Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 8,22
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Essensspaß für kleine Kinder: So schmeckt's auch Gemüsemuffeln und Schleckermäulern Broschiert – 24. Oktober 2007

4.7 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 17,99 EUR 8,21
2 neu ab EUR 17,99 6 gebraucht ab EUR 8,21

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Ob Hobbykoch oder Küchenchef: Lassen Sie sich von unserer Kochwelt inspirieren: Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Buchrückseite

Ganz entspannt vom Babybrei zum Familienessen Nach der Zeit des Stillens und der Beikost haben Eltern viele Fragen. Denn oft sind die kleinen Esser wählerisch und die Großen ratlos. Wie gewöhne ich mein Kind an feste Speisen? Was verträgt es? Welche Lebensmittel sind wirklich gesund? Wie viel sollte mein Kind essen? Was tun, wenn es gar nicht oder nur einseitig isst? Wie wird der Einkauf stressfrei? Tipps für alle Esstypen - Jedes Kind isst anders! Ob Schleckermäuler, Gemüsemuffel, Kaufaule oder Garnicht-Esser: Hier finden Sie viele Tipps, wie Sie auf die besonderen Vorlieben Ihres Kindes eingehen - und dennoch gesunde Gerichte auf den Tisch bringen. Viel Spaß beim Kochen und beim entspannten Essen am Familientisch! Edith Gätjen ist Diplom-Ökotrophologin und tätig beim Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung (UGB). Sie arbeitet dort u.a. als Dozentin an der UGB-Akademie im Bereich Säuglings- und Kinderernährung und bildet Ernährungsberaterinnen aus. Sie ist Mutter von vier Kindern und lebt in der Nähe von Köln.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Edith Gätjen


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Wenn man zu Beginn des 2. Lebensjahres von Breikost auf Familienkost umstellt, ist das Buch sehr hilfreich, weil einführend viel dazu beschrieben wird, welche Mengen von welchen Lebensmitteln Kinder in verschiedenen Altersklassen zu sich nehmen sollten. Mit Hilfe der vielen Rezepte, die auch kleine Speisen und Snacks für zwischendurch enthalten, ist es möglich, den Speiseplan auch für Einjährige schon abwechslungsreich zu gestalten. Besonders vorteilhaft finden wir, dass zu jedem Rezept angegeben wird, welche Zutaten durch Alternativen ersetzt werden können, sodass die Rezepte leicht individuellen Geschmäckern oder der Verfügbarkeit angepasst werden können. Darüber hinaus gibt es zu den Rezepten Tipps zum Aufbewahren und Einfrieren.
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Auf dieses Buch habe ich gewartet. So macht das Kochen für die Familie Spaß. Die Aufmachung des Buches ist ansprechend, die Rezepte sind super leicht nachzukochen und man tut seiner Familie in vielerlei Hinsicht was Gutes.
Konkreter formuliert: es gibt Anleitungen zum Einkauf und zum Kochen, die mir die Gewissheit geben das "gesündest Mögliche" zu tun. Der Zeitwaufwand ist meist nicht hoch, so dass man locker noch ein ordentliches Essen kochen kann, während Junior den ersten Küchenschrank leer räumt. Die Zutaten sind überschaubar und bis auf wenige Ausnahmen (Reismehl?)allgemein bekannt und überall erhältlich. Und das wichtigste: Es schmeckt den Kindern echt supergut (und uns Erwachsenen)!
1 Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Rezensionen zu diesem Buch gibts ja schon reichlich, daher nur eine kurze Anmerkung für Vegetarier:

Frau Gätjen schreibt, dass man sein Kind auch mit vegetarischer Kost gesund ernähren kann (das wird ja von anderen Kochbuch-für-Kinder-Schreibern oft bezweifelt).

Die Rezepte in diesem Buch sind zu etwa 95 % vegetarisch.

Daumen hoch für so viele leckere fleisch- und fischfreie Rezepte!
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Nachdem ich bei der Autorin mehrere Vorträge über dieses Thema (Einführung der Beikost + Essen ab 1. Lebensjahr)gehört habe, habe ich mir dieses Buch zugelegt.

Dieses Buch ist eine Zusammenfassung der beiden Vorträge und ein idealer Leitfaden, wie man mit den kleinen "Zwergen" das Essen zu einem unkomplizierten aber dennoch schönen, gemeinschaftlichen Event werden lässt. Man bekommt einige gute Tipps, was ein Kind essen sollte (und welche Mengen davon), wie man das Essen schmackhaft machen kann und auch bzgl. Essmanieren kann man sich hier Rat holen bwz.erlesen.

Sicherlich ist mein Kind ein unkomplizierter Esser - aber ich habe anhand der in diesem Buch angeführten Ratschläge meinen "Stil" gefunden, wie ich mit meinem Kind bei den Mahlzeiten umgehe (also was ich dulde und was nicht), weiß, was mein Kind benötigt um ausgewogene Ernährung zu bekommen und habe auch schon ein paar von den Rezepten ausprobiert, die bei uns gut angekommen sind.

Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der ein Baby hat und sich nicht sicher ist, wie es an das Essen herangeführt werden soll oder, wer einen Rat sucht, weil er manchmal an der "Esskultur" der Kleinen verzweifelt.
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
So geht es wohl einigen: mit dem ersten Kind wird das Thema "gesunde Ernährung" plötzlich ganz wichtig. Aber bis anhin hat man sich weder intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt, noch in Kochbüchern geschmöckert. Da kommt "Essensspass für kleine Kinder" genau richtig. Gute, übersichtliche Einführung und echt tolle Rezepte - die meisten ganz einfach zum nachkochen. Die Rezepte schmecken uns allen und für die Pfannenbrötchen habe ich schon an mancher Party viele Komplimente erhalten.

Das Buch ist übrigens auch für nicht-/schon-lange-Eltern zu empfehlen. Die schnellen und phantasievollen Gerichte haben einige Freundinnen bewogen, sich das Buch ebenfalls zuzulegen. Sei es aus dem Wunsch, etwas "gesünder" zu leben oder einfach, weil es echt Abechslung bringt.

Gewisse Lebensmittel sind in der Schweiz nicht so bekannt (Schmand, Apfeldicksaft), aber die sind erklärbar bzw. ersetzbar.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Habe diese Buchempfehlung von einer Ernährungsberaterin erhalten und war anfangs sehr skeptisch, da sich die meisten Rezepte so extrem gesund anhörten. Ich dachte erst nur: das kann nicht schmecken! Mittlerweile habe ich einige Rezepte ausprobiert und sie waren alle echt lecker und einfach zuzubereiten. Mit Hilfe von Rezepten wie "Gemüsebolognese" schafft man es spielend, Kindern die nötigen Vitamine Ž"unterzujubeln" und sie verlangen sogar noch Nachschlag. Dieses Buch ist bei allen Familienmitgliedern sehr gut angekommen und ich kann es nur wärmstens empfehlen.
Einfache, schnelle, gesunde und leckere Gerichte; was will man mehr?
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
ich finde dieses Buch spitze.
da ich gelernte Köchin bin, kaufe ich Kochbücher wenn überhaupt grundsätzlich nur als Anregung und vervollständige dann mit eigenen Ideen.
Nun bin ich Tagesmutter, da muß ich natürlich "anders" kochen und dafür ist dieses Buch ideal...
Am besten gefällt mir nach wie vor das Ketchup Rezept.
Das Rezept ist einfach und genial, man kann Kinder in der heutigen Zeit solche Dingen nicht entziehen, also wenigstens gesund gekocht!!
Spitze!!!!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen