung ist gut verständlich.

Von der Verarbeitung kann man sich nicht beschweren. Das Gerät macht einen robusten Eindruck und ich empfinde es als sehr positiv, dass der Anschlussring aus Metall besteht. Hier findet man inzwischen oft Lösungen mit Kunststoffgewinden. Das Gehäuse ist nur minimal größer als ein gängiger Heizkörper-Thermostat. Die Montage lässt sich ohne großen Aufwand erledigen. Das alte Gerät wird einfach entfernt, indem man den Verschlussring mit einer Wasserpumpenzange aufdreht. Dann wird der Nachfolger aufgesetzt und der Ring wieder festgedreht.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Nachdem Kabel-BW bzw. Unitymedia das Update der Fritzbox 6490 auf 6.50 vor ca 2 Wochen veröffentlicht hat, war ich nun auch in der Lage es mit dem Eurotronic Comet DECT Heizkörperthermostat meine Temparatur, in meinem Fall im Bad, zu regeln.
Installation klappte soweit gut, das schwierigste war den Adapter zu montieren aber auch für Laien kein Problem.
Fritzbox erkannte den Thermostat sofort. und ließ sich einstellen.
Ein wenig Probleme hatte ich mit der Steuerung per Smartphone. In der normalen aktuellen myFritz App zeigte er das Gerät an und auch die aktuelle sowie die Solltemparatur, aber es ließ sich nichts einstellen.
in der Beta Version von myFritz App2 läßt sich aber auch dies regeln.
Ich hoffe das ich euch mit meiner kleinen Rezension weiterhelfen konnte, habe nämlich nirgendwo etwas gefunden in Verbindung mit der 6490.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Aktualisiert am 15.10.2016:
---------------------------------------
Nachdem nun mit Anfang Oktober die neue Heizsaison begonnen hat, hier ein paar Ergänzungen. Bei 5 meiner Thermostate sind immer noch die Originalbatterien drinnen. Diese zeigen nun zwischen 40 und 60% an. Werden also demnächst vermutlich mal zu tauschen sein. Mit der Lebensdauer von ca. 14 Monaten kann ich leben, zumal die Originalbatterien oftmals von der Qualität nicht die besten sind (siehe Info vom 19.07. wo ich bei einem der letzt gekauften bereits wechseln musste.

Mit der neuen Fritz!Labor Firmware 06.69 für die 7490 funktioniert nun auch die Gruppenschaltung für die Thermostate, d.h. es können wie bei den DECT Steckdosen mehrere Thermostate zu einer Gruppe zusammengefasst werden und danach kann die Gruppe gesteuert werden. (Bei mir z.b. im Wohnzimmer wo ich zwei Heizkörper habe, bzw. im Keller wo ich Saunaraum und Badezimmer gemeinsam steuern will). Was jedoch nicht möglich ist, dass man Grundeinstellungen über eine Gruppe durchzuführen kann und anschließend einen Thermostat der Gruppe abändern. Aber vl wird das ja auch mal.

Aktualisiert am 19.07.2016:
---------------------------------------
Bei einem DECT-Thermostat musste ich nun die Batterie tauschen, weil seit ca. 3 Wochen immer wieder die Meldung kam vom Verbindungsverlust. Lt. Netzwerkübersicht hatte dieser eine Thermostat nur mehr einen Batteriestand von 1%. Vermutlich dürften die Batterien von Haus aus schwach gewesen sein (der Thermostat war einer der letzten den ich gekauft habe und eher nahe bei der Fritzbox). Meine anderen 5 Thermostate haben alle noch einen Batteriestand von 70%.
Lesen Sie weiter... ›
19 Kommentare 232 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen