Facebook Twitter Pinterest

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Essentially Yes Box-Set

4.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Preis: EUR 19,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Box-Set, 8. Dezember 2006
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 14,90 EUR 29,92
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch hardliner-music und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
10 neu ab EUR 14,90 3 gebraucht ab EUR 29,92

Hinweise und Aktionen


Yes-Shop bei Amazon.de


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. New state of mind
  2. Open your eyes
  3. Universal garden
  4. No way we can lose
  5. Fortune seller
  6. Man in the moon
  7. Wonderlove
  8. From the balcony
  9. Love shine
  10. Somehow... Someday
  11. The solution

Disk: 2

  1. Homeworld (The ladder)
  2. It will be a good day (The river)
  3. Lightning strikes
  4. Can I?
  5. Face to face
  6. If only you knew
  7. To Be Alive (Hey Yadda)
  8. Finally
  9. The messenger
  10. New language
  11. Nine voices (Longwalker)

Disk: 3

  1. Magnification
  2. Spirit of survival
  3. Don't go
  4. Give love each day
  5. Can you imagine
  6. We agree
  7. Soft as a dove
  8. Dreamtime
  9. I. Deeper
  10. Time is time

Disk: 4

  1. The Calling
  2. I am waiting
  3. Real love
  4. State of play
  5. Walls
  6. Where will you be
  7. Endless dream (Silent spring / Talk / Endless dream)
  8. The Calling (Special Version)

Disk: 5

  1. Siberian Khatru (Live At Montreux 2003)
  2. Magnification (Live At Montreux 2003)
  3. Don't Kill The Whale (Live At Montreux 2003)
  4. I. Deeper (Live At Montreux 2003)
  5. And you and I (Cord of life / Eclipse / The preacher the teacher / Apocalypse) (Live at Montreux 2003)
  6. Awaken (Live at Montreux 2003)
  7. a. Your Move (Live At Montreux 2003)
  8. Keine Titelinformation (Live at Montreux 2003)

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
1990 gab es zwei Yes- Bands; eine (Rabin, Squire, White) spielte zeitgemäßen Melodicrock, die andere (Howe, Wakeman, Bruford) verspielten Progrock. Jon Andersons Konzept, beide zu vereinen, ging mit dem "Union"- Album gründlich schief, auch wenn die Tour sehr erfolgreich geriet. Danach nahm die "Yes West"- Fraktion um Trevor Rabin das "Talk"- Album auf, welches wie eine modernisierte "Big Generator"- Ausgabe klang und sich schlecht verkaufte. Folgerichtig löste man sich auf, und Yes erstanden wieder in der klassischen Besetzung.

Mit dem "Keys to Ascension"- Doppelschlag begingen Yes einen entscheidenden Fehler: Anstatt die neuen Songs als vollwertiges neues Studioalbum ganz groß zu promoten, wurden sie unauffällig an zwei Livealben angehängt, wo sie ziemlich verpufften. Als dann plötzlich ein neues Studioalbum hermusste, blieb Anderson, Howe, Squire und White nichts anderes übrig, als fremdes Material zu verwerten: Das halbfertige Progpop- Album, welches Squire mit Billy Sherwood angefangen hatte, wurde mit ein paar Overdubs als neues Yes- Album "Open your Eyes" veröffentlicht, und Sherwood wurde schnell zum neuen Keyboarder ernannt, nachdem Rick Wakeman mal wieder frustriert ausgestiegen war. Das Ergebnis klingt banduntypisch poppig- substanzlos und enttäuschte die meisten Fans - das Momentum war verloren und wurde nie wieder erlangt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Eigentlich kein schlechtes Geschäft - die 4 furchtbarsten Studioscheiben (allgemeiner Konsens unter den meisten Yes-Fans inklusive mir) und eine nicht umwerfende aber ganz brauchbare Live-CD zu einem Preis (aktuell 12,99), bei dem der Sammler dann doch nicht nein sagen kann (ich erspare mir das Wortspiel). In diesem Kontext also eine faire Sache, die mir großzügige 3 Sternchen wert ist - die einzelnen CDs würde ich teilweise deutlich schlechter bewerten.

Ärgerlicherweise ist "Live at Montreux" allerdings von 2 auf eine CD gekürzt, so dass u.a. ausgerechnet das seltene "South Side of the Sky" wegfällt. Das dritte Sternchen ist damit ziemlich wackelig, aber bei dem Preis gerade noch ok.

Meine persönliche Bewertung der einzelnen Platten ist übrigens: 1, 1, 1, 3, 3 (4 für die Doppel-CD)

Nachtrag (Juli 2014): Wie es aussieht hätte es nicht geschadet, auf die demnächst erscheinende neue CD "Heaven & Earth" zu warten und die gerade noch mit in die Box zu packen. Dann wäre das Grauen komplett.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wie immer super für alle Fans cooler Musik von Yes. Und super günstiges Angebot mit 4 super Studioalben und einem Live - Mitschnitt aus Montreux. Ein Muss für alle Fans.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Da gibt es nicht viel zu sagen, eine Kompilation des Spätwerkes.
Die zwei 2CD Sets 'Keys To Ascension I und II' von 1996 und '97 sind nicht dabei. Als Bonus gibt es eine CD mit Livetakes aus Montreux '03, was aber als 2CD Album mittlerweile erhältlich ist.

PS. Am 01.07.2011 erschien das neue Yes Album 'Fly From Here'.

Essentially Yes

Album Sampler, Zweitverwertung, KEIN Original Album

Original Alben von 1994 - 2001:

Talk 1994
Open Your Eyes 1997
Homeworld 1999
Magnification 2001
+Liveaufnahmen Montreux 2003
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta) (Kann Kundenrezensionen aus dem "Early Reviewer Rewards"-Programm beinhalten)

Amazon.com: 3.6 von 5 Sternen 12 Rezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen They skipped "Keys"? Weird. 21. Juni 2014
Von L. R. Howard - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
I'm a big fan of '90s Yes. Very energetic for a bunch of "older" gents. "Open Your Eyes" was a bit sloppy and had a couple of dogs on it, and although the orchestra on "Magnification" was wonderfully done, several of the songs just sort of lie there. But "The Ladder" and "Talk" are very powerful indeed. If you liked "Anderson, Bruford, Wakeman, Howe" you'll love "The Ladder" (even though Anderson and Howe are the only two musicians the albums have in common). It has the same slick, sunny day outlook.

However, my favorite work of theirs was "Keystudio," and that's been utterly forgotten from this box. Those songs have received the short end of the stick from their inception - first being split up and appearing as "bonuses" on the "Keys to Ascension" live albums, then finally being put together as the unheralded, ignored "Keystudio"; and now being skipped in this box. I don't get it. It's perfect work.

Weird.

Go find a copy of "Keystudio."

Oh, and one more star removed because they didn't even out the volume levels of the 5 discs! Come on, people! It's a box set! You couldn't make all the CDs at the same playable volume?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen What's in a word? 29. März 2008
Von eurocrank - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
YES is any band Chris Squire decides to call as such. He owns the name. Without Squire, there is no YES--ergo ANDERSON BRUFORD WAKEMAN HOWE, a band that includes two of the band's original members (Jon Anderson and Bill Bruford, or "Blufrog" as he is affectionately known in the jazz community) and two members that most people consider part of the classic lineup (Steve Howe and Rick Wakeman). In fact, it would be a classic lineup if Squire had participated instead of Tony Levin and Jeff Berlin. Despite being the lead singer for all of the band's many albums but one ("Drama"), Anderson has no rights to the name, so that one album is still a YES album.

"Essential" doesn't mean "necessary" or even "good"; it just means that the name is officially sanctioned, like a trademark.

For the record, the band members consistently on these five albums are Squire, Anderson, and Alan White, White having been with the group since the tour that produced "Yessongs."

There is no mention whatsoever of anything being remastered in this box. As an earlier reviewer noted, the packaging is spartan: you get a hard box (roughly 5" x 5") and the discs in glossy single-LP-style sleeves. That's it--no notes, no recording information, nothing else. It's as if you get only the CD booklet cover and the backside of the tray for each of the disks.

The version of "Talk" does include an eighth track, the 8:08 "special version" of 'The Calling.' Trevor Rabin may not have been involved with or even OK'd the release of this additional track, but I like it though the song didn't need to be extended. To my ears, it can stand tall with 'Roundabout,' 'Owner of a Lonely Heart,' and 'Lift Me Up' as the best of their singles.

The Montreux set has since been released with more tracks as a two-disk set. Either way, the sound and performance are excellent and, to my ears, livelier and more authentic than anything since "Yessongs" (1973)--I suspect there was little to no overdubbing. While "Live at Montreux 2003" may lack the mythic power of that originally-three-record set, it certainly was better recorded and may be more appealing to younger or more recent listeners.

By the way, I have yet to hear a poor release in the Montreux series. The DEEP PURPLE and JETHRO TULL sets are also among their best live releases. They were mixed by David Richards (QUEEN) and mastered by Ray Staff, both of them pros.
5.0 von 5 Sternen You can't lose!! 30. Mai 2015
Von PMFPS - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
You simply cannot go wrong with talent!! And this band has always had it! Yup, "Essentially Yes" indeed! 5 albums in their entirety makes for a nice boxed set collection covering the Yes-period from "Talk" through "Live At Montreux 2003."

You can't lose!!
5.0 von 5 Sternen Gems, one and all. Well worth the money ... 11. September 2015
Von weebil - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Gems, one and all. Well worth the money for the set.
5.0 von 5 Sternen Five Stars 2. März 2016
Von Brian Pierson - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
I heart it.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.


Ähnliche Artikel finden