flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
8
Europa und das Reich im Dreißigjährigen Krieg: Geschichte eines europäischen Konflikts
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:29,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 10. Juli 2017
Wer sich detailliert mit dem 30-jährigen Krieg beschäftigen möchte, ist mit dem Werk gut bedient. Allerdings muss man viel "links und rechts" nachschlagen, wenn nur wenig aus dem schulischen Geschichtsunterricht noch parat ist. Ich habe dieses Buch gelesen, aus Interesse an den vielen Parallelen zur (aktuellen) Lage im nahen und fernen Osten. Hier liefert das Werk fundierte Grundlagen ...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. November 2013
Ich habe mich mit dem Buch auf eine Prüfung vorbereitet und fand es sehr gut zum Lernen. Die Kriegshandlungen waren ja zum Teil schon sehr verworren (Wer kämpft gegen wen und warum überhaupt?). Dieses Buch hat es jedenfalls geschafft, dass ich den Durchblick be- bzw. zu erhalten habe. :)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. Dezember 2017
Zu meinem Geschichtsstudium ist dies Lesematerial genau das richtigen, Alles können die Profs nicht
vermitteln, so bleibt nur der Weg zum "alten" Buch übrig. Nur zu empfehlen, lesen macht schlauer!
Der angehende Lehrer
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Dezember 2013
Dieses Buch sollte man gelesen haben. Es ist sehr lesenswert und informiert sehr gut und verständlich über die damalige Zeit.
Ein zweites Exemplar werde ich deshalb verschenken.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Januar 2015
Ein sehr informatives Buch über den 30jährigen Krieg. Läßt sich gut lesen, nicht zu wissenschaftlich, eine ganz grobe geschichtliche Bildung ist aber von Vorteil.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Januar 2009
Egal ob für das Studium, für die Schule oder für das bloße Interesse. In dieser aktuellen Monographie werden die Grundlagen beleuchtet die man braucht, um hinter die Gründe der größten Katastrophe der frühen Neuzeit zukommen. Zu Beginn wird das politische und gesellschaftliche Umfeld, z.B. die Rivalität Frankreich-Habsburg, Schweden-Dänemark, usw. beleuchtet, um dann in den Konflikt einzutauchen. Das Umfeld des Dreißigjährigen Krieges wird dabei von möglichst vielen Seiten beleuchtet. Auch Blicke auf die Protagonisten des Konflikts bleiben da nicht aus. Am Ende hat man dann einen Überblick, der frei ist von Vorurteilen, z.B. einer reinen den Glauben betreffenden Auseinandersetzung.
Wer ein tiefergreifendes Überblickswerk sucht und Wert legt auf historisches Fachwissen, der ist mir diesem Buch sehr gut beraten.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Februar 2011
Eine sehr klar und verständlich geschriebene Geschichte des dreissigjährigen Krieges. Andere deutsche Historiker sollten sich ein Beispiel am Stil Kampmanns nehmen. Alle Sätze sind klar verständlich, das Geschehen wird nüchtern und doch spannend beschrieben. Nichts auszusetzen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Dezember 2010
Das Buch gibt einen sehr anschaulichen Überblick über die unvorstellbaren politischen und militärischen Verflechtungen und Verwirrungen während des 30-jährigen Krieges. Um allen beschriebenen Details wirklich folgen zu können, bedarf es aber schon einer gewissen geschichtlichen Vorbildung.
Leider völlig ausgespart bleiben Erläuterungen über die Lebensumstände der Bevölkerung während der Kriegshandlungen. Hier hätte ich mir noch deutlich mehr Hintergrundinformation gewünscht.
22 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden